Sie werden transhuman sein, ob es Ihnen gefällt oder nicht

Bild: Mrcorento © 123rf.com
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Transhumane und Technokraten, an der Hüfte verbunden wie siamesische Zwillinge, sind darauf aus, die ganze Welt und alles genetische Leben darin zu übernehmen. Moderna und andere sind erfolgreich in das menschliche Fleisch eingedrungen, um die „Software des Lebens“ zu hacken. Sie verwenden jetzt KI, um endlose, künstlich synthetisierte mRNA-Aufnahmen zu erstellen, um die „Software des Lebens“ kontinuierlich zu hacken. Dies ist ein Artikel, den man unbedingt lesen muss.

Die nächste Invasion wird nicht freiwillig sein, da „Impfstoffe“ in übertragbare Viren umgewandelt werden, die eine Bevölkerung ohne Wissen oder Zustimmung infizieren. Dies ist nichts weniger als biologische Kriegsführung, und es ist an der Zeit, dass die Welt anfängt, es so zu nennen, wie es ist. ⁃ TN-Editor

Wir erleben einen Science-Fiction-Thriller, in dem nicht rechenschaftspflichtige Unternehmen fortschrittliche Technologie offen in unseren Körper zwingen. Der Mitbegründer von Moderna, Dr. Robert Langer, profitierte von der aktuellen Germaphobie-Raserei und sah, wie seine experimentellen mRNA-Impfstoffe der amerikanischen Öffentlichkeit aufgedrängt wurden. Auf dieser dunklen Welle von Unternehmens- und Regierungsmandaten reitend, wurde Langer ein sofortiger Milliardär. Aber das ist nicht das einzige Kaninchen mit Reißzähnen in seinem magischen Zylinder.

2018 hatte der MIT-Wissenschaftler a Quantenpunkt-Tätowierung– ein Nanopartikel-QR-Code unter der Haut, der mit Smartphones gescannt werden kann – um die geimpften Massen zu verfolgen und die Einhaltung der Vorschriften sicherzustellen. Wie viele würdelose Experimente sollte auch dieses in der Dritten Welt beginnen – wegen sozialer Gerechtigkeit.

Diese vaxx & track-Technologie zeichnete die starkes persönliches Interesse von Bill Gates. Dieses Interesse führte natürlich zu einer Finanzierung in Millionenhöhe. Dies ist zusätzlich zu 20 Mio. $ 2016 von der Gates Foundation an Moderna übergeben, um eine neue Art von Impfstoff zu entwickeln – bei dem Teile des injizierten genetischen Codes die Maschinerie der Zelle entführen würden, um Unmengen pathogener Proteine ​​zu produzieren.

Drei Technologien treiben die Handlung dieser schrecklichen Geschichte voran – mRNA-Gentherapie, Quantenpunkt-Tattoos und künstliche Intelligenz. Fortgeschrittenes maschinelles Lernen, gewohnt Vorhersage der Auswirkungen von mRNA-Mutationen in silico, ermöglicht eine blitzschnelle Impfstoffentwicklung – einschließlich behördlicher Zulassung. Darüber hinaus können eingebettete subdermale Tracking-Systeme sicherstellen, dass jeder Mensch auf dem Planeten Erde über seine Aufnahmen auf dem Laufenden ist.

Zusammengenommen konvergieren diese Innovationen schnell auf ein lang ersehntes Ziel – einen unausweichlichen Überwachungsstaat, der von Unternehmen kontrolliert wird und in dem die Weltbevölkerung ständigen medizinischen Experimenten ausgesetzt ist.

Dies ist keine neue Geschichte. Viele argumentieren, dass es vor etwa zweitausend Jahren zum ersten Mal von St. John auf der Insel Patmos niedergeschrieben wurde. In den letzten Jahrzehnten häuften sich Science-Fiction-Pulp-Romane und paranoide Traktate zu diesem Thema bis zur Decke. Das Internet ist überflutet mit karikaturhaften Darstellungen böser, Chip-implantierender Globalisten – von denen viele bemerkenswert genau sind.

Heute, nach einer anscheinend durchgesickerten Biowaffe, einer nachfolgenden globalen Pandemie, die zynische Erklärung of ein toller Reset, eine lächerliche Desinformationskampagne aller großen Medien und die Auferlegung der totalen Digitalisierung – bei der sogar der menschliche Körper regelmäßige genetische Software-Updates benötigt, um lebensfähig zu bleiben – sehen wir jetzt ein fahles Pferd. Dieses kranke Biest ist bereit, jede Freiheit, die wir einst genossen, mit Füßen zu treten.

