Frustrierte Wissenschaftler wenden sich an Crowdfunding für Forschungsgelder

Myra Finkelstein
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

Wissenschaftler erhalten viel Geld von Zuschüssen, NGOs und Unternehmen, aber sie brauchen mehr, um die Welt richtig zu retten. Crowdfunding ist nur einen Schritt davon entfernt, mit einem Schild an der Straßenecke zu stehen: „Wird für die Wissenschaft arbeiten.“

Die Premium-Dienste von Technocracy News & Trends sind nur für Premium Access-Mitglieder verfügbar. Hör zu!

Login Mitglied werden