Hohmann: Rote und blaue Staaten werden hässlich über Kontaktverfolgung

Megan Kamerick / KUNM
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Contact Tracing entwickelt sich zu einer amerikanischen Stasi, die die Macht hat, persönliche Informationen zu verlangen, Ihr Leben festzuhalten und vollständig zu stören. Es hat jedoch keine rechtliche Grundlage und ist offensichtlich verfassungswidrig. Hohmann bricht einen echten Vorfall in Texas zusammen. ⁃ TN Editor

Gouverneure des Roten Staates drohen ihren eigenen Bürgern mit Verhaftung, wenn sie sich nicht an die Ermittler der Kontaktverfolgung halten - bis zu sechs Monate Gefängnis in Texas!

Es war später Morgen am Dienstag, dem 26. Mai, als James Daggett ein Klopfen an der Tür seines Apartmenthauses in Cedar Park, Texas, etwa 20 Meilen nördlich von Austin hörte.

Als er antwortete, standen zwei uniformierte Offiziere mit Abzeichen und Gesichtsmasken auf und starrten sie an.

Ein Offizier schien der Stellvertreter eines Sheriffs zu sein und hatte ein Pistolenhalfter auf der Seite. Der andere trug eine weiße Uniform.

Sie sagten, sie hätten ein wichtiges Dokument zu liefern, das seine sofortige Aufmerksamkeit erfordere.

Der Mann in der weißen Uniform reichte ihm einen Umschlag mit einem Brief des Gesundheitsamtes von Williamson County und forderte ihn auf, ihn genau zu lesen und seine Anweisungen zu befolgen. Was folgte, war eine Flut von Fragen über seine Gesundheit, wie viele andere er in seinem Haus hatte, wohin er kürzlich gereist sein könnte.

Als der 35-jährige Daggett den Umschlag aufriss und den Brief las, verschwanden die beiden Männer so schnell wie sie angekommen waren von seiner Haustür.

Dies waren nur zwei der Fußsoldaten in einer Armee von 4,000 "Kontakt-Tracern", die der republikanische Gouverneur Greg Abbott angeheuert hatte die Houston Chronicleder einen Vertrag über 295 Millionen US-Dollar mit dem in Albany, New York, ansässigen Unternehmen unterzeichnet hat MTX-Gruppe Inc., das mit Google und SalesForce zusammenarbeitet, um die Öffentlichkeit zu durchsuchen und ihre Daten für immer in der Google Cloud zu speichern.

Die Aufgabe der Contact-Tracer-Ermittler besteht darin, ein Web aufzubauen, in dessen Zentrum Menschen wie James Daggett stehen, die gerade positiv auf COVID-19 getestet haben.

Sie rekonstruieren die Speichen, die vom zentralen Hub kommen - James 'Familienmitglieder, Freunde, der Typ, neben dem er vielleicht letzte Nacht in einem Flugzeug oder im örtlichen Diner gesessen hat, oder in der angrenzenden Kabine bei der Arbeit.

Alles, was es braucht, ist 10 oder 15 Minuten im Sitzen oder Stehen innerhalb von sechs Fuß von einem anderen Menschen zu verbringen, der infiziert wurde. Das sind alles möglicherweise infizierte Personen, die aufgespürt und in Quarantäne gestellt werden müssen, und anschließend befragt werden müssen, um eine Liste ihrer Kontakte zu erhalten.

Am Ende kann ein Fall wie der von James Daggett Hunderte von gesunden, unschuldigen Amerikanern verführen und sie in einen Lockdown schicken, einfach weil sie zufällig die gleiche Luft atmeten, die James atmete, oder neben jemandem standen, der dies tat.

Kontakt-Tracer werden geschult, um sicherzustellen, dass alle diese gesunden oder nicht gesunden Menschen vollständig isoliert von ihren Kindern, Ehepartnern und anderen Familienmitgliedern weggeworfen werden, während sie mindestens 14 Tage lang überwacht werden. Ihr Veröffentlichungsdatum liegt im Ermessen der Gesundheitsbehörden. Das Missbrauchspotenzial ist groß und kann zu monatelangen oder sogar jahrelangen Sperren im ganzen Land führen. Es ist genau dieses Potenzial, das die Wachhunde der Regierung in Alarmbereitschaft versetzt.

