Fällt die globale Erwärmung endlich auseinander?

Klima Hustel
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

Der Betrug zur globalen Erwärmung muss ein für alle Mal getötet werden, aber denken Sie nicht, dass dies die Vereinten Nationen und die globale Elite davon abhalten wird, die nachhaltige Entwicklung voranzutreiben. Der Marsch zur globalen Technokratie wird auf Hochtouren verlaufen, wenn wir ihn nicht ebenfalls stoppen.  TN Editor

Mit der Wahl von Donald Trump sind der Klimawandel und die globale Erwärmung wieder in den Fokus gerückt. Auf andere Weise.

"Die Wissenschaft ist erledigt" ist jetzt nicht gut genug.

Der globalistische Plan ist auch nicht, die Energieproduktion in jedem Land der Welt zu reduzieren, um "uns vor dem Braten zu retten".

LA Times: "Donald Trump wird das einzige Staatsoberhaupt sein, das nicht an die Klimawissenschaft oder die Verantwortung seiner Regierung glaubt, zu handeln", sagte Michael Brune, Executive Director des Sierra Clubs.

Aber die ganze Zeit über gab es Abweichungen von dem von Menschen gemachten wärmenden Mantra. Sie durften nur keine Regierungsportale betreten.

Freeman Dyson, Physiker und Mathematiker, emeritierter Professor am Princeton Institute for Advanced Study, Fellow der Royal Society, Gewinner der Lorentz-Medaille, der Max-Planck-Medaille und des Fermi-Preises: „Was in den letzten 10-Jahren passiert ist, sind die Diskrepanzen [in Klimamodellen] zwischen dem Beobachteten und dem Vorausgesagten ist viel stärker geworden. Es ist jetzt klar, dass die Modelle falsch sind, aber es war vor 10 Jahren nicht so klar… Ich bin selbst 100 Prozent Demokrat und ich mag Obama. Aber er hat in dieser [Klimawandel-] Frage die falsche Seite gewählt, und die Republikaner haben die richtige Seite gewählt ... “(The Register, October 11, 2015)

Dr. Ivar Giaever, Nobelpreisträger für Physik (1973), berichtete von Climate Depot, July 8, 2015: „Die globale Erwärmung ist kein Problem. Ich sage dies zu Obama: Entschuldigen Sie, Herr Präsident, aber Sie.“ ist falsch. Total falsch."

Der grüne Guru James Lovelock, der einst die bevorstehende Zerstörung des Planeten durch die globale Erwärmung voraussagte: „Die Computermodelle waren einfach nicht zuverlässig. Tatsächlich bin ich mir nicht sicher, ob das Ganze nicht verrückt ist, dieser Klimawandel. “(The Guardian, September 30, 2016)

Und dies ist nur ein winziger Bruchteil der Aussagen dissidenter Wissenschaftler, die die vom Menschen verursachte globale Erwärmung ablehnen.

Die Wissenschaft ist nur in Regierungskreisen angesiedelt, in denen die Staats- und Regierungschefs an Bord des globalistischen Plans geklettert sind, die Volkswirtschaften auf der ganzen Welt zu untergraben, indem die Energieerzeugung drastisch gesenkt wird, um „die Erwärmung zu verringern“.

Einer der Hauptverantwortlichen für die Erwärmung ist natürlich Al Gore.

Betrachten Sie die Fakten in einer unkritischen Geschichte der Washington Post (Oktober 10, 2012, „Al Gore hat sich als Green-Tech-Investor gut entwickelt“):

In 2001 war Al weniger als 2 Millionen Dollar wert. Von 2012 wurde geschätzt, dass er nette, ordentliche 100-Millionen-Dollar eingesperrt hatte.

Wie hat er das gemacht? Nun, er investierte in umweltfreundliche 14-Unternehmen, die - über Kredite, Zuschüsse und Steuererleichterungen - irgendwo in der Nähe von 2.5-Milliarden-Dollar von der Bundesregierung einatmeten, um umweltfreundlicher zu werden.

Daher zahlten sich Gores Investitionen aus, da die Bundesregierung diesen Unternehmen massive finanzielle Unterstützung gewährte. Es ist schön, Bundesfreunde in hohen Positionen zu haben.

Zum Beispiel besaß Gores Investmentfirma zu einem bestimmten Zeitpunkt 4.2-Millionen-Aktien eines Unternehmens namens Iberdrola Renovables, das 20-Windparks in den Vereinigten Staaten errichtete.

Iberdrola wurde von der Bundesregierung mit 1.5 Milliarden Dollar für die Arbeit gesegnet, die nach eigenen Angaben den finanziellen Speck des Unternehmens rettete. Jedes bisschen hilft.

Dann gab es eine Firma namens Johnson Controls. Es wurden Batterien hergestellt, auch für Elektroautos. Die Investmentgesellschaft von Gore, Generation Investment Management (GIM), verdoppelte ihre Beteiligung an Johnson Controls an 2008, als die Aktien nur noch $ 9 pro Aktie kosteten. GIM verkaufte, als Aktien 21 bis 26 kosteten - bevor der Markt für Elektroautobatterien auf den Kopf fiel.

Für eine Weile lief es gut. Johnson Controls war von der Regierung von Präsident Barack Obama mit 299-Millionen-Dollar unterstützt worden.

Nebenbei hatte Gore Reden über das Ende des Lebens gehalten, wie wir es auf dem Planeten Erde kennen, und zwar für bis zu $ ​​175,000 pro Pop. (Es ist nicht wirklich auf der Seite. Gore war ständig von Konferenz zu Konferenz unterwegs und spuckte Dämpfe aus.) Diese Vortragsgebühren können sich summieren.

