Weitere Zukunft: 'Burning Man for the 1 Percent'

Weitere Zukunft
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

TN Hinweis: Eric Schmidt, Vorsitzender von Google, ist ein begeisterter Teilnehmer von Further Future. Er ist auch Mitglied der elitĂ€ren trilateralen Kommission und eine fĂŒhrende Persönlichkeit in der transhumanen Bewegung. Further Future ist verdreht, pervers und allgemein verwerflich, wo Nacktheit, Trunkenheit und ununterbrochenes Feiern weit verbreitet sind.  

Ein roter Ferrari mit dem Dach nach unten bog auf der kurvenreichen Schotterstraße zu einem kleinen Marslager ab. Hubschrauber landeten am Straßenrand und BegrĂŒĂŸer flogen herĂŒber. Auf einem Bauernmarkt mit ĂŒberfĂŒllten Körben voller Himbeeren, Wassermelonen und Focaccia bat ich um eine Mango, und der Bauer fing an, sie fĂŒr mich in zwei HĂ€lften zu schneiden: „Das sind 7 $.“

Pic auf Twitter

Pic auf Twitter

Dieses Wochenende, außerhalb von Las Vegas, eine Gruppe von Burning Man Veteranen veranstalten bereits im zweiten Jahr ein Festival namens Further Future. Die Veranstaltung war der Inbegriff eines neuen Trends von sogenannten „Transformationsfestivals“, die Technologen fĂŒr eine Mischung aus Spaß und Bildung anziehen. WĂ€hrend die Eintrittskarten bei 49 starteten, entschieden sich viele Teilnehmer fĂŒr Upgrades auf voll besetzte UnterkĂŒnfte und gehobene KĂŒche.

WĂ€hrend Burning Mans versteckte Luxuscamps am Rande der Stadt von alten Brennern kritisiert werden, die Arbeit in der WĂŒste schĂ€tzen, ist Further Future eine Splittergruppe, die sich nicht dafĂŒr entschuldigt, eine gute, arbeitsfreie Zeit zu wollen. "Unverfrorener Luxus", heißt es auf der Website. Brenner werden dafĂŒr beurteilt, dass sie WLAN nutzen oder Privatköche haben. Further Future wirbt fĂŒr seine KonnektivitĂ€t und seinen persönlichen Festivalassistenzservice. Nobu veranstaltete am ersten Abend des Festivals ein $ 250-a-Seat-Dinner. Partys inbegriffen Eric Schmidt, Vorstandsvorsitzender von Alphabet; Bob Pittman, CEO von Clear Channel; und Facebook-Chef Stan Chudnovsky.

"Es ist der Burning Man 1%", sagte Charles, ein Dokumentarfilmer mit Stacheln in den Ohren und einem Start der Gehirnwellen-Meditation. "Es ist kuratiert."

Eric Schmidt war hinter der BĂŒhne an einen Turm aus Paletten gelehnt und trug einen verzierten Zylinder und eine Weste aus Spiegeln. Er sagte, er sei bei Further Future, hauptsĂ€chlich, weil dies seine Freunde seien.

„Es ist gut dokumentiert, dass ich zu Burning Man gehe. Die Zukunft wird von Menschen mit einem alternativen Weltbild bestimmt. Sie wissen nie, wo Sie Ideen finden. "

Dies war die Creme der Burning Man-Ernte, sagte er.

„Dies ist ein hoher Prozentsatz der Unternehmer in San Francisco, und sie sind in der Regel Gewinner. Es ist eine kuratierte, selbst ausgewĂ€hlte Gruppe von Erwachsenen, die einen Job haben “, sagte Schmidt. "Sie können durch den Prozentsatz der AnhĂ€nger sagen."

Haben sie ihm das KostĂŒm zur VerfĂŒgung gestellt?

„NatĂŒrlich meine. Was halten Sie davon? «Er drĂŒckte auf die Glasscheiben und lĂ€chelte.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

2 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewÀhlt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Kealey

Bei der Veranstaltung gab es keine nennenswerte Nacktheit. Entfernen Sie das möglicherweise aus dem Abschnitt „TN Note“, wenn Sie möchten, dass Ihr Snark glaubwĂŒrdiger ist.

Patrick Wood

Schauen Sie sich die Bilder an, die es auf Google geschafft haben. Viel öffentliche Nacktheit.