Zum jetzigen Zeitpunkt hat jeder Staat Pläne, seine Belegschaft für die Kontaktverfolgung exponentiell auszubauen.

Der Brief, den die beiden Offiziere Daggett überreichten, war sehr klar und in einem bedrohlichen Ton geschrieben.

"Gemäß Abschnitt 81.083 des Texas Health and Safety Code" befahl ihm der Direktor der Gesundheitsbehörde des Landkreises, bis auf weiteres in seinem Haus eingesperrt und von allen Menschen isoliert zu bleiben, und erklärte, dass der Direktor Informationen erhalten habe, die sie zu " Grund zur Annahme “, hatte er sich mit dem COVID-19-Coronavirus infiziert.

Er wurde darauf hingewiesen, dass er alle angeforderten persönlichen Gesundheitsakten sowie die Namen, Adressen und Telefonnummern jeder Person, mit der er Kontakt hatte, sowie die Orte, die er mehrere Tage lang besucht hatte, übergeben musste bis zu seiner Infektion.

Wenn er sich weigerte, die acht im Schreiben aufgeführten Richtlinien einzuhalten, würde er strafrechtlich verfolgt und mit einer Gefängnisstrafe von bis zu 180 Tagen, einer Geldstrafe von 2,000 USD oder beidem belegt.

Dieser Besuch von Kreisbeamten fand eine Woche statt, nachdem Daggett freiwillig beschlossen hatte, sich in einem Durchfahrtsprüfzentrum testen zu lassen, weil er sich müde gefühlt hatte, leichtes Fieber und trockenen Husten hatte. Am nächsten Tag erfuhr er von den positiven Ergebnissen für COVID-19. Zwei Tage später sagte er, seine milden Symptome seien verschwunden und am dritten Tag fühlte er sich zu 100 Prozent wieder gesund.

"Sie fragten, wie ich mich fühle, und ich sagte: 'Ich fühle mich sehr gut und bin schon seit mehreren Tagen.' Ich habe den Brief aus dem Umschlag genommen und als ich anfing ihn zu lesen, sind sie losgefahren “, sagte Daggett mir am Donnerstag, dem 28. Mai, zwei Tage nach seiner Begegnung mit den Ermittlern der Regierung in einem Telefoninterview.

Zwei Tage vor dieser physischen Begegnung vor seiner Haustür, am 24. Mai, wurde Daggett per E-Mail von einem staatlichen Epidemiologen kontaktiert, der ihm befahl, sein Haus ab dem Tag seines Tests 10 Tage lang nicht zu verlassen.

„In der E-Mail stand, dass ich schriftlich benachrichtigt werde, wenn meine 10 Tage abgelaufen sind. Ich bin kein Kind. Das brauche ich nicht Ich kann rechnen “, sagte er.

Aber der Brief, der am 26. Mai von Hand an seine Wohnung geliefert und von Lori Palazzo, der medizinischen Direktorin von Williamson County, unterschrieben wurde, ist viel bedrohlicher als die frühere E-Mail. [Siehe Kopie des Briefes unten]. Es gibt auch kein festes Datum oder keine feste Anzahl von Tagen, an denen er gesperrt bleiben soll.

Daggett schickte eine E-Mail an Palazzo, die sich in ihrem Brief als lokale Gesundheitsbehörde für Williamson County, Texas, bezeichnete.

Daggett sagte, seine E-Mail-Antwort an Palazzo „war in keiner Weise respektlos, aber sie war stark formuliert und ließ sie wissen, dass ich meine eigene Gesundheitsbehörde bin, und ich habe ihnen auch die Beweislast auferlegt, um zu beweisen, dass ich immer noch eine bin Bedrohung für jedermann. "

Er sagte, er sei verärgert über die Einschüchterungstaktiken, mit denen der Brief zugestellt wurde, und dass seine Testergebnisse offenbar an die Strafverfolgungsbeamten des Landkreises gesendet wurden, bevor sie ihm überhaupt zugestellt wurden.

