Alles, was Sie über ein nationalisiertes drahtloses 5G-Netzwerk wissen müssen

Youtube
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Es mag sein, dass die Geschichte über die Verstaatlichung von 5G ein Versuchsballon war, der sich in einen Bleiballon verwandelte, aber das bedeutet nicht, dass 5G nicht wie ein Güterzug voraus rast. Mobilfunkanbieter wie AT & T, Sprint, Verizon usw. werden ihre eigenen 5G-Netze aufbauen, was zu mehr Türmen und mehr Strahlung führt. 5G ist so schnell, dass es das Internet von Allem revolutionieren und die Übertragung von Daten in Echtzeit ermöglichen wird. ⁃ TN Editor

Über das Wochenende, Axios berichtete über einen ungewöhnlichen Vorschlag vom Nationalen Sicherheitsrat: Die US-Regierung sollte ein eigenes 5G-Netzwerk aufbauen. Axios erhielt ein internes Memo und eine Powerpoint-Präsentation, die von einem hochrangigen NSC-Beamten erstellt und an Beamte anderer Bundesbehörden verteilt wurden.

Die Nachricht hat eine Welle von Reaktionen in den Agenturen und im politischen Spektrum ausgelöst, zum Teil, weil 5G eine derart hochgelobte Technologie ist, auf der viele Hoffnungen aufbauen, und zum Teil, weil die Verstaatlichung einer traditionell privaten Industrie eine große, umfassende Veränderung darstellt. Wir haben untersucht, was das alles bedeutet und ob es tatsächlich wahrscheinlich ist, dass es passiert.

Was ist ein verstaatlichtes 5G-Netzwerk?

Einfach ausgedrückt, würde ein 5G-Netzwerk (oder ein Netzwerk der fünften Generation) hochfrequente Funkwellen verwenden, um drahtlose Daten zu verbreiten. Dies würde viel schnellere Geschwindigkeiten ermöglichen -bis zu 20Gbps—Gegenüber der aktuellen maximalen 4G-Bandbreite von 1Gbps. 5G-Netzwerke wird für die Dinge notwendig sein wie fahrerlose Autos und das erweiterte Internet der Dinge funktionieren. Der Aufbau eines 5G-Netzwerks kostet jedoch Zeit und Geld, da eine fast völlig neue Infrastruktur von Türmen und Geräten erforderlich ist. Da 5G mit einer höheren Frequenz betrieben wird, kann es leichter durch Wetter, Bäume und Gebäude gestört werden. Das bedeutet ein funktionierendes 5G-Netzwerk Für alle 100-200-Messgeräte sind Zellenbasen erforderlich.

Obwohl Private Telekommunikationsunternehmen rasen Als erster Anbieter von 5G-Netzen in den USA sieht der NSC-Vorschlag vor, dass die Bundesregierung die Regentschaft übernehmen und lediglich die Infrastruktur selbst aufbauen sollte. Die Regierung würde dann das Netzwerk besitzen und könnte die Nutzung des Netzwerks an private Unternehmen verpachten.

Warum sollte die Regierung das tun wollen?

Die Hauptargumente des NSC-Vorschlags lauten, dass die USA ihr Netzwerk erst aufbauen könnten, bevor andere globale Mächte wie China die Chance hätten, den Markt zu beherrschen. Chinesischer Telekommunikationsriese Huawei macht schon große Fortschritte in Richtung eines 5G-Netzwerks.

"China hat die Möglichkeit, nur den Rollout zu bestellen, und dieses Netzwerk wäre groß genug, um Skaleneffekte zu erzielen, sodass Huawei die erforderlichen Mobiltelefone und Netzwerkgeräte entwickeln und diese an den Rest der Welt verkaufen kann", so Harold Feld, Senior Vice sagte mir der Präsident der DC-basierten Digital Rights Group Public Knowledge.

In der Powerpoint-Präsentation wurde bereits zu Beginn des Dokuments erläutert, dass China "eine beherrschende Stellung bei der Herstellung und dem Betrieb der Netzwerkinfrastruktur erlangt hat" und die Vereinigten Staaten "verlieren", aber ... wir können eine grundlegende Änderung vornehmen. Sonst wird China politisch, wirtschaftlich und militärisch gewinnen. “

Es gibt auch Bedenken hinsichtlich der Cybersicherheit und ob private Unternehmen in der Lage sein werden, Netzwerke aufzubauen, die Hacker fernhalten können.

"Es läuft im Grunde genommen auf Folgendes hinaus:" Wenn wir, die für die nationale Sicherheit zuständigen Personen, die Bedingungen für den Aufbau dieses Netzwerks vorgeben, werden wir verdammt gut dafür sorgen, dass es sicher ist ", sagte Feld.

Wie reagieren verschiedene Gruppen?

Die Sache mit diesem Vorschlag ist, dass eine verstaatlichte Telekommunikationsinfrastruktur nicht unbedingt eine GUTE oder SCHLECHTE Idee ist, aber die Idee der Bundesregierung - und nicht der Privatwirtschaft - ein derart großes Kommunikationsinfrastrukturprojekt zu besitzen, würde die Funktionsweise drahtloser Netzwerke heute erheblich verändern , und es ist überraschend, dass eine konservative Regierung den freien Markt nominell befürwortet. Viele prominente Stimmen kritisierten die Idee und fragten, ob sie der Regierung die Möglichkeit geben würde, die Kommunikation der Bürger leichter auszuspionieren, die Nutzung des Netzwerks zu zensieren oder den freien Markt zu stören.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Wie
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Marilynne

"Der Markt, nicht die Regierung, ist am besten positioniert, um Innovation und Investitionen voranzutreiben", sagte Ajit Pai, Vorsitzender der Federal Communications, in einer offiziellen Erklärung.

Die Menschen müssen verstehen, dass heute „der Markt“ und „die Regierung“ dasselbe sind.