Rückblende: Obamas Nobelpreis für die globale Erwärmung - 'Mr. Präsident, du bist falsch

Nobelpreisträger für Physik Dr. Glaever Widebanner
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

TN Hinweis: Nein, die Wissenschaft der globalen Erwärmung ist nicht "geregelt", Herr Gore. Sie und diejenigen, die die globale Erwärmung fördern, sind die wirklichen Leugner. - das heißt, Leugner der wirklichen Wissenschaft. Die Wissenschaft sagen zu lassen, was Sie glauben wollen, ist gleichbedeutend mit Lügen, die viele im Laufe der Jahrhunderte für zweckmäßig befunden haben. 

Die Aussagen von Präsident Obama zur globalen Erwärmung sind "absolut falsch", sagte Nobelpreisträger Ivar Giaever, der die Behauptungen des Präsidenten zurückwies, dass die vom Menschen verursachte globale Erwärmung den Klimawandel verursacht.

„Ich denke, Obama ist ein kluger Mensch, aber er bekommt schlechte Ratschläge. Die globale Erwärmung ist alles nass “, sagte Giaever in einer Rede mit dem Titel„ Global Warming Revisited “, die er am 1-Juli an Wissenschaftler aus 90-Ländern hielt, die an der 65-Jahrestagung der Nobelpreisträger in Lindau, Deutschland, teilnahmen.

Der in Norwegen geborene und in 1964 eingebürgerte US-Amerikaner war einer von drei Empfängern des Nobelpreises für Physik in 1973.

Obwohl er Obama 2008 zusammen mit mehr als 70 anderen Nobelpreisträgern befürwortete, kritisiert Giaever jetzt die Aussagen des Präsidenten zum Klimawandel - insbesondere seine Bemerkung zur Lage der Union von 2015, dass „keine Herausforderung eine größere Bedrohung für zukünftige Generationen darstellt als der Klimawandel . ”

„Das größte Problem, mit dem Obama konfrontiert ist, ist der Klimawandel? Wie kann er das sagen? " Fragte Giaever. "Ich sage dies zu Obama: 'Entschuldigen Sie, Herr Präsident, aber Sie liegen falsch.' Er ist absolut falsch ...

"Die globale Erwärmung beginnt also wirklich mit diesen beiden Menschen: Al Gore und [dem ehemaligen Klimakopf der Vereinten Nationen, Rajendra] Pachauri", fuhr Giaever fort. „Und was sie getan haben - sie haben diese Kurve populär gemacht… Und was hat diese Kurve gemessen? Nun, diese Kurve misst die durchschnittliche Temperatur der Welt für ein ganzes Jahr… für ein Jahr. Es gibt also eine Durchschnittstemperatur für die ganze Erde für ein Jahr, die in einem Bruchteil eines Grades gemessen wird.

"Was bedeutet das? Ich denke wahrscheinlich nichts. Lassen Sie mich noch einmal darüber sprechen: Von 1880 bis 2015 ist die Temperatur von 288 K [Grad Kelvin] auf 288.8 K - 0.3 Prozent gestiegen. Ich denke, die Temperatur war erstaunlich stabil.

„Wenn ich dort wohne, wo ich in Albany, New York, wohne, gibt es irgendwann einen Unterschied von ungefähr 80 K zwischen Sommer und Winter. Würden Sie also denken, dass ein Durchschnitt von 0.8 Grad auf der Erde das Klima in Albany beeinflusst? Ist das für dich sinnvoll?…

„Ich würde sagen, dass die globale Erwärmung im Grunde kein Problem ist. Lass es einfach in Ruhe, es wird für sich selbst sorgen “, fügte er hinzu.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Kommentar
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
densikov

Er vergisst, dass es nicht darum geht, ob der Klimawandel wahr ist oder nicht. Es geht darum, die Menschheit zu akzeptieren, dass ein halbes menschenwürdiges Leben für jeden unerschwinglich wird, der nicht Teil der sogenannten Elite ist!