Facebook-Abgaben Social Scoring für Benutzer, aber nicht sagen, Ihr Ergebnis

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Chinas drakonisches Social-Scoring-System wird derzeit von Facebook getestet. Kein Wunder, denn CEO Mark Zuckerberg ist von allem, was China zu bieten hat, begeistert. Er spricht zum Beispiel fließend Mandarin und hat mehrere Reisen nach China unternommen, um sich dort mit Parteibeamten und anderen großen Tech-Mogulen zu treffen. Technokraten nutzen Daten als Kontrollmechanismus für ihre Subjekte. ⁃ TN Editor

Facebook bewertet Nutzer basierend darauf, wie „vertrauenswürdig“ sie sind.

Benutzer erhalten eine Bewertung auf einer Skala von null bis eins, die bestimmt, ob sie einen guten oder einen schlechten Ruf haben - diese wird jedoch vollständig ausgeblendet.

Das Bewertungssystem wurde in einem Bericht des Die Washington Post - und später von Facebook an The Sun bestätigt - das heißt, es ist vorhanden, um "böswillige Akteure zu identifizieren".

Facebook verfolgt Ihr Verhalten auf seiner Website und verwendet diese Informationen, um Ihnen eine Bewertung zu erteilen.

Tessa Lyons, die Facebook leitet Kampf gegen falsche Nachrichtensagte: „Eines der Signale, die wir verwenden, ist die Art und Weise, wie Menschen mit Artikeln interagieren.

„Wenn uns zum Beispiel jemand zuvor das Feedback gegeben hat, dass ein Artikel falsch war und der Artikel von einem Faktenprüfer als falsch bestätigt wurde, können wir das zukünftige falsche Nachrichtenfeedback dieser Person stärker gewichten als jemand, der wahllos falsches Nachrichtenfeedback zu vielen Artikeln liefert einschließlich solcher, die am Ende als wahr eingestuft werden. “

Anfang des Jahres gab Facebook zu, Vertrauensbewertungen für Medienunternehmen eingeführt zu haben.

Dabei wurden Nachrichten-Websites nach der Qualität der von ihnen gemeldeten Nachrichten eingestuft.

Benutzerbewertungen werden auf ähnliche Weise verwendet. So kann Facebook die Qualität ihrer Post-Berichte beurteilen.

Laut Lyon ist die Bewertung eines Nutzers „kein absoluter Indikator für die Glaubwürdigkeit einer Person“.

Stattdessen soll damit ermittelt werden, wie riskant die Handlungen eines Benutzers sein können.

Ein Facebook-Sprecher sagte gegenüber The Sun: „Die Idee, dass wir einen zentralen‚ Reputationswert 'für Menschen haben, die Facebook nutzen, ist einfach falsch und die Überschrift in der Washington Post ist irreführend.

„Was wir tatsächlich tun: Wir haben ein Verfahren entwickelt, um uns vor Menschen zu schützen, die Nachrichten wahllos als Fälschung markieren und versuchen, das System zu spielen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Wie
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Rich Hutton

DRINGEND !!! ALARM !!! VORBEREITEN, FACEBOOK ZU KLAGEN… Herr Präsident Trump und wir, die Menschen, in den Vereinigten Staaten heißt das, was sie tun, DEFIMATION Action Suit… Eher individuelle Klagen einreichen… Jede Person muss für jeden Penny jedes Vermögens Facebook-Besitzes und jeden Penny jedes Vermögens jeder assoziierten Entität klagen… Und ja, assoziierte Entitäten beteiligen sich an der Rechtmäßigkeit… reichen keine Sammelklage ein Weil diese Anwälte dich verraten werden ... sie... Weiterlesen "