House Climate Chair fordert Google auf, "Climate Deniers" zu zensieren

Kathy CastorWikimedia Commons, durch Vertreterin Kathy Castor
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Schande über die Abgeordnete Kathy Castor (D-FL), die Vorsitzende des House Select Committee zur Bekämpfung der Klimakrise. Sie fordert Google auf, Videos zu zensieren, die "Klimaverweigerung und Klimafehlerinformation" fördern. Was ist mit dem Ersten Verfassungszusatz passiert, Kathy? ⁃ TN Editor

Der Vorsitzende der House Select Committee zur Klimakrise Mittwoch wurde nach Aufforderung Zensur vorgeworfen Google gegen YouTube-Videos vorgehen, die "Klimaverweigerung und Klimafehlerinformation" fördern.

Rep. Kathy Castor, Florida Democrat, fragte Google in einem montagsbrief zum entfernen von "klima desinformation videos" aus YoutubeMit dem "Empfehlungsalgorithmus" werden Videos, die "schädliche Fehlinformationen" fördern, demontiert und die Aufzeichnungen für diejenigen korrigiert, die solchen "Fehlinformationen" ausgesetzt sind.

„YouTube hat jeden Tag Millionen von Zuschauern zu Klimafehlinformationsvideos getrieben, eine schockierende Entdeckung, die im Widerspruch dazu steht Google's wichtige Mission zur Bekämpfung von Fehlinformationen und zur Förderung von Klimaschutzmaßnahmen ", sagte Frau Rolle, der bis zum 7. Februar eine Antwort beantragt hat.

Google, die besitzt Youtube, hat sich noch nicht öffentlich geäußert, aber die Klimaskeptiker waren empört und beschuldigten die Kongressabgeordnete, die Debatte über die Klimapolitik zu beenden, indem sie abweichende Stimmen unterdrückte, egal wie gut sie über die Klimawissenschaften Bescheid wissen.

„Rep. Rolleverlangen das Google klima-skeptische YouTube-Videos runterziehen, weil sie deren Inhalt nicht gutheißt, sagt viel über die totalitären Instinkte der Klimabewegung aus “, sagte JunkScience Steve Milloy.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
5 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Michael

Jeder, der immer noch daran zweifelt, dass es eine korporative / politische Oligarchie gibt, die die Welt regiert, lebt im Wolken-Kuckucksland, wie dieses entsetzliche Bestreben, Dissens gegen die Orthodoxie der Klimakatastrophe zum Schweigen zu bringen, nur allzu deutlich zeigt. Das autokratische chinesische Modell der totalen Bevölkerungskontrolle, das der feuchte Traum der Globalisten ist, breitet sich im Westen ebenso heimtückisch und unaufhaltsam aus wie das jüngste Corona-Virus, das die kommunistische Diktatur der Welt zugefügt hat. Leider gibt es keinen Impfstoff gegen die schändliche Agenda der Elite. Wir müssen nur mit jeder uns zur Verfügung stehenden Waffe zurückschlagen. Ansonsten eine orwellsche Zukunft... Lesen Sie mehr »

DocSiders

Starten Sie eine von der Regierung gesponserte Zensur, und das wird der Wendepunkt in einer Revolution sein… hoffentlich ohne den üblichen Bürgerkrieg.

Unsere Gründer haben die Verfassung unter Berücksichtigung dieser autoritären Typen verfasst.

Das Böse, das es für gut hält, ist immer noch böse.

blackeyes

Und jetzt die Frage: Wer wehrt sich gegen diesen krassen Akt dieses arroganten Demokraten?
Es scheint, dass es in Florida keine Regierung mehr gibt. Jeder kann machen was er will.
Und die Menschen in Florida sind die größten Sünder. Warum? Nun, sie stimulieren diese Art von Verhalten des Sprechers des Hauses in Florida, indem sie nichts tun!

Erste Abänderung?
Sie sollten besser überprüfen, ob es noch da ist.

David Brackin

Das ist ein weltweiter Problemfreund. Kein Unterschied hier in Australien, gleiche Agenda, anderes Land.