Verbinden der Quantenpunkte

Das Quantenpunkt-Tattoo „Stachelfleck“ wurde von den MIT-Wissenschaftlern Dr. Robert Langer und Dr. Ana Jaklenec entwickelt. Ihre Forschung war veröffentlicht im prestigeträchtigen Wissenschaftliche translationale Medizin. Ich habe zuerst über dieses heimtückische Projekt für geschrieben ColdType in einem Artikel mit dem Titel „Bill Gates: Die Hand Gottes zersplittern“, veröffentlicht im Mai 2020, und erneut letztes Jahr in meinem Artikel „Nach dem Zeichen des Tieres greifen"

Das Quantenpunkt-Tattoo muss zusammen mit einer gegebenen Impfung mit einem Mikronadelpflaster verabreicht werden. Fluoreszierende Nanopartikel werden in einer bestimmten Konfiguration platziert – eine Art QR-Code, der in das Fleisch eingebettet ist – der mit Infrarotlicht auf einem modifizierten Smartphone gescannt werden kann. Experimente an Labormäusen zeigen, dass das Quantenpunkt-Tattoo bis zu fünf Jahre halten wird. Der Leiter des Projekts erklärte offen, dass sein Ziel die „weite Verbreitung“ beim Menschen sei.

Dies ist nicht etwas “Laptop-Verschwörung.“ Es wurde 2019 ausführlich von abgedeckt Smithsonian MagazinScientific AmericanStat NewsMIT-NachrichtenNachrichten der Reisuniversitätund anderswo. Trotz der weiten Verbreitung „Faktenprüfer“ durch die Bank haben diese Realität absichtlich verschleiert, indem sie sich auf Behauptungen konzentriert haben, dass „Mikrochip-Implantate“ werden verwendet, um Impfungen zu verfolgen, oft ohne Erwähnung des eigentlichen Quantenpunktprojekts. In einem CBS-Interview im letzten Jahr, Bill Gates gab vor, davon nichts zu wissen– so wie er nichts von seinem wusste Monopol von Microsoft oder irgendein Epstein Island zieht sich zurück.

Abgesehen von den Quanten-Vaxx-Tattoos hat Microsoft kürzlich patentiert ein anderes System, bei dem tragbare (oder implantierte) Biosensoren das Verhalten einer Person überwachen, einschließlich Augenbewegungen, Gehirnwellen, Körperflüssigkeiten und Aufmerksamkeit. In diesem System sollen gewünschte Aktivitäten mit Kryptowährung belohnt werden, wie bei einer digitalen Karotten-Routine. Durch Zufall erhielt die Patentanmeldung die Veröffentlichungsnummer WO/2020/060606.

„Faktenprüfer“ versichern uns, dass nur ein „Verschwörungstheoretiker“ so etwas Unheilvolles bemerken würde. Anscheinend die 319 Mio. $ dass Gates an Unternehmensmedien ausgezahlt hat, war gut angelegtes Geld.

Um ihr Quantenpunkt-Tattoo zu vermarkten, gründeten Langer und Jaklenec das Unternehmen Partikel für die Menschheit—in Partnerschaft mit Dr. Boris Nikolic von Biomatics Capital—mit 5 Mio. $ von der Gates-Stiftung. Zuvor war Nikolic der leitende wissenschaftliche Berater von Bill Gates und wurde durch reinen Zufall als einer benannt Nachfolger Testamentsvollstrecker in Jeffery Epsteins Testament. Es ist auch erwähnenswert, dass beides Langer und  Nikoli haben Profile auf der Website des Weltwirtschaftsforums – aber natürlich jeder, der irgendjemand ist.

Auf einer JP Morgan-Konferenz im Januar 2019 wurde Particles for Humanity vorgestellt ein Fall mit blutendem Herzen zum Markieren unglücklicher Hüttenbewohner mit Unterhautimplantaten. Die implizite Begründung ist, dass diese Gesellschaften niemals eine ausreichende Organisation erreichen werden, um ordnungsgemäße Impfaufzeichnungen zu führen. Überall in der Dritten Welt sind Massenimpfungen die Last des weißen Mannes.

Da Technokraten alles wissen müssen – und weil sich die Ungeimpften in Afrika und Südasien im Herzen der Dunkelheit verstecken, verborgen vor dem Allsehenden Auge – schlugen die MIT-Wissenschaftler vor, „Patientenakten mit Impfinformationen in die Haut einzubetten … nur unsichtbare Daten lesbar durch benutzerdefinierte, kostengünstige, mobile Technologie.“ Das heißt, Quantenpunkt-Tattoos sollen mit modifizierten Smartphones gescannt werden.

Wie bei jedem vage satanischen Experiment, das von durchgeführt wird Ahriman-besessen Technokraten, „Experten“, klären die „ethischen Bedenken“. Im Dezember 2019 war das MIT-Team bereit dazu Interviewer schicken nach Malawi, Benin, Kenia und Bangladesch, um die Akzeptanz in jeder Bevölkerung zu untersuchen. Die Forscher würden diese einfachen Leute – die immer noch an ihren Bibeln und Koranen festhalten – fragen, ob sie bereit wären, fluoreszierende Nanotech-QR-Codes auf ihren Körper und den ihrer Kinder tätowieren zu lassen.

Aufgrund der Pandemie wurde diese Umfrage abgebrochen. Bedeutet das, dass Particles For Humanity und die Gates Foundation sich einfach darauf einlassen werden?

Jab 2.0 für Menschlichkeit 2.0

Dieses globale mRNA-Vaxx-Experiment steht kurz davor dramatisch ansteigen. Moderna ist derzeit die Nase vorn Entwicklung von mRNA-Impfstoffen für fünfzehn verschiedene Krankheiten, von HIV und Tuberkulose zu Malaria und die gemeinsame Grippe. Das bedeutet, dass bald eine endlose Reihe von experimentellen, kaum getesteten Impfstoffen den Markt überschwemmen wird. Wenn die jüngste Geschichte ein Leitfaden ist, werden institutionelle Mandate und digitale vaxxport-Updates dicht dahinter folgen.

Dieses Potenzial für eine schnelle Produktion und eine nahezu sofortige behördliche Genehmigung, so rücksichtslos es auch sein mag, war Gefeiert von den Transhumanisten an Singularitätszentrum:

[mRNA ist] schneller, einfacher und anpassungsfähiger als jede frühere Impfstofftechnologie. Da sie sich nicht mehr auf physische Zielproteine ​​eines Virus verlassen – sondern nur noch auf den genetischen Code für diese Proteine ​​– erfordert die Entwicklung eines Impfstoffs nur einen Laptop und etwas Einfallsreichtum. „Die Ära des digitalen Impfstoffs ist da“, schrieb ein Team von GlaxoSmithKline.

Dies ist der Jab 2.0 für Humanity 2.0 – wo unser Immunsystem ständige Software-Updates durch fremde genetische Codes benötigt, die regelmäßig in unseren Körper injiziert werden. Maschinelles Lernen macht all dies möglich. Der Artikel "Entwicklung von Impfstoffen: Die Rolle der künstlichen Intelligenz und der digitalen Gesundheit," herausgegeben von BioProcess International im Oktober 2021, ist ebenso feierlich:

Laut dem Gründer und geschäftsführenden Vorsitzenden des Weltwirtschaftsforums, Klaus Schwab, ist die vierte industrielle Revolution … gekennzeichnet durch eine beispiellose Entwicklung und ein exponentielles Wachstum einer Hochtechnologieindustrie, die die Gesellschaft auf allen Ebenen verändert. Insbesondere die Gesundheitssysteme entwickeln sich schnell weiter, um sich an die neue Realität anzupassen. [D]ie Haupttechnologien, die derzeit das Paradigma der medizinischen Forschung verändern, sind künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen. …

Aus Marketingsicht prognostizieren Experten, dass der globale KI-Gesundheitsmarkt von 4.9 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 auf 45.2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2026 wachsen wird.

Wenn die Bürger gezwungen werden, die potenziell gefährlichen Produkte eines Unternehmens zu kaufen, entweder direkt oder durch Steuergelder, ist eine solch erstaunliche Anhäufung von Vermögen so gut wie sicher. Die Rolle der KI in diesem Goldrausch ist ganz einfach – maschinelle Lernsysteme können nützliche Moleküle schnell identifizieren, bevor die eigentlichen Tests ins Biolabor gehen. Ausgehend von den Grundprinzipien – Physik, Chemie, Mikrobiologie – kann ein Deep-Learning-System eine enorme Vielfalt an Wirkstoffen oder mRNA-Impfstoffen generieren und virtuell testen in silico.

Im August 2020 veröffentlichten Forscher „Künstliche Intelligenz für die Entdeckung von COVID-19-Medikamenten und die Entwicklung von Impfstoffen"In Grenzen der künstlichen Intelligenz. Die Autoren schrieben:

Maschinelles Lernen ermöglicht die Erstellung von Modellen, die die Muster innerhalb der verfügbaren Daten lernen und verallgemeinern und Rückschlüsse aus zuvor unsichtbaren Daten ziehen können. Mit dem Aufkommen von Deep Learning kann das Lernverfahren auch eine automatische Merkmalsextraktion aus Rohdaten umfassen. … Wenn man diese Arbeit zusammennimmt, ist klar, dass das Spike-Protein der beliebteste Kandidat für die Entdeckung virtueller Impfstoffe war.

