House Commitee stimmt Bill zu, dass das FBI Rapid DNA Profiling verwendet

Bitte teilen Sie diese Geschichte!

TN Hinweis: Der Urheber und Sponsor dieser tückische Rechnung, S.2348ist kein anderer als Senator Orin G. Hatch (R-UT), zusammen mit 12 Co-Sponsoren: 6 Demokraten und 6 Republikaner. Wenden Sie sich an das Büro jedes Mitglieds und äußern Sie Ihren unerbittlichen Protest gegen Technokratie und totale Überwachung.

Eine DNA-Beweisrechnung, mit der die Polizei vor Ort, nicht nur Techniker in einem akkreditierten Labor, das genetische Material von Verdächtigen schnell testen kann, ist auf den Boden des Hauses gelangt.

Im Mittelpunkt der Messung steht ein relativ neues Screening-Instrument von der Größe eines Druckers namens Rapid DNA.

Die Idee hinter der Technologie ist es, Unschuldige schnell zu räumen, Kriminelle zu verhaften und Techniker freizulassen, um Vergewaltigungsrückstände zu beseitigen.

Derzeit dürfen nur DNA-Tupfer, die in einem Kriminallabor analysiert wurden, ein Prozess, der viele Wochen dauern kann, für Übereinstimmungen gegen die zentrale DNA-Datenbank des FBI ausgeführt werden.

Der überparteiliche House Rapid DNA Act, Die den Senat einstimmig gebilligt Im Juni würde ein vom automatisierten Tool verarbeiteter Wangenabstrich zum Hochladen in die Datenbank CODIS autorisiert.

Eine schnelle DNA-Analyse hätte "tiefgreifende Auswirkungen" auf die Strafjustiz, sagte der Abgeordnete James Sensenbrenner, R-Wisc., Der die Maßnahme mitfinanzierte.

"Festgenommene können innerhalb von zwei Stunden bei Straftaten entlastet werden, anstatt bis zu 72 Stunden auf die Freilassung oder Monate auf Standard-DNA-Tests zu warten", sagte er vor der Abstimmung am Donnerstag.

Die Maßnahme wird voraussichtlich erst dann zur Abstimmung stehen, wenn das Gremium ein Paket von Reformen im Bereich der Strafjustiz abgeschlossen hat, teilte ein Mitarbeiter des Justizausschusses mit Nextgov im Hintergrund.

Der demokratische Abgeordnete John Conyers, D-Mich., Sagte, der Gesetzentwurf werde "reale Konsequenzen" in Orten wie seinem Distrikt haben, in denen es einen Rückstand an DNA-Beweisen aufgrund sexueller Übergriffe gibt.

Rapid DNA ist zwar nicht für den Umgang mit Vergewaltigungssets und anderen forensischen Beweismitteln geeignet, der Einsatz des Instruments zur Identifizierung gebuchter Straftäter könnte jedoch dazu führen, dass mehr Techniker für die Rückstandsbearbeitung verfügbar sind.

Bis März hatten Techniker in Detroit 10,000-Nachhol-Vergewaltigungssets getestet, um potenzielle Serienvergewaltiger und 753-Verurteilungen zu ermitteln, so Conyers.

Genetische Analysen im laufenden Betrieb könnten zu Missbrauch führen, sagen die Kritiker

Einige Befürworter bürgerlicher Freiheiten befürchten jedoch, dass die Leichtigkeit, mit der Nichtwissenschaftler DNA-Proben sofort verarbeiten können, die inländische Überwachung erhöhen könnte. Lange bevor der Kongress aktiv wurde, hatte das FBI dies geplant inkorporieren Rapid DNA Ergebnisse in sein massives biometrisches System zur Identifizierung der nächsten Generation, der Nachfolger des alten automatisierten Fingerabdruck-Identifikationssystems des FBI.

„Polizeibeamte verwenden bereits mobile Tools, um andere biometrische Daten wie Fingerabdrücke und Gesichtserkennung zu erfassen, wenn sie Personen auf der Straße festhalten, und es gab Fälle, in denen Beamte auch auf der Straße DNA gesammelt haben - sogar von Kindern Sie haben festgenommen “, sagte Jennifer Lynch, leitende Anwältin der Electronic Frontier Foundation.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

1 Kommentar
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Alowl

Ich weiß nicht, was schlimmer ist. HK-Roboter oder dem Polizeistaat ein anderes Werkzeug geben, um ein OJ gegen einen Verdächtigen zu ziehen. 7/9/16 ein Tag, der in Schande leben wird.