Erster Test der heute stattfindenden „Immunitätspässe“

CommonPass App, Bild CommonPass
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Das CommonPass-System wird durch Zuschüsse der Rockefeller Foundation an ihren Schöpfer, The Commons Project, ermöglicht. Der Beirat besteht aus Dutzenden von Unternehmens- und Gesundheitsleitern, die eng mit dem Weltwirtschaftsforum verbunden sind.

Auf der Commons Project-Website wird CommonPass folgendermaßen dargestellt:

Damit das weltweite Reisen und Handeln wieder auf das Niveau vor der Pandemie zurückkehren kann, benötigen Reisende eine sichere und überprüfbare Methode, um ihren Gesundheitszustand auf Reisen und über Grenzen hinweg zu dokumentieren. Die Länder müssen darauf vertrauen können, dass die Aufzeichnungen eines Reisenden über einen in einem anderen Land verabreichten COVID-PCR-Test oder eine Impfung gültig sind. Die Länder werden auch die Flexibilität benötigen, ihre Einreisebestimmungen für Gesundheitsvorsorgeuntersuchungen zu aktualisieren, wenn sich die Pandemie entwickelt und die Wissenschaft voranschreitet. Fluggesellschaften, Flughäfen und andere Interessengruppen der Reisebranche benötigen dasselbe.

Das Commons-Projekt Zusammen mit Das Weltwirtschaftsforum arbeitet daran, das CommonPass-Framework zu initiieren, um diese Herausforderungen anzugehen. ⁃ TN Editor

Im April, als das Coronavirus noch neu und beängstigend war und Städte von New York über London bis Paris im Griff hatte, war das professionelle Kommentariat voller Spekulationen darüber, wie unsere nicht allzu ferne Zukunft nach COVID-19 aussehen könnte mögen. An einer Stelle, der Bürgermeister der französischen Stadt Nizza und Bill Gates gehörten zu den prominentesten Stimmen, die über Gesundheitspässe diskutierten, und Die WHO behandelte das Thema offenbar mit äußerster Vorsicht.

Seitdem ist die Diskussion etwas zurückgegangen, was zum Teil auf die unerbittliche Botschaft von Präsident Trump und anderen über die kommenden Impfstoffe zurückzuführen ist. Da sich die führenden westlichen Impfstoffprojekte darauf vorbereiten, bereits im November oder Dezember einen Notfall bei der FDA zu beantragen, übernimmt das World Economic Forum, dieselbe supranationale Organisation, die das jährliche Forum in Davos organisiert, die Führung bei der Erprobung eines globalen Standards Kommunizieren Sie, dass eine Person nicht mit COVID-19 infiziert wurde.

Das Projekt zur Entwicklung eines internationalen Standards zur Kommunikation, ob Reisende mit COVID-19 infiziert wurden, wird als CommonPass-System bezeichnet und von Paul Meyer, dem CEO des Commons Project, einer von der Rockefeller Foundation finanzierten Schweizer gemeinnützigen Organisation, geleitet. Meyer besteht darauf, dass die Länder nach besseren Wegen suchen, um ihre Grenzen „nachdenklich wieder zu öffnen“, wenn die europäischen Länder wieder anfangen, die Reisen innerhalb der EU zu reduzieren.

Derzeit werden die COVID-19-Testergebnisse von Reisenden häufig ausgedruckt, wobei die Ergebnisse häufig von unbekannten oder nicht zertifizierten Labors stammen.

Mit CommonPass würden Reisende einen Test in einem zertifizierten Labor durchführen und die Ergebnisse auf ihr Telefon hochladen. Dann würden sie alle anderen gesundheitsbezogenen Fragebögen ausfüllen, die von dem Land, in das sie reisen, benötigt werden. Vor dem Einsteigen können Fluggesellschaften mithilfe von CP prüfen, ob Reisende die Einreisebestimmungen erfüllt haben. Dies kann durch einfaches Scannen eines von der App generierten QR-Codes erfolgen.

Selbst nach dem Ende der COVID-19-Pandemie könnten diese „Gesundheitspässe“ verwendet werden, um den Nachweis zu erbringen, dass ein Reisender geimpft wurde - nicht nur gegen COVID-19, sondern auch gegen andere Krankheiten.

Und selbst wenn Impfstoffe weit verbreitet sind, wird die Welt ein System benötigen, mit dem Patienten nachweisen können, dass sie den Impfstoff erhalten haben. In einigen Ländern dürfen Reisende möglicherweise nur einreisen, wenn sie einen bestimmten Impfstoff erhalten haben.

"Es ist schwer, das zu tun", sagte er dem Guardian. "Es erfordert die Fähigkeit, die Gesundheit ankommender Reisender beurteilen zu können. Hoffentlich werden bald einige Impfstoffe auf den Markt kommen, aber es wird nicht nur einen Impfstoff geben."

"Einige Länder werden wahrscheinlich sagen: 'OK, ich möchte die Dokumentation sehen, dass Sie einen dieser Impfstoffe erhalten haben, aber keinen dieser Impfstoffe.'"

Die erste Iteration dieser neuen „Gesundheitspässe“ wird am Mittwoch auf die Probe gestellt, wenn eine kleine Gruppe von Passagieren von Großbritannien in die USA fliegt.

Passagiere, die am Mittwoch mit einem United Airlines-Flug vom Londoner Flughafen Heathrow nach Newark fliegen, werden Teil der ersten Welle von Testpersonen sein. Tests von einer privaten Testfirma namens Prenetics werden von der Reise- und medizinischen Dienstleistungsfirma Collinson verwaltet und die Ergebnisse werden in die Swissports der Reisenden hochgeladen.

Ab Dienstag müssen die meisten Ankünfte in Großbritannien mindestens zwei Wochen lang unter Quarantäne gestellt werden, wobei nur etwa 45 Länder auf der Liste des quarantänefreien „Reisekorridors“ des Landes stehen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
9 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
DawnieR

'CommonPass' ... ähnlich wie 'CommonCore' ... BEIDE sind COMMIE! (UND Nazi! …… 'Papiere, bitte!)

CommiePass
CommieCore
NEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

dk
  1. eine Ansammlung und Ansammlung von Psychopathen
Paul Margani

Ich bekomme das nicht, um zu beweisen, dass ich bald gesund und geimpft bin. Ich werde mit einem Reisepass wie zuvor reisen. Ich werde ein Mensch sein.

[…] Weiterlesen: Erster Test der Rockefeller-Immunitätspässe […]

[…] Lesen Sie mehr: Erster Test der heute stattfindenden „Immunitätspässe“ […]

[…] Erster Test der heute stattfindenden „Immunitätspässe“ […]

[…] Erster Test der heute stattfindenden „Immunitätspässe“ - Technocracy News […]

[…] Erster Test der heute stattfindenden „Immunitätspässe“ https://www.technocracy.news/first-test-of-immunity-passports-taking-place-today/ […]

Trackbacks

[…] Erster Test der heute stattfindenden „Immunitätspässe“ http://www.technocracy.news/first-test-of-immunity-passports-taking-place-today/ […]