Also hatte Gore ab 2012 100-Millionen-Dollar.

Der Mann hat alles daran gesetzt, um die Angst vor den sich global erwärmenden Katastrophen in einen Dummkopf des persönlichen Vermögens zu verwandeln. Und er hat seinen neuen Status auf dem freien Markt nicht erreicht. Die Bundesregierung hat mit großen, großen Summen geholfen.

Dies war kein Unternehmer, der sich ausschließlich auf sein eigenes Geschick und seine harte Arbeit stützte. Weit davon entfernt.

- Wie viele Wissenschaftler und andere Doktoranden haben nur Nein zur Theorie der vom Menschen verursachten globalen Erwärmung gesagt?

In einem Brief an das Wall Street Journal, den 16-Wissenschaftler unterzeichnet hatten, stand nur nein. Unter den Stars: William Happer, Professor für Physik an der Princeton University; Richard Lindzen, Professor für Atmosphärenwissenschaften am Massachusetts Institute of Technology; William Kininmonth, ehemaliger Leiter der Klimaforschung am Australian Bureau of Meteorology.

Und dann gab es das Global Warming Petition Project oder die Oregon Petition, die nur nein sagte. Gemäß Petitionsprojekt.orgDie Petition enthält die Unterschriften von „amerikanischen 31,487-Wissenschaftlern“, von denen 9,029 angab, sie hätten promoviert

Die globale Erwärmung ist eines der Hauptthemen der Rockefeller Globalisten. Die Manipulation bringt es mit sich, die Bevölkerung davon zu überzeugen, dass ein massiver Eingriff erforderlich ist, um den bevorstehenden Zusammenbruch allen Lebens auf der Erde zu verhindern. Deshalb müssen souveräne Nationen ausgerottet werden. Politische Macht und Entscheidungsfindung müssen von oben kommen, von „denen, die weiser sind“.

Al Gore ist einer ihrer Frontmänner.

Er fliegt hier und er fliegt dort und trägt ihre Botschaften. Er ist ihr Lieferkind.

Und für seine Arbeit erhält er 100-Millionen-Dollar - ein Tropfen auf den heißen Stein.

Eine abschließende Bemerkung über die "Wissenschaft" der globalen Erwärmung -

Eine Hypothese ist eine vorläufige Aussage, die durch Experimente bestätigt werden muss.

Bestätigung bedeutet eine korrekte Vorhersage. Nicht irgendeine Vorhersage, sondern eine nützliche.

Nehmen Sie diese Hypothese: Die Erde ist in den letzten 1000 Jahren um X Grad wärmer geworden.

Haben Wissenschaftler diese Hypothese beiseite gelegt, um genaue, spezifische und nützliche Vorhersagen über die Erwärmung zu treffen?

Bisher lautet die Antwort nein.

Dies beseitigt vorerst die Akzeptanz der Erwärmungshypothese. Viele Vorhersagen wurden gemacht, viele Alarmglocken wurden geläutet, viele düstere Warnungen wurden ausgegeben, viele Bedrohungen wurden gestartet ... aber keine korrekten und nützlichen Vorhersagen.

Wissenschaftler werden jedoch sagen, dass ihre (abgelehnte) Hypothese auch eine Tatsachenaussage ist. Das heißt, es ist eine Zusammenfassung eines Erwärmungstrends, der aus Tausenden von Temperaturmessungen an Land, auf See und in der Luft in der Gegenwart und in der Vergangenheit abgeleitet wurde.

Wissenschaftler werden auch behaupten, dass ihre Untersuchungen ergeben haben, dass Menschen direkt und maßgeblich zu einem jüngsten Erwärmungstrend beigetragen haben.

An diesem Punkt verlassen wir die Methode der Hypothese und Vorhersage und kommen zu einer Debatte über die Genauigkeit all dieser Temperaturmessungen und die Ursachen tatsächlicher Klimaveränderungen.

Unter Wissenschaftlern herrscht große Uneinigkeit über die Genauigkeit der Messungen. Eine faire Prüfung der Studien und ihrer Kritiker wird dies offenbaren.

In dieser Hinsicht ist die Wissenschaft nicht festgelegt. Weit davon entfernt.

Also: nutzlos als Hypothese, die Behauptung der von Menschen gemachten Erwärmung ist tatsächlich weit offen für Debatten. Gelinde gesagt.

Auf der Grundlage dieses unbewiesenen Sachverhalts möchten die Globalisten jedoch, dass sich alle nationalen Regierungen auf der Erde dazu verpflichten, die Energieerzeugung in den nächsten 15-Jahren um einen erheblichen und zerstörerischen Prozentsatz zu senken - „um uns vor einem schrecklichen Schicksal zu retten“.

Ihre eigentliche Agenda ist klar: „Die einzige Lösung für den Klimawandel ist ein globales Energiemanagementnetzwerk. Wir (die globalistischen Führer) sind in der besten Position, um ein solches System zu verwalten. Wir werden die vorgeschriebenen Energienutzungsniveaus auf dem gesamten Planeten Erde, Region für Region, Nation für Nation und schließlich Bürger für Bürger, zuweisen. “

Ja, Bürger für Bürger.

Dies ist das langfristige Ziel. Dies ist der Heilige Gral der Globalisten.

Sklaverei durch Energie auferlegt.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen