Hamas bereitet Technokratenlisten für Kommunalwahlen im Westjordanland und im Gazastreifen vor

Bitte teilen Sie diese Geschichte!

Während viele islamische Terroristen und Dschihadisten aus dem 7. Jahrhundert als Wilde erscheinen mögen, ist ihre moderne Führung voll und ganz davon überzeugt, Technokraten für ihre gesellschaftlichen Operationen einzusetzen. Die Frage ist, wer hat ihnen solche Ideen gegeben? Andere Technokraten natürlich!  TN Editor

Der Hamas-Führer im Westjordanland, Hussein Abu-Kwaik, sagte, seine Bewegung habe "erste Gespräche" aufgenommen, um nationale Technokratenlisten für die Kommunalwahlen im Westjordanland und im Gazastreifen vorzubereiten. Anadolu am Montag gemeldet.

Abu-Kwaik betonte, dass seine Bewegung "beschlossen habe, die Wahlen zu erleichtern, um die palästinensischen Institutionen mit Energie zu versorgen und neues Blut zu pumpen", und dass die Hamas bestrebt sei, zu sehen, wie Technokraten den Menschen in den nationalen Institutionen dienen.

Er sagte, die Hamas wolle die Kommunalwahlen nicht "politisieren", was sie als erstes Stadium betrachte, das den Weg für Parlaments- und Präsidentschaftswahlen ebnen würde.

Der Hamas-Führer sagte, dass seine Bewegung technokratische und akademische Kandidaten unterstützen würde, unabhängig von ihrer politischen Überzeugung.

Er sagte, dass es keine Listen im Namen der Hamas geben würde, und wiederholte, dass "Diskussionen" zu diesem Zweck noch andauern.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen