Die geheime Biometrie-Datenbank des FBI, die Sie nicht sehen sollen

FBI, Wikipedia
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

TN Hinweis: Alle Geheimdienste berichten direkt an den Director of National Intelligence (DNI). Das DNI organisiert und koordiniert alle nachrichtendienstlichen Aktivitäten und die Datenerfassung im Land. Seit der Gründung der DNI-Position durch George Bush im Jahr 2005, als die massive Umstrukturierung der Informationen stattfand, konnte nichts der Überwachung widerstehen, die die Privatsphäre zerstört. Wissen ist Macht, und ihr Wissen über die amerikanische Öffentlichkeit ist atemberaubend. Zwischen allen Finanzunterlagen, Social-Media-Aktivitäten, persönlichen Mitteilungen, Gesichtserkennung, DNA-Sammlungen usw. wird ein Tag kommen, an dem sie 100% aller Daten aller Bürger gesammelt haben. Dies ist eindeutig ihr Ziel, und mit dem Wissen kommt die Macht - die Macht, die Bevölkerung zu kontrollieren.

Das Federal Bureau of Investigation (FBI) möchte verhindern, dass Informationen über seine gruselige biometrische Datenbank, die Fingerabdrücke, Gesichter, Iris und Sprachscans von Millionen Amerikanern enthält, an die Öffentlichkeit gelangen.

Das Justizministerium hat einen Vorschlag vorgelegt, die biometrische Datenbank von der Offenlegung auszunehmen. Es heißt, dass das Next Generation Identification System (NGI) nicht dem Datenschutzgesetz unterliegen sollte, wonach Bundesbehörden den Menschen Zugang zu Aufzeichnungen gewähren müssen, die über sie gesammelt wurden, "damit sie diese bei Bedarf überprüfen und korrigieren können".

Der Vorschlag besagt, dass das Ermöglichen, dass Einzelpersonen ihre eigenen Aufzeichnungen oder sogar einen Bericht über diese Aufzeichnungen einsehen, strafrechtliche Ermittlungen oder „nationale Sicherheitsanstrengungen“ gefährden, möglicherweise eine „sensible Ermittlungstechnik“ aufdecken oder Informationen bereitstellen könnte, die einem Subjekt helfen könnten, „zu vermeiden“ Entdeckung oder Festnahme. "

Die Datenbank enthält biometrische Informationen zu Personen, die Arbeitgebern Fingerabdrücke oder Lizenzen und Hintergrundinformationen zur Verfügung gestellt haben, sowie zu verurteilten Straftätern und Personen, die nach Angaben von Underground Reporter bereits für kurze Zeit des Fehlverhaltens verdächtigt wurden.

Dem Vorschlag zufolge sollte das FBI in der Lage sein, die von ihm gesammelten Daten zu Personen aufzubewahren, auch wenn sich später herausstellt, dass sie nichts Illegales getan haben, da die Informationen "neue Bedeutung erlangen können, wenn neue Details ans Licht gebracht werden".

Das FBI behauptet, die gespeicherten Daten könnten auch dazu verwendet werden, "Aktivitätsmuster zu ermitteln und strafrechtliche Hinweise zu geben".

Darüber hinaus fordert der Vorschlag des FBI eine Ausnahme von einer Klausel, wonach die Agenturen Aufzeichnungen führen müssen, aus denen hervorgeht, dass ihre Feststellungen in Bezug auf Personen in ihrer Datenbank gerechtfertigt und rechtlich gerechtfertigt sind, und argumentiert, dass es „unmöglich ist, im Voraus zu wissen, welche Informationen zutreffend sind. relevant, zeitnah und vollständig. “

Der Vorschlag kann bis Juni 6 kommentiert werden.

Gesichtserkennung wird auch auĂźerhalb der Strafverfolgung eingesetzt. Beispielsweise verwendet ein Nachtclub in Sydney die Technologie, um Clubmitglieder zu identifizieren, die zuvor als widerspenstig eingestuft wurden, um ein erneutes Einsteigen zu verhindern.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

1 Kommentar
Ă„lteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Pferd

„Das Justizministerium hat einen Vorschlag vorgelegt, die biometrische Datenbank von der Offenlegung auszunehmen. Es heiĂźt, dass das Next Generation Identification System (NGI) nicht dem Datenschutzgesetz unterliegen sollte,… “Erstens wurde das Datenschutzgesetz nie benötigt, da die Menschen die„ Könige “sind, von denen alle US-Regierungsbehörden stammen. WIR sind diejenigen, die dieses Zeug weitergehen lassen, aber wie lange noch? Die US-Verfassung verlangt von uns, diesen verräterischen, terroristischen Abschaum, der in unseren Regierungen dient, zu stoppen, zu verhaften, anzuklagen und strafrechtlich zu verfolgen und ihn durch Menschen zu ersetzen, die besser werden... Lesen Sie mehr »