Google stellt ein Team von AI-Spezialisten in China ein

Youtube
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

Sie fragen sich vielleicht, warum Google KI-Systeme in China bauen sollte, wo die Kernsuchmaschine seit sieben Jahren verboten ist. Spekulationen zufolge könnte die Antwort sein, dass Google proprietäre KI-Systeme für China baut, um seine eigenen Bürger zu unterdrücken. Vieles, was in China passiert, ist in den Vereinigten Staaten illegal.  TN Editor

Während das Land seine ehrgeizigen Ziele als weltweiter Marktführer von 2030 festlegt, versucht der US-amerikanische Technologieriese leise, sich selbst zu etablieren

Laut den aktuellen Online-Stellenangeboten des US-amerikanischen Internetgiganten scheint Google in aller Stille ein Team von Experten für künstliche Intelligenz auf dem chinesischen Festland zu bilden.

Eine Überprüfung der Veröffentlichungen auf der Social-Networking-Plattform LinkedIn am Montag ergab, dass seit Mai eine Stelle für einen Forschungswissenschaftler, technischen Leiter und Software-Ingenieur in der Technologie des maschinellen Lernens in Peking eingestellt wurde.

Darüber hinaus gab es eine weitere Stelle für Produktmanager im Bereich Cloud Machine Learning, die erstmals im Juni aufgeführt wurde.

Maschinelles Lernen ist eine Art künstliche Intelligenz, die sich auf Computerprogramme konzentriert, die lernen können, wenn sie neuen Daten ausgesetzt werden.

Im Juli legte die chinesische Regierung einen ehrgeizigen Plan vor, um die Vereinigten Staaten von Amerika zu sprengen und zum weltweiten Marktführer für künstliche Intelligenz von 2030 zu werden. Der Kernbereich des Sektors wird von 150 voraussichtlich auf 23 Milliarden Yuan (US $ 2020 Milliarden Yuan) geschätzt, während AI-bezogene Felder nach der Prognose der Regierung auf 1 Billionen Yuan geschätzt werden.

Das Forschungsunternehmen IDC hat prognostiziert, dass die weltweiten Ausgaben für kognitive und künstliche Intelligenz von geschätzten 46 Mrd. USD in diesem Jahr auf über 2020 Mrd. USD steigen werden. Laut einem aktuellen McKinsey-Bericht soll der Markt für Anwendungen für künstliche Intelligenz auf dem chinesischen Festland jährlich um 12.5 Prozent zulegen.

Google, die Haupttochter des US-amerikanischen High-Tech-Konzerns Alphabet, antwortete nicht auf eine Bitte um einen Kommentar oder ein Interview.

Der Zeitpunkt für Googles Rekrutierungskampagne für Spezialisten für künstliche Intelligenz auf dem Festland fiel mit der Schaffung eines Geschäftsbereichs namens Google.ai im Mai zusammen, der sich ausschließlich diesem Bereich widmet.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen