DNA-Fahndungsfotos infiltrieren Polizeidienststellen

Bildnachweis: Shriver Claes / Penn State
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Die Phrenologie liest die Unebenheiten auf Ihrem Kopf, um mentale Merkmale vorherzusagen. Phrenotyping verwendet Ihre DNA, um Ihren Fahndungsfoto für die Strafverfolgung zu erstellen. Beide sind geknackt, aber letzteres wurde vom Verteidigungsministerium finanziert und wird jetzt von den Polizeibehörden übernommen. ⁃ TN Editor
Mein Herz sank, als ich die Nachricht las, dass die größte Polizei des Landes höchst fragwürdige DNA-Fahndungsfotos verwenden würde.

Vor fast zwei Jahren schrieb ich eine Artikel Beschreiben, wie Polizeibehörden im ganzen Land Parabon Nanolabs verwendeten, „Phänotypisierung“, um unschuldige Menschen zu identifizieren und zu verhaften.

Gemäß einer NY Daily News Artikel Das New York Police Department (NYPD) erwägt, Parabon zu verwenden, um mutmaßliche Kriminelle anhand ihres DNA-Fahndungsfotos zu identifizieren.

„Parabon hat im Juli grünes Licht vom Gesundheitsministerium erhalten, sagten Beamte. Laut den staatlichen Vorschriften müssen Labore, die DNA-Tests verwenden, um in Strafsachen Identifikationen vorzunehmen, die Genehmigung des Gesundheitsministeriums erhalten, sagte der Sprecher des Ministeriums, Jonah Bruno. “

Parabon ist voller Lob für die Aussicht, dass die größte Polizei des Landes mit ihrem Produkt mutmaßliche Kriminelle aufgrund von DNA-Fahndungsfotos festnimmt.

"Nachdem wir diese Tools in den letzten zehn Jahren größtenteils entwickelt haben, ist es für unser Team erfreulich, diese Genehmigung zu erhalten, nachdem es den strengen Überprüfungsprozess des NYS DoH [Gesundheitsministeriums] bestanden hat", heißt es in einer Erklärung von Dr. Ellen Greytak, Parabons Direktorin für Bioinformatik.

Anscheinend hat das New York State Department of Health das nie gelesen New York Times, "Ich habe gerade ein (DNA-generiertes) Gesicht gesehen" Geschichte.

In 2015 stellte das NY Times bat 50 Mitarbeiter, das Phänotypisierungsprofil des Reporters John Markoff zu identifizieren, und die Ergebnisse sprechen für sich; Keiner der fünfzig Angestellten identifizierte ihn richtig.

Laut Parabon gibt es keinen Grund zur Sorge, weil sie verwenden "Deep Data Mining und fortgeschrittenes maschinelles Lernen" DNA-Profile (Fahndungsfotos) zu erstellen.

„In den letzten vier Jahren hat Parabon mithilfe von Deep Data Mining und fortschrittlichen Algorithmen für maschinelles Lernen in einer speziellen Bioinformatik-Pipeline - mit finanzieller Unterstützung des US-Verteidigungsministeriums (DoD) - das forensische DNA-Phänotypisierungssystem Snapshot entwickelt, das genetische Vorfahren genau vorhersagt , Augenfarbe, Haarfarbe, Hautfarbe, Sommersprossen und Gesichtsform bei Personen mit ethnischem Hintergrund, auch bei Personen mit gemischter Abstammung. “

Die NYPD und die Strafverfolgungsbehörden im ganzen Land sind mehr als bereit, vom Verteidigungsministerium finanzierte DNA-Fahndungsfotos zu verwenden, da sich die Phänotypisierung als „äußerst genau“ erwiesen hat.

