Gentechnisch veränderte Viren sind die nächste Generation der Kriegsführung

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Nationalstaaten würden aufgrund der Doktrin der "gegenseitig gesicherten Zerstörung" zögern, GVO-Viren zu verwenden. Eine beliebige Anzahl kleiner Gruppen radikaler Terroristen würde jedoch nicht zögern, eine Pest gegen die Menschheit auszulösen. Technokraten haben eine kurzsichtige Vision, wenn es um GVO-Technologie geht. ⁃ TN Editor

Gentechnisch veränderte Viren könnten die nächste Generation der Kriegsführung werden. In Labors veränderte tödliche Viren könnten freigesetzt werden und ganze Gemeinschaften von Menschen eliminieren, die sich infizieren, was sie zu einem wertvollen Gut für die Militärs weltweit macht.

So dystopisch das auch klingen mag, die Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) arbeitet bereits an einem Projekt mit dem Namen Insektenverbündete welche verwenden wird Insekten, um Pflanzen mit gentechnisch veränderten Viren zu infizieren die das genetische Profil der Kulturpflanzen verändern, um sie widerstandsfähiger gegen Krankheiten sowie natürliche und künstliche Bedrohungen der Nahrungsmittelversorgung zu machen.

Joe Joseph von The Daily Sheeple sagte Eine schnelle Google-Suche würde Ihnen genügend Informationen geben, um Sie wissen zu lassen, wie schrecklich diese Art von Technologie sein kann. „… Und Sie werden es faszinierend finden, wie unglaublich diese Waffe sein kann, wie es können unbeabsichtigt fehler gemacht werden, die irreversiblen schaden ... irreparablen schaden ... an der menschlichen rasse verursachen können. Und ich meine, SCHNELL! " Sagte Joseph. „Eine Genfahrt… wenn wir nur sagen, dass es einen Fehler gibt, Sie könnten die Menschheit in sehr kurzer Zeit auslöschen. Es ist ein unglaubliches Werkzeug, das Verrückten zur Verfügung steht. “ - -SHTFPlan

DARPA versuchte, die wachsenden Ängste vor ihrem Insect Allies-Projekt zu zerstreuen und Zusicherungen abzugeben, nachdem deutsche und französische Wissenschaftler Anfang dieses Monats Fragen und Bedenken hinsichtlich der Wirksamkeit des Programms geäußert hatten. Diese Wissenschaftler schlug auch vor, dass es könnte "weithin als Versuch wahrgenommen werden, biologische Arbeitsstoffe für feindliche Zwecke und deren Abgabemittel zu entwickeln, was - falls zutreffend - einen Verstoß gegen das Übereinkommen über biologische Waffen darstellen würde".

Wenn das Know-how und die Mittel zur Übertragung genetischer Viren vorhanden sind, die angeblich vorteilhafte Pflanzenmutationen hervorrufen, ist auch das Gegenteil möglich. DARPA wird in der Lage sein, Insekten zu verwenden, um Gen-Editing-Viren zu liefern, die Pflanzen zerstören, Ernten ruinieren und das gesamte Ökosystem beeinträchtigen. RT genau darauf hingewiesen. Dies bedeutet, dass diejenigen, die dieses Programm fürchten, nicht weit davon entfernt sind, dies zu tun.

Ein anderer DARPA-finanziertes Projekt Dabei werden genetisch veränderte Stechmücken im Gebiet von Florida Keys freigesetzt, um ein sterilisierendes genetisches Virus auf ihre Malaria tragenden Gegenstücke zu übertragen. Abgesehen von den unbekannten Auswirkungen auf das gesamte Ökosystem könnte das Wissen, das aus solchen Untersuchungen gewonnen wurde, eines Tages einen Staat, einen nichtstaatlichen Akteur oder einen nichtstaatlichen Akteur ermöglichen Schauspieler, der für einen Staat arbeitet, um versehentlich oder absichtlich Insektenvektoren zu verwenden, um eine Vielzahl von biologischen Arbeitsstoffen und genetischen Viren auf eine ahnungslose Bevölkerung loszulassen.

Der russische Präsident Wladimir Putin äußerte seine Besorgnis über die Möglichkeit, dass ein Mensch erst letztes Jahr gentechnisch veränderte Viren tötet. Während des Vorsitzes einer Sitzung des russischen Menschenrechtsrates Putin angegeben: „… Wissen Sie, dass im ganzen Land biologisches Material von verschiedenen ethnischen Gruppen und Menschen gesammelt wird, die in verschiedenen geografischen Regionen der Russischen Föderation leben? Die Frage ist - warum wird es gemacht? Es wird zielgerichtet und professionell durchgeführt. Wir sind eine Art Objekt von großem Interesse. “

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen