Gefährliches Dalek: Chinas Aufstandsbekämpfungsroboter kann Demonstranten zapfen

Bitte teilen Sie diese Geschichte!

TN Hinweis: Dies ist ein autonomer elektrischer Zapping-Roboter, der die Bemühungen zur Kontrolle von Unruhen erleichtert, damit die Technocrat-Regierung Demonstranten unterdrücken kann. Es gibt keine willkürliche Grenze für die Bewaffnung, so dass man erwarten kann, dass in Zukunft aggressivere Modelle vorgestellt werden. Technokraten entwickeln Projekte, weil sie können, und überlassen die moralischen Entscheidungen ihren „Verbrauchern“.

In China wurde ein Aufstandsbekämpfungsroboter vorgestellt, der Menschen mit elektrischer Ladung zappen kann.

Es gilt als der erste „intelligente Sicherheitsroboter“ des Landes und verfügt über ein „elektrisch aufgeladenes Tool zur Kontrolle von Unruhen“ und einen SOS-Knopf, über den die Polizei benachrichtigt werden kann.

Es kann autonom navigieren und verwendet Kameras an Bord, um Situationen zu analysieren.

Ein Foto, das von der Nachrichtenseite The People's Daily Online auf Twitter gepostet wurde, wurde vom US-Geheimdienst-Whistleblower Edward Snowden mit der sarkastischen Überschrift retweetet: "Das wird sicherlich gut enden."

Der 1.5 m große und 78 kg schwere Roboter wurde auf der Congqing Hi-Tech Fair vorgeführt.

Es hat eine Höchstgeschwindigkeit von 11mph und kann mit einer einzigen Ladung bis zu acht Stunden lang arbeiten.

Es wurde von der National Defense University in China gebaut und verfügt über „Sensoren, die das menschliche Gehirn, die Augen und die Ohren nachahmen“.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

1 Kommentar
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
steve

Hat China dieses unangenehme Stück Technik rückentwickelt, da dieser Bericht dem Januar-1 ähnelt, in dem es sich um den gleichen Artikel auf den Straßen Kaliforniens handelt?