"Ich fand das falsch", sagte Daggett, der als Techniker in der Bauleistung arbeitet. „Alle anderen Informationen, die sie verlangen, einschließlich Krankenakten, werden nach Belieben übergeben. Und welchen Schutz haben sie? Anscheinend keine. "

"Ich bin die Autorität für meine Gesundheit und ich werde feststellen, wann es mir gut geht", sagte er mir. "Und deshalb kehre ich wegen des Mangels an Symptomen zu meinen normalen Aktivitäten zurück und setze sie wieder auf sie, um das Gegenteil zu beweisen."

Er sagte, er beabsichtige, am Montag zur Arbeit zurückzukehren, was 10 Tage nach seinen Testergebnissen sein werde. Er weigerte sich, den Kontaktverfolgern die Namen seiner persönlichen Kontakte zu übergeben. Stattdessen hat er sie regelmäßig überprüft, um sicherzustellen, dass sie noch gesund sind. "Und bis jetzt geht es allen gut", sagte er.

Bye Bye Vierte Änderung

John Whitehead, ein Verfassungsanwalt und Gründer der Rutherford-InstitutDie Bürger sind im Allgemeinen nicht verpflichtet, mit einem Beamten über irgendetwas zu sprechen, geschweige denn über ihre persönliche Gesundheit.

"Aber wenn sie den begründeten Verdacht haben, dass Sie ein Verbrechen begangen haben, können sie jemanden zur Befragung festhalten", sagte er. "Nur eine Einschüchterungstaktik."

Whitehead sagte, dass die Datenschutzrechte im heutigen Amerika weg sind, da die vierte Änderung seit dem 9. September "immer und immer wieder geschreddert" wurde. Die vierte Änderung garantiert die Rechte der Amerikaner gegen unangemessene Durchsuchungen und Beschlagnahmen ihres persönlichen Eigentums, ihrer Papiere und Gegenstände.

„Der Punkt ist, wer steckt hinter all dem? Es ist Google und diese großen Unternehmen “, sagte Whitehead. „Sie wollen das Geld damit verdienen. Das Gefährliche, vor dem ich die Leute bei all dem warne, ist, wenn sie Ihre DNA bekommen. “

Er sagte, Amazon, das die Geheimdienstwolke für alle 17 Geheimdienste aufgebaut hat, „übergibt jetzt Ihre biometrischen Informationen, Ihre DNA, Ihre Fingerabdrücke. Es gibt jetzt keine Privatsphäre. Sie können bekommen, was sie wollen. Und wenn sie es haben, entweder durch Polizeiaufzeichnungen, Fälle oder Ancestry.com, hat das FBI Zugriff darauf. Vieles davon wird bis zu diesen Tests reichen, bei denen sie Ihre DNA erhalten. “

Was im heutigen Amerika verschwindet, sei das Rechtsprinzip der „körperlichen Unversehrtheit“.

Sobald der Staat Ihre Daten hat und sie an Unternehmen weitergegeben hat, sind Sie anfällig für diese, die Sie für verschiedene medizinische Behandlungen ansprechen [jemanden impfen?] sowie die Möglichkeit diskriminierender Maßnahmen Ihres Arbeitgebers.

"Hier ist der Schlüssel und die Leute merken das nicht", sagte Whitehead. „Durch den Zugriff großer Unternehmen auf Gesundheitsdaten können sie ein Profil für die Beschwerden der Menschen erstellen und sie für Marketingkampagnen gezielt einsetzen. Sie geben diese Informationen an die Arbeitgeber weiter, und Sie könnten diskriminiert werden. Vermieter könnten Sie bitten, ihr Gebäude zu verlassen. Und sie könnten es auch der Polizei übergeben. Die Polizei wird ohnehin Zugang zu den meisten dieser Informationen haben, da die meisten Polizeichefs im ganzen Land vom FBI geschult werden. “

Weitere Bewaffnung des Überwachungsstaates

Die Amerikaner müssen jetzt zurückschieben oder sich von ihren bürgerlichen Freiheiten verabschieden.

