Gesichtserkennung: Facebook gibt den Nutzern endlich die Kontrolle zurück

Foto / Christophe SIMON)
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

Nach Bußgeldern, juristischen Auseinandersetzungen und stornierten Nutzern unterliegt Facebook schließlich dem Druck, indem es Nutzern die Kontrolle über Gesichtserkennungsfunktionen gibt, indem es Opt-In / Out anbietet. Neue Benutzer werden standardmäßig deaktiviert. ⁃ TN Editor

Facebook sagte am Dienstag, dass die Gesichtserkennungstechnologie, die auf Fotos im sozialen Netzwerk angewendet wird, ein Opt-In-Feature sein wird.

Die Änderung, die die Benutzer auf der ganzen Welt erfuhren, kam, als das führende soziale Netzwerk weiterhin unter dem Druck stand, die Privatsphäre und Benutzerdaten, einschließlich biometrischer Informationen, besser zu schützen.

Vor fast zwei Jahren führte Facebook eine Gesichtserkennungsfunktion ein, die nicht nur vorschlug, Freunde mit Bildern oder Videos zu markieren, sondern den Benutzer auch darüber informieren konnte, wann Bilder vorhanden waren, die er an anderer Stelle im Dienst sehen durfte.

Laut einem Beitrag des angewandten Forschungsleiters für künstliche Intelligenz, Srinivas Narayanan, beseitigt Facebook eine "Tag" -Vorschlagseinstellung zugunsten einer allgemeinen Gesichtserkennungseinstellung, die standardmäßig deaktiviert ist.

"Die Gesichtserkennungstechnologie von Facebook erkennt Sie für Fremde immer noch nicht", sagte Narayanan.

„Wir geben Ihre Gesichtserkennungsinformationen nicht an Dritte weiter. Wir verkaufen unsere Technologie auch nicht. “

Laut Narayanan erhalten Personen, die neu bei Facebook sind oder die Funktion "Tag" aktiviert haben, vom sozialen Netzwerk Informationen über die Gesichtserkennungseinstellung sowie eine einfache Möglichkeit, sie einzuschalten, wenn sie dies wünschen.

"Die Leute können Freunde weiterhin manuell markieren, aber wir empfehlen Ihnen nicht, sie zu markieren, wenn Sie die Gesichtserkennung nicht aktiviert haben", sagte Narayanan.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Verwandte Geschichte:

Facebook scannt standardmäßig keine Benutzergesichter mehr

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
2 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
sie

Diese so genannte Kontrolle stammt von einem Unternehmen, dessen Führer einen Kongressausschuss belogen hat (ich habe ihm dabei zugesehen) und das alle IHRE Daten für Hunderte von Millionen Dollar Gewinn an die US-Regierung verkauft hat.

Wenn du glaubst, dass FB die Wahrheit sagt, habe ich eine Brücke, die ich dir verkaufen werde.

Minutenmann

Zur HÖLLE mit Facebook ..! Nach 5 oder 6 30-tägigen Suspendierungen („Facebook-Gefängnis“) haben sie meinen Zugang dazu vollständig gesperrt - ALLES, UM DIE WAHRHEIT ZU ERZÄHLEN, um den liberalen progressiven Lügen und 1/2 Wahrheiten ihrer Poster entgegenzuwirken!

Steigen Sie alle aus., Es gibt bessere Orte, um Ihre Zeit zu verbringen!