Gentechnik in China explodiert

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Mit zunehmender Reife der Technokratie in China wurden alle moralischen und ethischen Beschränkungen aufgehoben. Jede denkbare Art von Leben, die auf DNA basiert, kann nun genetisch bearbeitet werden. Mit anderen Worten, China übernimmt das Leben selbst. ⁃ TN Editor

In einer festungsartigen Megafarm am Stadtrand von Peking jagen und dösen Dutzende von rosa und schwarzen Schweinen, die von der kühlen Frühlingsluft nicht beeindruckt sind. Diese experimentell gezüchteten Schweine sind mit einem Gen zur Wärmeregulierung angereichert, das sie gegen die hypothermie auslösenden Winter in Nordchina puffert.

Das Gen, das der Forscher Jianguo Zhao in die DNA der Schweine eingefügt hat, gehört zu Dutzenden von Beispielen der Gentechnik, die in China - und in konkurrierenden Labors auf der ganzen Welt - zur Herstellung von Superschweinen durchgeführt werden. Jahrelang war die Suche nach besser schmeckenden, stärkeren und schneller wachsenden Schweinen. Jetzt, nach einem verheerenden weltweiten Ausbruch der afrikanischen Schweinepest, ist es wichtiger, die Ernährungssicherheit zu gewährleisten und die Schweine am Leben zu erhalten.

"Die brennendste Frage für Wissenschaftler ist, wie das Schwein gesünder werden kann", sagt Zhao, 45, der eine 20-köpfige Gruppe von Forschern und Technikern am staatlichen Zoologischen Institut der Chinesischen Akademie der Wissenschaften in Peking leitet Er ist ein Superstar in der Welt der Schweinegenomik geworden.

Chinas Ambitionen gehen jedoch weit über Nutztiere hinaus. In Dutzenden von Labors im ganzen Land verfolgen Wissenschaftler Forscher in den USA und in Europa, um überlegene Linien von Nahrungsmitteln und Ballaststoffen zu entwickeln, während andere die Grenzen der medizinischen Wissenschaft - manchmal mit Kritik konfrontiert - erweitern, indem sie das menschliche Genom bearbeiten, um Krankheiten zu korrigieren -verursacht Mutationen oder Anfälligkeit für Infektionen wie HIV.

"Die brennendste Frage für Wissenschaftler ist, wie man das Schwein gesünder macht"

Es ist ein Wettrüsten der Biotechnologie vor dem Hintergrund eines störenden Handelskrieges mit den USA, einer schnell alternden Bevölkerung und knapper werdenden Ressourcen, um Chinas 1.4 Milliarden Menschen zu ernähren. Die steigenden Schweinefleischpreise veranlassten den Staatsrat, Chinas Kabinett, im September, unter anderem den verstärkten Einsatz von Wissenschaft und Technologie zu fordern, um die Produktion des Grundfleischs des Landes anzukurbeln.

Lesen Sie, wie chinesische Eltern mithilfe von DNA-Tests das Leben ihrer Babys erfassen.

Chinas Investitionen in Forschung und Entwicklung haben die bevölkerungsreichste Nation der Welt bereits in weniger als zwei Jahrzehnten von der relativen Dunkelheit in der biomedizinischen Wissenschaft zum Giganten katapultiert.

China gibt jedes andere Land aus, außer den USA für Forschung und Entwicklung - 445 Mrd. USD in 2017. Chinesische Firmen haben nach Angaben von Bloomberg die Akquisitionen ausländischer Biotechnologie- und Pharmaunternehmen mit Deals in Höhe von 25.4 Mrd. USD seit dem Start von 2014 verstärkt.

Die Teams in den USA und in Europa haben derzeit jedoch einen entscheidenden Vorteil, darunter etwas, das China dringend braucht: Schutz vor schweren Schweine-Tötungskrankheiten.

China hat versucht, dies zu beheben, indem es vielversprechende Wissenschaftler wie Zhao ins Ausland entsandte, um von den Besten der Welt zu lernen, sie dann nach Hause zu bringen und sie mit Ressourcen im industriellen Maßstab auszustatten. Der Campus, auf dem Zhaos gentechnisch veränderte Schweine untergebracht sind, ist von drei Schichten von Sicherheitskontrollpunkten umgeben und bietet Platz für 4,000 Schweine.

"Das Kraftwerk dieser Tage ist China", sagte Simon Lillico, 47, Wissenschaftler am historischen Roslin Institute der Universität von Edinburgh, wo Dolly, das Schaf, 1996 als erstes Säugetier aus einer erwachsenen Zelle geklont wurde. "Sie geben so viel Geld aus und Wir werfen so viel Ressourcen in die Wissenschaft, dass wir nicht annähernd mit dem Geld konkurrieren können, das sie in diese Art von Wissenschaft investieren. Deshalb müssen wir klug sein, was wir tun. “

Chinas Markt für biologische Arzneimittel und Agrarbiotechnologie bleibt ein Bruchteil der geschätzten 228 Milliarden US-Dollar-Industrie der USA, aber der Anstieg der chinesischen Investitionen sorgt in Washington bereits für Besorgnis. Im Juli versprach die US-chinesische Wirtschafts- und Sicherheitsüberprüfungskommission, die potenziellen Risiken der wachsenden Abhängigkeit Amerikas von chinesischer Biotechnologie und chinesischen Arzneimitteln zu untersuchen.

Besorgniserregend "ist das Potenzial für die USA, für wichtige Arzneimittel oder andere Gesundheitstechnologien von China abhängig zu werden", sagte Mark Kazmierczak, Molekularbiologe bei der Beratungsfirma Gryphon Scientific, der für das US-Sicherheitsüberprüfungsgremium einen Bericht über die Branche verfasste . "Chinas Zugang zu persönlichen Informationen von US-Bürgern, einschließlich DNA-Sequenzdaten, wirft ebenfalls Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre auf."

Unser Reporter hat DNA-Tests in den USA und in China durchgeführt. Lesen Sie, warum die Ergebnisse sie betrafen.

Zhao, der in der ländlichen Provinz Shandong aufgewachsen ist, verkörpert den Eifer, mit dem China die Genomik betreibt, die Wissenschaft der Analyse der vollständigen DNA-Sequenz eines Organismus. Nach seiner Promotion in Tiergenetik und Zucht an einer landwirtschaftlichen Universität in Harbin bei 2003 arbeitete er einige Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einem medizinischen Geninstitut in Shanghai.

Die Techniken zur Modifizierung von Genomen waren zu dieser Zeit langsam, erinnert er sich. Um seine Forschung zu beschleunigen, ging er einige Monate nach dem Hurrikan Katrina im Jahr 2005 an die Universität von New Orleans, um dort unter dem Reproduktionsphysiologen Barry Bavister zu trainieren. Vor Jahrzehnten hatte die Arbeit von Bavister zur ersten erfolgreichen In-vitro-Befruchtung eines Rhesusaffen geführt und 1978 den Weg für das weltweit erste Reagenzglasbaby geebnet.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Kommentar
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Erik Nielsen

Eines der hässlichen Merkmale Chinas. Es wurde schon einmal versucht und endete in einer Katastrophe. Berühren Sie nicht Gottes Schöpfung.
Es gibt viel natürliches Essen und Trinkwasser auf dem Planeten, um uns alle zu ernähren.