„Diese Pandemie hat dem Überwachungsstaat mehr Informationen übermittelt, und mit Wärmebildkameras auf Flughäfen und in Gesundheitseinrichtungen werden diese neuen Drohnen von der Polizei eingesetzt - sie werden übrigens in China hergestellt - und zwar ab 300 Füße in der Luft können Ihre Temperatur ablesen “, sagte Whitehead. „Wir sind innerhalb weniger Jahre unter vollständiger Kontrolle. Was jetzt passiert ist, ist, dass jeder ein Verdächtiger ist und jeder nervös sein wird. “

Die Gouverneure beider politischer Parteien haben sich an diesen Kontaktverfolgungsplänen beteiligt, die zuerst von der Johns Hopkins University als zuvor von LeoHohmann.com gemeldetund von der National Governors Association gefördert. Johns Hopkins hat eine Armee von 100,000 Kontakt-Tracern im ganzen Land gefordert. Andere Gesundheitsexperten haben vorausgesagt, dass diese Armee medizinischer Spione bis zu 300,000 Menschen groß werden könnte.

Andrew Cuomo, Gouverneur von New York, gab am Mittwoch bekannt, dass er Obamas ehemaligen CDC-Chef einsetzen wird offen bewunderte Chinas Reaktion auf das Coronavirus, verantwortlich für ein regionales Kontaktverfolgungsprogramm für New York, New Jersey und Connecticut.

Ein weiterer roter Staat geht All-In, um die Verhaftung zu verfolgen und zu drohen

In Georgia hat GOP-Gouverneur Brian Kemp 1,000 Kontakt-Tracer eingestellt. Er hat seinem Kontaktverfolgungsprogramm einen neuen Orwellschen Namen gegeben: „Die Healthy Georgia Collaborative"

In einem berichtet von Fox 5 AtlantaDie Gesundheitsreporterin Beth Galvin gab an, dass sie ihre Informationen zu Georgias Kontakt-Tracern vom North Georgia Health District erhalten habe. So hat Galvin sie unterbrochen Mai 28 Bericht:

"Wenn Sie sich in Quarantäne befinden und jeden Tag einchecken sollen und nicht, wird sich Ihr Gesundheitsviertel bei Ihnen melden, und wenn Sie sich immer noch nicht daran halten, könnten Sie einem Vergehen ausgesetzt sein."

Eine Pressemitteilung zum Website des Georgia Department of Public Healthimpliziert, dass die Zusammenarbeit mit Kontakt-Tracern "freiwillig" ist.

"Alle gesammelten Informationen werden freiwillig zur Verfügung gestellt und gemäß den HIPAA-Standards vertraulich behandelt", so der Staat Pressemitteilung.

Um die Position des Staates zu klären, rief ich Jennifer King an, die Informationsbeauftragte des North Georgia Health District, die folgende Erklärung abgab:

„Alle als infektiös identifizierten Personen müssen die vom Staat angeordnete Quarantäne einhalten (siehe Anhang) BESTELLUNG FÜR HAUSQUARANTINE). Sie müssen täglich unter Quarantäne einchecken, und zwar auf eine von drei Arten: Sie können sich von uns zur Überwachung anrufen lassen, über die Anwendung auf ihrem Mobilgerät überwachen oder das Georgia Poison Control Center anrufen. Andere Informationen als diese Anforderung können freiwillig zur Verfügung gestellt werden und werden laut HIPAA vertraulich behandelt. “

Das  beigefügte Bestellung von König Staaten in Fettdruck zur Verfügung gestellt: "Beachten Sie, dass die Nichteinhaltung dieser Quarantäneanordnung eine Straftat gemäß OCGA 31-5-8 darstellt."

Gouverneure wie Kemp in Georgia und Jay Inslee in Washington erklären öffentlich, dass die Einhaltung ihrer Spione zur Kontaktverfolgung „freiwillig“ sein wird.

Zu sagen, das Programm sei „freiwillig“, ist jedoch eine offensichtlich unehrliche sprachliche List. Erinnern Sie sich, wie uns in den frühen Tagen der Sperrung gesagt wurde, die drakonischen Regeln seien nur "vorübergehend"?

Die Politiker und Bürokraten logen über "vorübergehend" und wussten, dass sie später zu "neuer Normalität" übergehen würden, was zu "sozialer Distanzierung" und "kein Händeschütteln mehr" in einer permanent neu geordneten Gesellschaft führen würde.

Freiwillig ist das neue temporäre. Es ist nur freiwillig, bis sie sagen, dass es nicht ist.

Das Szenario funktioniert ungefähr so: Die Bürger werden gebeten, sich freiwillig unter Quarantäne zu stellen und sich täglich bei den örtlichen Gesundheitsbehörden zu melden. Wenn sich der Bürger nicht unter Quarantäne stellt oder nicht täglich eincheckt, ist der Fall obligatorisch.

Ab diesem Zeitpunkt gelten Ihre Rechte zum Schutz der Privatsphäre nach dem HIPAA-Gesetz nicht mehr. Sie sind ein Staatsfeind geworden.

"Die Informationen können an eine Behörde für öffentliche Gesundheit weitergegeben werden, wenn die Regierung angibt, dass eine unmittelbare Bedrohung der öffentlichen Sicherheit verhindert werden muss", sagte Whitehead. „Und raten Sie mal, wer die Definition einer bevorstehenden Bedrohung bestimmen kann? Der Beamte, der irgendwo weit weg in einem Büro sitzt und Vorhänge und Blumen auf seinem Schreibtisch hat, für die wir bezahlen. “

Die neue Normalität: Versklavung des Staates

Da die Kontaktverfolgung als Teil der „neuen Normalität“ eingerichtet wurde, werden wahrscheinlich nur sehr wenige Gouverneure wie Ende März und Anfang April zu Massenverriegelungen zurückkehren. Sie wenden die Sperren einfach durch Kontaktverfolgung auf einzelne Personen an.

Es wird tatsächlich einigen gesunden Menschen möglich sein, mehrere 14-Tage-Sperren ein- und auszusteigen, je nachdem, mit wem sie bei der Arbeit, in Restaurants oder an anderen Orten, an denen sich Menschen versammeln, in Kontakt kommen.

Stellen Sie sich einen Salonarbeiter oder Friseur vor, der täglich in engen Kontakt mit Dutzenden von Kunden kommt. Wenn einer von ihnen positiv getestet wird, wird dieser Friseur rausgeschmissen und in den Lockdown geschickt.

Der einzige Weg, um dieser endlosen Schleife zu entkommen, besteht darin, den Impfstoff zu akzeptieren, den Bill Gates in seinen wiederholten Aussagen gegenüber den Medien vorgebracht hat: "Wir können nicht zur Normalität zurückkehren, bis die ganze Welt weit geimpft ist."

Whitehead sagte, der schrecklichste Aspekt der Kontaktverfolgung sei, dass sie Menschen in Regierungs-Snitches verwandeln und Angst nutzen, um eine Mentalität zu fördern, die den Nachbarn einschaltet.

Das ist die Mentalität, die in allen totalitären Gesellschaften im Laufe der Geschichte existiert hat, von Nazideutschland über Sowjetrußland bis hin zum kommunistischen China. Nachdem die staatlichen Medien eine Atmosphäre der Angst geschaffen haben, werden die Menschen leicht geführt und werden sich gegenseitig angreifen, wenn sie glauben, dass dies sie selbst oder ihre Familie schützen wird.

"Angst baut seine eigenen Gefängnismauern", sagte Whitehead. "Jeder wird ein Verdächtiger und dieses Mal verwenden wir das Wort" Lockdown ". Das ist Gefängnisterminologie. Wir sind jetzt Gefangene in unseren eigenen Häusern. Wir können von einem Nachbarn gemeldet werden, wenn Sie husten und keine Maske tragen. “

Wie sind die Menschen in die Nazi-Lager gekommen? Whitehead sagte, er sei neugierig und habe Geschichte studiert, um es herauszufinden.

"Fast 85 Prozent der Menschen, die in den Lagern gelandet sind, wurden von ihren Nachbarn gemeldet", sagte er. „Dorthin gehen wir. Wir folgen diesem Modell. Jeder wird nervös sein. Sie werden Angst haben zu sprechen. Die Rechte der ersten Änderung schwinden. Jeder, der heute die Wahrheit sagt, wird wie ein Rebell oder ein Radikaler aussehen. “

Deshalb wurde der vierte Änderungsantrag geschrieben, um die Amerikaner vor solchen Missbräuchen zu schützen. Aber die heutigen Politiker und Richter haben wenig Respekt davor.

"Alle meine Forschungen und Studien zeigen, dass wir auf einem wirklich schlechten Weg sind und ich befürchte, dass die Leute nachgeben werden", sagte Whitehead. "Wir werden psychologisch überarbeitet, um eine wirklich strenge Kontrolle über unsere Bewegungen, unser Denken und unsere Beziehung zu anderen Menschen zu akzeptieren."

Was tun, wenn Sie von einem Kontakt-Tracer angerufen werden?

„Wenn Menschen einen Standpunkt zur vierten Änderung einnehmen wollen, müssen sie auf Anfrage keine Informationen, ihren Namen oder was auch immer preisgeben. Sie sind nicht dazu verpflichtet. Eine Frage, die ich stellen würde, lautet: „Werde ich eines Verbrechens angeklagt? Warum sollten Sie mich kontaktieren? ' Wenn sie an der Tür auftauchen, können Sie dasselbe sagen.

„Nun, die Vorsicht ist, dass Sie verhaftet werden könnten, aber das einzige, was die Dinge in dieser Situation ändern wird, ist, dass entweder die Leute aufstehen und sagen, ich werde es nicht nehmen, oder sie nehmen es. Wenn Sie es nehmen, wird es wirklich schlimm werden. Aber ich befürchte, dass die meisten Menschen glauben, was sie in den Mainstream-Medien sehen. Sie werden ins Spiel fallen. “

Ein Mann, der sich entschieden hat, es nicht zu nehmen, ist James Daggett in Texas.

"Die Leute müssen verstehen, dass sie so damit umgehen", sagte Daggett. „Es ist sehr hartnäckig… Davon hängen Tyrannen ab. Menschen, die in der Hitze des Augenblicks welken. Wenn ich in irgendeiner Weise daran gehindert bin, mein normales Leben zu führen, werde ich mich an einen Anwalt wenden. “

Die Amerikaner müssen wissen, dass die Warnungen vor Kontaktverfolgung keine vagen Verschwörungstheorien sind.

"Es ist Realität", sagte er. "Da waren Leute mit Waffen an meiner Tür."

Wie Whitehead sagt, besteht die einzige Möglichkeit, die Waage zu kippen und die Dinge von der Tyrannei abzuwenden, darin, Stellung zu beziehen und sich zu weigern, mit der aufkeimenden Armee von Gesundheitsspionen zusammenzuarbeiten.

Die Zeit dafür ist jetzt gekommen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
3 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Wilco geht nicht

Williamson County (Wilco) ist ein schrecklicher Ort in Texas, um wegen Kleinigkeiten verhaftet zu werden. Das Sprichwort über Williamson County lautet: „Urlaub machen - auf Bewährung gehen“. Das ist schon lange so. Da es dort nicht viel Verbrechen gibt, müssen sie Wege finden, um den großen Dole von LE zu rechtfertigen.

Vonu

Wir wären alle besser dran, wenn Anwälte möchten John Whitehead

Elle

„Der Punkt ist, wer steckt hinter all dem? Es ist Google und diese großen Unternehmen “, sagte Whitehead. „Sie wollen das Geld damit verdienen. Das Gefährliche, vor dem ich die Leute bei all dem warne, ist, wenn sie Ihre DNA bekommen. “ Ich werde wiederholen. Der Grund ist, was die Leute in letzter Zeit die "Kabale" genannt haben, aber historisch als "Schwarze Hand, die den Topf rührt" bezeichnet wurde. Es ist eine einzelne Gruppe, die 97% des Weltvermögens besitzt. Sie sind real und durch zwei Dinge verbunden: Genetik und / oder Ideologie. Hat noch keiner von euch Lesern das verstanden?... Lesen Sie mehr »