Moderna hat sich dieser Methode voll angenommen. Das Big Pharma-Unternehmen – mitbegründet vom Schöpfer der Quantenpunkt-Vaxx-&-Track-Technologie – nutzt jetzt KI, um mögliche Impfstoffe mit unvorstellbarer Geschwindigkeit zu erzeugen. Teile des genetischen Codes können „ausgeträumt“ von rein digitalen Köpfen. Diese Bioinformationen werden dann in menschliche Populationen injiziert und in Schwärme neuartiger Proteine ​​übersetzt.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
12 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

[…] Originalartikel lesen […]

Anne

Klingt für mich nach dem Zeichen des Tieres. Ich glaube, wir sind noch nicht so weit. Es scheint mir aber nicht so, als hätten wir noch viel weiter bis dorthin. Nicht, dass ich Todessehnsucht hätte. Meiner Meinung nach wäre es besser, vor einem Erschießungskommando zu stehen oder zu verhungern. Ich bin nicht daran interessiert, meine Menschlichkeit, Gesundheit oder Erlösung zu verlieren, nur um in einer Welt am Leben zu bleiben, die von Dämonen im Fleisch übernommen wurde. Das einzige, was sie der Welt anbieten, ist mehr Leid, Tyrannei, Krankheit, Krankheit, Armut, Verdammnis und Zerstörung. Sie müssten ersetzen... Lesen Sie mehr »

Wunschdenker

Völlig einverstanden, obwohl ich das Erschießungskommando dem Verhungern vorziehen würde…

laura ann

Wir müssen Widerstand leisten/zurückschlagen, wenn die Schlägertrupps für die nicht gefügigen Patrioten vorbeikommen. So wenige Patrioten heute, dass nur wenige motiviert sein werden, irgendetwas zu tun. Muss in den Gemeinden beginnen. Das Leben wird ohnehin nicht lebenswerter sein, als als Vieh/Sklaven zu leben.

Renee

Vielen Dank, Mr. Wood, für diesen brillant geschriebenen Artikel!

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Renee
Luis Rodrigues Coelho

Diese Quantenpunkte – ID2020 – befinden sich bereits in den C19-Jabs, also wurden die Jabbs bereits mit ihnen implantiert; Sie sind die echten Jab-Pässe.

Timothy Brown

Normalerweise führt man Softwaretests innerhalb einer ausgewählten Testgruppe vor dem vollständigen Rollout durch.

Phyl

Es ist die Seele, die jede Zelle mit Leben erfüllt, jedes Molekül des menschlichen Körpers, das ihm Leben zum Leben gibt. Die Seele (Göttliches Bewusstsein/Reine Energie) ist, wer Du bist. Bewusstsein erschafft den Körper, nicht umgekehrt. Du bist Bewusstsein, Bewusstsein ist die Substanz der Formen (Körper). Transhumanismus: Damit diese Dinge funktionieren, braucht es REINE ENERGIE, eine Seele, und woher bekommen sie diese Reine Energie? Millionen von Menschen, insbesondere Kinder, verschwinden in Millionenhöhe. Wir sehen, wie Kinder und Babys durch Impfstoffe und Kriege usw. usw. ermordet werden. Also, wenn sie es zeigen... Lesen Sie mehr »

Phyl

Es ist die Seele (Göttliches Bewusstsein/Reine Energie, du trägst einen Funken davon in deinem Herzen), die jede Zelle, jedes Molekül des menschlichen Körpers mit Leben erfüllt. Die Seele ist, wer du bist. Bewusstsein erschafft den Körper, da Bewusstsein die Substanz der Form (Körper) ist. Transhumanen: Damit diese Dinge wie ein Mensch funktionieren, aber dieses Mal als kontrollierter Mensch funktionieren, braucht man eine Seele. Millionen Menschen auf der Erde werden ermordet, besonders Kinder durch Impfungen, Kriege, in entsetzlichen Situationen gefoltert, Millionen. Bill Gates und seine globalistischen Kumpel tun dies täglich mit ihren... Lesen Sie mehr »

[…] Weiterlesen – Sie werden transhuman sein, ob es Ihnen gefällt oder nicht […]

[…] Weiterlesen – Sie werden transhuman sein, ob es Ihnen gefällt oder nicht […]