Für Verbraucher wird der erste 5G-Rollout dem Hype nicht gerecht

Wikipedia Commons
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Für die Verbraucher wird 5G schnell an Glanz verlieren, aber bei 5G ging es in erster Linie nie um Endbenutzer. Sein wirklicher Wert besteht darin, das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) zu beleuchten, das die Kontrolle über ganze Städte ermöglicht. ⁃ TN Editor

Als die Apple-Aktie im vergangenen Jahr auf einem Allzeithoch schloss, nachdem sie sich von ihren Tiefstständen im Januar 2019 verdoppelt hatte, gab es in der Händlergemeinschaft viele verwirrte Blicke: Immerhin alle Versuche, die Bewegung durch die zukünftigen Gewinne des Unternehmens zu rechtfertigen - die sich in der letztes Jahr - würde nur Lachen provozieren.

Stattdessen wurden zwei weitere Erklärungen vorgeschlagen: die Rekordrückkäufe des Unternehmens, die dazu beitrugen, das PE-Vielfache von AAPL drastisch zu erweitern, und der sich abzeichnende „Paradigmenwechsel“ bei 5G und die Einführung von 5G-kompatiblen Telefonen durch Apple.

Nun, für diejenigen, die die Farm auf die letztere setzen, kann es ein kleines Problem geben, denn während 5G in den meisten Ländern noch nicht verfügbar ist, hat eine Nation bereits 5 Monate lang ein 8G-Angebot: Südkorea, und Early Adopters hier waren alles andere als begeistert von der „5G-Revolution“.

Als dort im April 5G-Dienste gestartet wurden, gehörte Jang Dong-Gil zu den ersten Südkoreanern, die sich anmeldeten. Jang, ein 30-jähriger Angestellter eines Technologieunternehmens, hat nach acht Monaten einen erschreckenden Rückblick auf die Technologie der nächsten Generation: 5G ist dem Hype nicht gerecht geworden.

"Ich fühle den Unterschied nicht" Jang, der ein 5G-fähiges Samsung-Mobilteil verwendet hat, erzählte der WSJ. Tatsächlich schaltet er an vielen Tagen seinen 5G-Dienst vollständig aus, da seine Verbindung häufig unterbrochen wird, wenn sein Telefon zwischen 5G und dem vorhandenen 4G-LTE-Netz pingt.

Da der Rest der Welt mit Spannung auf die Einführung von 5G wartete, waren alle Augen auf Südkorea gerichtet, in dem die überwiegende Mehrheit der 2019G-Nutzer der Welt für den größten Teil des Jahres 5 die umfassendsten Lektionen für das Netzwerk der nächsten Generation anbot Angebot. Die Hoffnung, dass Apple lediglich eine Bewertung von 2 Milliarden US-Dollar (oder mehr) erreichen könnte, könnte jedoch zum Absturz führen und brennen, dass sich der 5G-Dienst in Südkorea, obwohl er sich noch in einem frühen Stadium der globalen Einführung befindet, eher als Zukunftsversprechen als als technologischer Durchbruch erwiesen hat .

Natürlich sind es nicht nur Telefone: 5G wurde im vergangenen Jahr eingeführt und verspricht, eine Zukunft des autonomen „Alles“ voranzutreiben: von Autos über virtuelle Realität bis hin zur Telechirurgie dank seiner theoretisch Geschwindigkeiten von bis zu 100-mal schneller als die heutigen 4G-Netze. Tatsächlich stand das Potenzial des Netzwerks der nächsten Generation im Vordergrund des technologischen Krieges zwischen den USA und China und löste ein technologisches Wettrüsten - und den damit verbundenen Handelskrieg - zwischen Peking und Washington aus, das die Verbündeten unter Druck setzte, die Übernahme von hergestellten Geräten zu vermeiden von Chinas Huawei über nationale Sicherheit und andere Bedenken.

Ob gut oder schlecht, es ist jetzt - wenn auch nur symbolisch - zu sehen, dass das Unternehmen und die Nation hinter der Infrastruktur, die die weltweite Einführung von 5G ermöglicht, die nächste technologische Supermacht der Welt sein werden. Daher bemühen sich viele Länder um die Bereitstellung des superschnellen Netzwerks und hoffen, dass einheimische Unternehmen frühzeitig einen Vorteil daraus ziehen können, neue, beliebte Dienste wie die von Uber, Instagram und Netflix anzubieten, die während der 4G-Ära florierten. Derzeit sind nur wenige, wenn überhaupt, 5G-Apps aufgetaucht, die ein Upgrade durch die Verbraucher rechtfertigen würden.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
2 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
anne

Ich habe gelesen, dass Südkorea die höchsten 5g-Nutzer sind. Ich frage mich, ob das irgendetwas damit zu tun hat. https://www.upi.com/Top_News/World-News/2018/09/19/South-Korea-cancer-death-rates-reach-record-high/4431537370750/ Als ich aufwuchs, wusste ich kaum, dass jemand an Krebs starb oder an Diabetes litt, und ich bin fast 60 Jahre alt.