Die Demütigung und zermalmende Verzweiflung, in Chinas Technokratie zu leben

Ich komme Trinity-Audio Spieler bereit...
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

Der technokratische Geist hat Chinas Ein-Kind-Politik 1980 entwickelt, ohne die offensichtlichen menschlichen Konsequenzen zu berücksichtigen, die sich daraus in den darauffolgenden Jahrzehnten ergeben würden. Es war eine unmenschliche Forderung, die Fortpflanzung zu verbieten, und heute sind viele der älteren Generation in völliger menschlicher Verzweiflung. Kümmern sich die Technokraten heute mehr um sie? Offensichtlich nicht. Technokratie ist die „Wissenschaft der Sozialtechnik“, wo „die Wissenschaft sich einig ist“ und „Leugner bestraft werden müssen“. Können Sie sehen, wie sie in China angewandt wurde?

Dieser Premium-Inhalt ist nur für Premium-Mitglieder – sehen Sie ihn sich an!
Mitglied werden
Bereits registriert? Hier anmelden