Elon Moschus wirft Handtuch auf "SolarCity Facilities" in neun Staaten

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Elon Musks Traum von Technocrat Utopia zerfällt, als er Kritiker verspottet, während das Geschäft zurückgeht. Musks Großvater war in den 1930er Jahren der Leiter der Bewegung von Technocracy, Inc. in Kanada, und sie erlebte letztendlich das gleiche Schicksal. ⁃ TN Editor

Niemand hätte das kommen sehen können ...

Im ersten Quartal dieses Jahres installierte Tesla 76 Megawatt Solarsysteme - gegenüber mehr als 200 MW pro Quartal Anfang 2016 von SolarCity. als es der führende Akteur in der Branche war. Bei der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse im Februar gab Tesla bekannt, dass das Wachstum der Solaranlagen im Laufe dieses Jahres wieder aufgenommen werden soll.

Nur eine Woche nach der Entlassung von 9% der Mitarbeiter von Tesla, die keine Tesla-Fahrzeuge produzieren(und erinnerte die Anleger daran, dass „Gewinn offensichtlich nicht das ist, was uns motiviert“Reuters  berichtet, dass Elon Musk wird das vor zwei Jahren im Rahmen eines umstrittenen 2.6-Milliarden-Dollar-Deals gekaufte Solargeschäft für Privathaushalte drastisch verkleinern. Nach drei firmeninternen Unterlagen und sieben aktuellen und ehemaligen Tesla Solar-Mitarbeitern.

Zu den jüngsten Einschnitten in der Tesla-Division, die einst als SolarCity bekannt war, gehören: Schließung von etwa einem Dutzend Installationseinrichtungennach firmeninternen Unterlagen und Beendigung einer Einzelhandelspartnerschaft mit Home Depot das soll rund die hälfte des umsatzes erwirtschaftet.

"Wir gehen weiterhin davon aus, dass das Solar- und Batteriegeschäft von Tesla langfristig die gleiche Größe wie das Automobilgeschäft haben wird." Das Unternehmen sagte in einer Erklärung zu Reuters.

Während Reuters berichtet, dass Tesla sich weigerte, zu den geplanten Standorten, an denen die Schließung geplant war, Stellung zu beziehen, wie viele Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz verlieren würden oder wie viel Prozent der Solararbeiter sie vertreten; Die interne E-Mail sagte, dass die Die für die Schließung vorgesehenen Einrichtungen befanden sich in Kalifornien, Maryland, New Jersey, Texas, New York, New Hampshire, Connecticut, Arizona und Delaware.

Was nur wenige Monate später ironisch ist Kalifornien unterzeichnete ein „Solarpanel für jedes neue Zuhause“ -Programm.

"Es waren ein paar schwierige Tage - niemand kann das leugnen" Ein Tesla-Manager schrieb in einer separaten internen E-Mail, die er kurz nach Bekanntgabe der Kürzungen an die Kundendienstmitarbeiter sandte.

Die Abschaltung dieser neuen Einrichtungen (und möglicherweise weitere Entlassungen in Callcentern)wirft neue Zweifel an der Rentabilität des Solargeschäfts von Tesla auf und Musks Begründung für eine Fusion nannte er einmal ein "Kinderspiel", das viele als Rettungsaktion für ein verbundenes Unternehmen auf Kosten der Tesla-Aktionäre gesprengt haben.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen