Futuristische Behauptungstechnologie, die den Menschen dazu bringt, sich in eine neue Spezies zu entwickeln

Bitte teilen Sie diese Geschichte!

TN Hinweis: Technokratie und Transhumanismus sind siamesische Zwillinge, die dem Scientismus geboren wurden, oder der Glaube, dass Wissenschaft und Wissenschaft allein alle BedĂŒrfnisse des Menschen erfĂŒllen können. Vor zehn Jahren wurden solche Themen nur in Science-Fiction-Filmen gesehen. Heute veröffentlichen „Wissenschaftler“ und „Experten“ Artikel in den Mainstream-Medien. 

Wenn Sie jĂŒnger als 40 Jahre sind, besteht eine gute Chance, dass Sie im Laufe Ihres Lebens eine „elektronische Unsterblichkeit“ erreichen.

Dies ist die Idee, dass all Ihre Gedanken und Erfahrungen hochgeladen und online fĂŒr zukĂŒnftige Generationen gespeichert werden.

Laut einem Zukunftsforscher, der nicht nur glaubt, dass die Technologie den Menschen mit Computern verschmelzen lÀsst, sondern auch eine völlig neue Art namens Homo optimus hervorbringt.

Und er behauptet, dies könnte geschehen, sobald 2050.

Die Vorhersagen wurden von Dr. Ian Pearson im Vorfeld der Big Bang Fair 2016 gemacht.

Er glaubt, dass die Menschen in den nÀchsten 35 Jahren online "leben" werden und unsere Haustiere sogar mit uns "sprechen" könnten, wie echte Furbies.

Er behauptet auch, Transhumanismus - die Idee, die wir Menschen technologisch verbessern können - werde die Norm von 2050 sein.

"Mit optimierten Genomen und Körpern, die durch Verbindungen zu externer Technologie verbessert werden, könnten Menschen schöner sein ... intelligenter, emotional anspruchsvoller, körperlich leistungsfĂ€higer, sozial verbundener, allgemein gesĂŒnder und rundum glĂŒcklicher."

WÀhrend sich die Menschen dem technologischen Fortschritt zuwenden und allmÀhlich zu Androiden werden, können wir allmÀhlich feststellen, dass der Homo Sapiens durch den Homo Optimus ersetzt wird.

'Wir können erwarten, dass sich unser Evolutionsprozess als Reaktion auf die Technologie Ă€ndert. 

"Was aufregend ist, ist, dass es nicht mehr die Natur ist, die uns VerĂ€nderungen aufzwingt, sondern unsere eigenen DurchbrĂŒche, die VerĂ€nderungen ermöglichen, die wir wollen", erklĂ€rte Dr. Pearson.

Dies könnte zu seltsamen und wunderbaren zukĂŒnftigen Formen und Kreationen fĂŒhren - von der VerĂ€nderung der Videoanzeigen auf unseren Gesichtern bis zur Kontrolle unserer eigenen TrĂ€ume - unsere (sich entwickelnden) Vorstellungen sind die einzige Grenze. '

Dr. Pearson glaubt, dass Menschen durch eine vollstÀndige Verbindung zwischen dem menschlichen Gehirn und einem Computer ihren Geist in einen verbesserten Android-Körper versetzen könnten.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

2 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewÀhlt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Schober

Ja! Habe gerade die ersten Folgen von Heroes Reborn gesehen! Es ist voller Vorkonditionierung und sie haben den Namen "Evo's" geprÀgt, so dass es keinen Zweifel gibt, was der Plan ist!