Illegales nationales Waffenregister? Die ATF der Fed hat „1 Milliarde Waffenrekorde“ angehäuft

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Das Bundesgesetz verbietet ausdrücklich ein nationales Waffenregister, aber das hat die datenhungrigen Technokraten der Behörde für Alkohol, Tabak und Schusswaffen (ATF) nicht davon abgehalten, fast 1 Milliarde Waffentransaktionen in den USA anzuhäufen. Wie bei anderen Bundesbehörden ist ATF abtrünnig geworden.

Beachten Sie, dass die Art dieser Aufzeichnungen nicht beschrieben wird. Es wird geschätzt, dass sich in den USA knapp 400 Millionen Schusswaffen in den Händen von Zivilisten befinden, wobei jedes Jahr weitere 40 Millionen verkauft werden. Die Größe der AFT-Datenbank könnte darauf hindeuten, dass zusätzliche Informationen gesammelt werden. ⁃ TN-Editor

Repräsentant Michael Cloud (R-TX) schärft das Bewusstsein für ein wachsendes Problem in Amerika: Die Verletzung der gottgegebenen, natürlichen Rechte des Staates zum Schutz von Leben, Freiheit und Eigentum.

Der Repräsentant Cloud erschien kürzlich im Capitol Report von NTD und teilte einige alarmierende Neuigkeiten über den Eingriff der Bundesregierung mit, um das Wissen über Waffenverkäufe und -käufe zu überwachen, zu verfolgen, aufzuzeichnen und möglicherweise darauf zu reagieren. Es scheint offensichtlich, dass Informationen über den Waffenbesitz in den falschen Händen schnell zu einem blutigen Durcheinander werden können. Würden Waffen unverschämt besteuert werden? Beschlagnahmt? Wozu würden sie Ziele der zivilen Abrüstung verfolgen?

Es gibt keine guten Absichten der Regierung, wenn sie mit irgendeiner dieser Informationen bewaffnet ist, Wortspiel beabsichtigt. Alles, was wir sehen müssen, ist, was im waffenfreien Australien und Neuseeland passiert ist, um zu erkennen, dass die Grundrechte alle durch die 2. Änderung geschützt sind. Nr. 2A, keine weiteren Rechte. So einfach ist das.

Hier ist, was Cloud zu seinem Auftritt zu sagen hatte:

„Sie werden viele Leute sagen hören, dass die Hauptaufgabe der Bundesregierung darin besteht, uns zu schützen. Nun, die Hauptaufgabe der Bundesregierung besteht eigentlich darin, uns frei zu halten … Es geht wirklich um unseren Schutz. Es geht darum sicherzustellen, dass Tyrannei nicht in unsere Regierung eindringt. Es geht darum sicherzustellen, dass jeder Einzelne das Recht hat, sich und seine Familie zu schützen.“

Kraftvolles Zeug.

Die Epoch Times meldete sich mehr von der Geschichte:

„Cloud sagte, die Biden-Administration komme der Schaffung eines Bundeswaffenregisters zu nahe – was in unsere verfassungsmäßigen Freiheiten eingreift – was derzeit durch Bundesgesetze verboten ist.

„Ende 2021 sagte Cloud, er sei sich bewusst geworden, dass das ATF (Bureau of Alcohol, Tobacco, Firearms, and Explosives) in einem Jahr über 54 Millionen Waffenaufzeichnungen gesammelt habe und dass die Biden-Administration versuchte, die Dauer der Waffenverkäufer zu verlängern um ihre Aufzeichnungen zu führen.

„Wir leiteten eine Untersuchung ein und stellten fest, dass die ATF im Laufe der Zeit fast 1 Milliarde Waffenaufzeichnungen gesammelt hatte. Sie hatten sie in digitaler Form so in eine Datenbank gestellt, dass sie durchsuchbar sind“, sagte Cloud. „Sie sehen sich also eine Datenbank mit fast einer Milliarde Waffenaufzeichnungen an – das ist eine astronomische Zahl – in einer durchsuchbaren Datenbank. Es kommt dieser Linie eines Waffenregisters sehr nahe, wenn nicht sogar überschritten.'“

Erstaunlicherweise erzählt Cloud auch die Tatsache, dass 2020 40 % aller Waffenkäufe an Erstkäufer gingen und dass es 2021 30 % waren. Das lässt sich leicht so übersetzen, dass die Menschen niemandem vertrauen, der sie verteidigt, außer sich selbst. Wie es sein sollte, aber diese Zahlen erschrecken eine Regierung, die Unterordnung und Unterwerfung fordert.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

7 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
elle

Die herrschenden Faschisten, Totalitaristen und ihre räuberischen Oberherren werden alles tun, um den Amerikanern Waffen vorzuenthalten, die sie physisch bekämpfen würden. Sie wollen Menschen aus der Ferne töten, ohne das Durcheinander und die Beobachtung einer solchen.

Obwohl ich keine besitze, unterstütze ich das Recht jedes Amerikaners, dies unter dem 2. Zusatzartikel zu tun, eine weitere Sache, die sie verzweifelt versuchen, loszuwerden. Stattdessen werden sie vorerst einen Workaround aushecken.

Daher ein illegales Waffenregister, das kein Register ist. HA! Typisch.

Anne

Die ATF-Führung könnte der Welt einen enormen Dienst erweisen, wenn sie dabei helfen würde, Biowaffen und Biowaffenlabore für den Anfang zu eliminieren. Wie wäre es, wenn diese Faschisten helfen, die Welt von giftigen Lebensmitteln und Medikamenten zu befreien, wenn wir schon dabei sind? Ich finde es ärgerlich, dass einige Leute im Moment so tun, als würden sie sich so sehr um Menschenrechte, menschliche Gesundheit oder Sicherheit kümmern. Aber sie tun nichts, um die wirklichen Gefahren in der Gesellschaft zu beseitigen. Tatsächlich tragen diese Arten von Menschen zu Unterdrückung und menschlichem Leid bei.

[…] Illegales nationales Waffenregister? Die ATF der Fed hat „1 Milliarde Waffenrekorde“ angehäuft […]

[…] Illegales nationales Waffenregister? Die ATF der Fed hat „1 Milliarde Waffenrekorde“ angehäuft […]