Rockefeller University: Doping gegen westliche Kulturen mit Oxytocin heilt Flüchtlingshass

Die Einhaltung der durch Oxytocin erzwungenen Normen reduziert die Abstoßung fremdenfeindlicher Gruppen
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

Technokraten widmen sich der "Wissenschaft des Social Engineering", und dazu gehört auch die direkte Manipulation der menschlichen Herde durch Einbringen von Chemikalien in die Wasserversorgung. Diese Studie wurde von Bruce S. McEwen von der Rockefeller University herausgegeben. Dass sie dies sogar diskutieren würden, ist ein Horror, der an Nazideutschland während des Zweiten Weltkriegs erinnert. Denken Sie jedoch daran, dass der größte Teil Amerikas bereits Fluorid trinkt, das ohne Rat und Zustimmung der konsumierenden Öffentlichkeit verhängt wurde. TN Editor

Eine Gruppe von Forschern aus Deutschland und den USA hat eine Studie veröffentlicht, was zu dem Schluss kommt, dass das Doping von "fremdenfeindlichen" Populationen mit massiven Mengen des Östrogen-gebundenen Hormons Oxytocin den Nationalismus heilen wird - was einheimische Bürger macht mehr zu akzeptieren und großzügig gegenüber Migranten, die einfach kostenlose Handzettel von westlichen Steuerzahlern wollen, während islamische Extremisten friedlich sind vergewaltigen und Ungläubige ermorden.

Die Anpassung an den großen Zustrom von Migranten stellt nicht nur die humanitären Kapazitäten der europäischen Länder in Frage, sondern auch erfordert, dass sich ihre einheimischen Bevölkerungsgruppen an das rasche Wachstum der ethnischen Vielfalt, des religiösen Pluralismus und der kulturellen Differenzierung anpassen. Der Anreiz, sich an veränderte soziale Ökosysteme anzupassen, ist jedoch anfällig für eine erhebliche interindividuelle Heterogenität. Der Widerstand gegen diesen Übergang geht oft mit einer fremdenfeindlichen Stimmung einherund als Konsequenz Die jüngsten Wahlen in Europa haben populistische Kandidaten bevorzugt, die offen fremdenfeindliche Einstellungen gegenüber Flüchtlingen zum Ausdruck gebracht haben.

Wie Co-Autor René Hurlemann sagte in einer verwandten Studie;; „Unter den richtigen Umständen kann Oxytocin dazu beitragen, die Akzeptanz und Integration von Migranten in westliche Kulturen zu fördern."

Oxytocin wird allgemein als "Liebeshormon", "Umarmungshormon" und "Schmusechemikalie" bezeichnet und bei Sex, Geburt und Stillzeit aus der Hypophyse ausgeschieden. Einfluss auf soziales Verhalten und Emotionen. Es hat sich gezeigt, dass es die romantische Bindung und das Einfühlungsvermögen steigert und Gefühle der Entspannung, des Vertrauens und der psychischen Stabilität hervorruft.

[the_ad id = "11018"]

Für nur 3.11 € / Tag können Sie Ihre Kultur zerstören! 

Die Studie kommt zu dem Schluss, dass eine Kombination aus Oxytocin-Nasenspray und sozialem Druck von anderen Teilnehmern überdotiert wird Dies führte dazu, dass fremdenfeindliche Testpersonen die Spenden an Migranten um 74% erhöhten. - Springen von durchschnittlich € 1.79 auf € 3.11.

Unsere Ergebnisse implizieren dies Eine durch OXT erzwungene Einhaltung sozialer Normen könnte dazu beitragen, eine allgemeinere Akzeptanz gegenüber ethnischer Vielfalt, religiöser Pluralität und kultureller Differenzierung infolge von Migration zu erreichen indem sie vorschlagen, dass Interventionen zur Steigerung des Altruismus am effektivsten sind, wenn gemeinnützige soziale Anreize den Eindruck erwecken, dass die eigene Ingroup eine starke Zuneigung zu einer Outgroup zeigt. Außerdem, Die UNESCO hat betont, wie wichtig es ist, neurobiologisch fundierte Strategien zur Reduzierung fremdenfeindlicher, feindlicher und diskriminierender Einstellungen zu entwickeln (47). Daher kann die Berücksichtigung von durch OXT erzwungenen normativen Anreizen bei der Entwicklung künftiger Interventionen und politischer Programme zur Verringerung der Ablehnung von Gruppen ein wichtiger Schritt sein, um das Prinzip der sozialen Eingliederung in unserer Gesellschaft zu einer alltäglichen Realität zu machen.

Vielleicht können die Forscher auch untersuchen, wie Flüchtlinge chemisch kontrolliert werden können, damit sie weniger gewalttätig und vergewaltigt sind und bereit sind, sich in andere Kulturen zu integrieren, ohne sie zu zerstören? Vielleicht würden sie es tun, wenn sie die Wasserversorgung in Saudi-Arabien mit Oxytocin belasten würden Anfang Flüchtlinge aufnehmen, anstatt Europa zu zwingen, die Last zu tragen?

In der Zwischenzeit berichtet die BBC darüber Zum Leitungswasser hinzugefügtes Lithium kann die Demenz um bis zu 17 Prozent senken.

„Zu diesem Zeitpunkt hatte das Soma begonnen zu arbeiten. Die Augen leuchteten, die Wangen waren gerötet, das innere Licht der allgemeinen Güte brach in jedem Gesicht in einem glücklichen, freundlichen Lächeln aus. “ - Aldous Huxley, Schöne Neue Welt

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
6 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
M11s

Es gibt bereits viele Hormone (denken Sie an Geburtenkontrolle) im kommunalen Wasser, weil es keine Möglichkeit gibt, es herauszufiltern. Und es nimmt ständig zu.

Hier ist eine großartige Dokumentation über Fluorid.
https://youtu.be/GqstwfKGzPI

l. diesslin

Wenn eine Gruppe fügsamer gemacht werden muss, sind es die afrikanischen und nahöstlichen Invasoren. Es würde keine Ablehnung geben, wenn sie sich integrieren und von Dschihad, Vergewaltigung und Tötung Abstand nehmen würden. Diese Forscher, aus welchem ​​Grund ich noch nicht ableiten muss, verfolgen eine Agenda gegen weiße Bevölkerungsgruppen. Alles ist rückwärts. Wir sind die Beute und die PTB will uns, die einheimische Bevölkerung, schwächen! Unsinn und unverständlich.

Pyra Gorgon

Alles, was Sie gesagt haben, ist wahr und auf den Punkt gebracht, aber Sie bringen Ihre Schlussfolgerung mit kognitiver Dissonanz durcheinander.

Es ist ihre Absicht, die weiße Bevölkerung zu Opfern zu machen, die für ihren eigenen Tod bezahlen. Sie werden die von Ihnen als Vergewaltigung und Tötung bezeichneten Bevölkerungsgruppen nicht entreißen, da dies genau der Grund ist, warum sie hereingebracht werden.

Es ist kein Unsinn, wenn man es als eine genozidale Agenda ansieht. Wakey wakey! Eier n baccie!

Dämmerung

Ich denke, es sind diejenigen, die versuchen, uns niederzuschlagen, die wirklich Drogen nehmen müssen ... vollständige Soziopathen !!!!

Troy Wahlbrink

Wow, ich weiß, dass es passiert und kann es immer noch nicht fassen, dass „angesehene“ Institutionen und Führungskräfte absolut verrückte Dinge wie diese sagen.

fitoru.com

Viele wichtige und eindrucksvolle Punkte in diesem Beitrag, die wir kennen sollten und die auch eine große Hilfe sein würden. Vielen Dank, dass Sie diesen großartigen Artikel geteilt haben.