„Snapshot wurde von Parabon NanoLabs für die Verteidigungs-, Sicherheits-, Justiz- und Geheimdienstgemeinschaften mit Mitteln der US-amerikanischen Defense Threat Reduction Agency erstellt. Im Rahmen des Entwicklungs- und Validierungsprozesses wurde Snapshot an Tausenden von Genotypen außerhalb der Stichprobe getestet und als äußerst genau erwiesen. “

 Aber ist die Phänotypisierung von „Schnappschüssen“ äußerst genau?

Nature.com Notizen dass die Genauigkeit von Parabons DNA-Fahndungsfotos höchst fraglich ist.

„Es ist sehr begrenzt, was wir über das Gesicht wissen, und dieses spezielle Unternehmen [Parabon Nanolabs] sagt, dass sie es anhand der DNA vorhersagen können. Es ist ziemlich schlimm, dass sie nicht veröffentlichen, wie sie dies tun und wie sie dies validieren “, sagte Manfred Kayser, DNA-Forscher am Erasmus University Medical Center in Rotterdam.

Ein typisches Beispiel: eine aktuelle Nachricht über Kanal 2 KUTV enthüllt dass ein Schnappschuss der Polizeibehörde von Salt Lake City / Parabon nichts mit dem Verdächtigen zu tun hatte, der bei der Ermordung von Shelly Black festgenommen wurde.

Die Skizze einer Firma namens Parabon NanoLabs zeigt einen Schwarzen. Die Beschreibung auf der Skizze besagt, dass seine Abstammung afroamerikanisch ist. Adam Durborrow ist laut seinen Buchungsinformationen asiatisch. '

Wenn die Schnappschüsse von Parabon nicht als begutachtet wurden Vulture.com sagteWarum verwenden sie es dann, um nicht identifizierte Kinder zu identifizieren?

Seit 2017 ist das Nationale Zentrum für vermisste und ausgebeutete Kinder Verwendung von Parabons Schnappschüsse helfen ihnen, nicht identifizierte Kinder zu identifizieren.

„Unser Ziel ist es, ihnen zu helfen, ihren Namen zurückzugeben und ihrer Familie eine Lösung zu geben. Eine genaue Gesichtsrekonstruktion ist entscheidend “, sagte Carol Schweitzer, Leiterin der NCMEC-Abteilung für vermisste Kinder.

"Unsere forensischen Künstler sagen uns, dass sie wissen, dass sie eine Rekonstruktion abgeschlossen haben, wenn sie ein Gesicht sehen, das sie anstarrt", sagte Schweitzer. "Jemand weiß, wer diese Kinder sind, und mit Parabons Hilfe können wir ihnen ein Gesicht zeigen, das sie hoffentlich erkennen werden." 

Wenn ein 2015 NY Times Eine Parabon-Genauigkeitsstudie und eine kürzlich erfolgte falsche Identifizierung eines mutmaßlichen Mörders in Salt Lake City reichen nicht aus, um eine Frage zu stellen, warum eine Polizeibehörde, geschweige denn die größte Polizeibehörde des Landes, sie verwenden möchte, als es die Polizeiforensik in Amerika wirklich getan hat zum Gespött werden.

Immer wieder haben wir gesehen, dass die amerikanischen Strafverfolgungsbehörden Junk-Wissenschaft einsetzen, um die Verhaftung unschuldiger Farbiger zu rechtfertigen. DNA-Fahndungsfotos sollten ganz oben auf der Liste der Gründe stehen, warum wir eine Polizeireform brauchen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
2 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Windiger Windlan

Es scheint mir, dass die von AI-DNA erstellten Fahndungsfotos auf der Grundlage eines idealisierten Ergebnisses erstellt werden. Das Sugject hat eine ideale Ernährung, wenig Stress usw. während der Reifung. Da jeder Mensch während seiner Kindheit eine andere Umgebung hat, können die resultierenden Gesichtsmerkmale nicht zuverlässig vorhersehbar sein. Es besteht kein Zweifel, dass die Umgebung einen großen Einfluss auf die Expression der DNA hat. Scheint mir, dass die Polizei betrogen wurde,