Der Roboterhund von Google / Boston Dynamics hat die richtigen Bewegungen

Bitte teilen Sie diese Geschichte!

TN Hinweis: Die vierte industrielle Revolution beginnt sich zu vereinen. Vorhersagen ĂĽber die Dezimierung der Beschäftigung von Menschen durch Roboter sind unheimlich genau. Sehen Sie sich diese Videos an und sehen Sie die natĂĽrlichen Bewegungen und Fähigkeiten von „Spot“ the dog. Beachten Sie auch, dass es von einem entfernten „Handler“ gesteuert wird und noch keine kĂĽnstliche Intelligenz besitzt. Wenn nicht das Militär (insbesondere DARPA) fĂĽr diesen Robotertyp fahren wĂĽrde, könnte es einige anständige wohlwollende Verwendungszwecke dafĂĽr geben. Aber so wie es ist, wird es letztendlich verwendet, um andere zu kontrollieren. 

Um ganz ehrlich zu sein, wir haben sehr gemischte Gefühle in Bezug auf das Video, das Sie sich ansehen werden. Fängt es so an? Das Roboter täusche uns vor, unsere Wachsamkeit zu verlieren, indem du dich süß und verspielt verhältst. Dann ist das nächste, was Sie wissen, bam! Skynet wird empfindungsfähig und wir kämpfen gegen echte Terminatoren.

OK, vielleicht sind wir uns ein bisschen voraus. Anstatt in Panik zu geraten, lehnen wir uns einfach zurĂĽck, entspannen uns und schauen uns dieses entzĂĽckende Video von an Google Roboterhund "Spot" spielt mit einem echten Hund. Ist es nicht sĂĽĂź? Haben sie nicht so viel SpaĂź zusammen? Ja, genau das wollen die Roboter ...

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

1 Kommentar
Ă„lteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
larry Giglio

Hallo. Bis der echte Hund zwischen den Scherenbeinen läuft und in zwei Teile geschnitten wird. Löschen.