Unersättlich: Geheime Notiz besagt, dass die Regierung jetzt alle Ihre Handy-Daten will

Bitte teilen Sie diese Geschichte!

TN Hinweis: Der Beweis, dass die Technokratie lebendig und gesund ist, ist die unersättliche Lust der Regierung auf Daten. nicht nur einige Daten, sondern alle Daten. Solange es versteckte Informationen gibt, werden die Technokraten sie verfolgen, bis sie ordnungsgemäß erfasst und aufgezeichnet wurden. Die am häufigsten verwendete Ausrede für die Ausweitung der Reichweite war die nationale Sicherheit. Zum Schutz des Heimatlandes müssen wir alle Rechte auf Privatsphäre aufgeben. Dies ist eine völlig falsche Erzählung, aber es ist gelungen, die größte Geheimdienstoperation in der Geschichte der Welt aufzubauen. 

Das Silicon Valley feierte im vergangenen Herbst, als das Weiße Haus bekannt gab, dass es keine Gesetzgebung anstreben würde, die Technologiehersteller dazu zwingt, „Hintertüren“ in ihre Software einzubauen - geheime Abhörposten, in denen Ermittler den Schleier der Geheimhaltung der verschlüsselten Daten der Benutzer durchdringen könnten, von Textnachrichten bis hin zu Video-Chats . Aber während die Unternehmen vielleicht gedacht haben, dass dies das letzte Wort war, arbeitete die Regierung tatsächlich an einem Plan B.

In einem geheimen Treffen, das vom Weißen Haus zu Thanksgiving einberufen wurde, wiesen hochrangige nationale Sicherheitsbeamte Behörden in der gesamten US-Regierung an, nach Wegen zu suchen, um der Verschlüsselungssoftware entgegenzuwirken und auf den sichersten Endgeräten, einschließlich Apple Inc., Zugriff auf die am stärksten geschützten Benutzerdaten zu erhalten. Laut zwei Personen, die mit der Entscheidung vertraut sind, ist das iPhone das Festzeltprodukt eines der wertvollsten amerikanischen Unternehmen.

Der Ansatz wurde in einem vertraulichen „Entscheidungsprotokoll“ des Nationalen Sicherheitsrates formuliert, in dem die Regierungsbehörden mit der Entwicklung von Problemumgehungen für die Verschlüsselung, der Schätzung zusätzlicher Budgets und der Festlegung von Gesetzen beauftragt wurden, die möglicherweise geändert werden müssen, um dem entgegenzuwirken, was FBI-Direktor James Comey als das Problem der Verdunkelung bezeichnet: Ermittler können nicht auf den Inhalt verschlüsselter Daten zugreifen, die auf mobilen Geräten gespeichert sind oder über das Internet übertragen werden. Einzelheiten des Memos zeigen, dass die Regierung privat die Beziehung zum Silicon Valley schärfer formulierte und gleichzeitig öffentlichere Anzeichen für eine Annäherung feststellte.

 Am Dienstag bekam die Öffentlichkeit einen ersten Eindruck davon, wie diese Bemühungen aussehen könnten, als ein Bundesrichter Apple anwies, ein spezielles Tool für das FBI zu entwickeln, um die Sicherheitsvorkehrungen auf einem iPhone 5c zu umgehen, das einem der Schützen des Terroristen vom Dezember 2 gehört Angriff in San Bernardino, Kalifornien, bei dem 14-Leute getötet wurden. Tim Cook, Chief Executive Officer von Apple, hat sich geschworen, den Auftrag zu bekämpfen. Er nennt dies eine „erschreckende“ Forderung, dass Apple „unsere eigenen Benutzer hackt und jahrzehntelange Sicherheitsverbesserungen untergräbt, die unsere Kunden schützen“. Der Auftrag war jedoch kein direktes Ergebnis des Memos steht im Einklang mit der umfassenderen Regierungsstrategie.

Der Sprecher des Weißen Hauses, Josh Earnest, sagte am Mittwoch, dass das Federal Bureau of Investigation und das Department of Justice die "volle" Unterstützung der Obama-Administration in dieser Angelegenheit haben. Die Regierung "fordert Apple nicht auf, ihr Produkt neu zu gestalten oder eine neue Hintertür für ihre Produkte einzurichten", sondern strebt den Zugang "zu diesem einen Gerät" an.

Nach Ansicht von Sicherheitsexperten hat der Fall enorme Konsequenzen für die Privatsphäre und die Wettbewerbsfähigkeit von US-Unternehmen, und die Richtlinie des Nationalen Sicherheitsrats, über die noch nicht berichtet wurde, zeigt, dass Technologieunternehmen die Entschlossenheit der US-Regierung, auf verschlüsselte Daten zuzugreifen, unterschätzt haben.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Kommentar
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen