Die wachsende Hybris der Pandemie und die große Panik von 2020

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Experimentelle mRNA-Injektionen, die einer globalen Bürgerschaft zugute kommen, haben gemeinsame Ziele mit der transhumanen Bewegung, um die Menschheit und das Militär genetisch zu verändern, um Biowaffen herzustellen. Beide sind an Bevölkerungsreduktion interessiert. Beide sind tiefe Kaninchenlöcher. Beide lösen entsetzliche Reaktionen bei Menschen aus, wenn sie die Existenz und die Auswirkungen dieser Programme entdecken. ⁃ TN-Editor

Basierend auf den vorherigen Artikeln sowie einigen neuen Informationen ist es möglich, eine Vielzahl möglicher Schlussfolgerungen zu ziehen.

Dies ist eine Zusammenfassung dieser Schlussfolgerungen. Es ist keineswegs erschöpfend.

  • COVID-19 ist nicht die Krankheit, von der man der Öffentlichkeit erzählt hat, dass sie es ist. Weit davon entfernt, eine einfache Atemwegserkrankung zu sein, ist es in der Tat ein Virus, das menschliche Gefäßwände angreift und gelegentlich oxidativen Stress und schwere Sepsis auslöst. Seine Letalität scheint jedoch insgesamt sehr begrenzt zu sein, insbesondere bei jüngeren Personen mit einem gesunden Gefäßendothel.
  • Der beste Weg, COVID-19 entgegenzuwirken, ist tatsächlich chronisches Training und eine ausgewogene, antioxidantienreiche, endotheliale Ernährung, insbesondere eine Ernährung mit hohem Vitamin D, diätetischem Nitrat, Selen und anderen wichtigen Redoxregulatoren, die die Gesundheit des Endothels unterstützen.
  • Komorbiditäten wie Diabetes, Bluthochdruck und Fettleibigkeit führen dazu, dass sich SARS-CoV-2 schneller repliziert, indem die Genexpression und die Redoxumgebung im Körper zugunsten des Virus verändert werden.
  • Beatmungsgeräte und Steroide allein reichen nicht aus, um eine COVID-19-Sepsis zu behandeln, die eine aggressive Lipidperoxidation, Ferroptose, Parthanatos und eine DAMP-Ansammlung im Gewebe mit sich bringt, die O2 lediglich beschleunigt, indem es schädlichere Radikale erzeugt, und diese schädlichen Radikale werden dann weiter erzeugt die Gewebe sind steroidunempfindlich, indem sie die Glucocorticoidrezeptoren stören, was zu einem entzündlichen Rebound führt. Dies ist ein Catch-22, da die Menschen natürlich O2 zum Überleben brauchen.
  • COVID-19-Impfstoffe wurden alle überstürzt und verwenden kaum getestete, vom Pentagon finanzierte Gentransfektionstechniken, um menschliche Zellen dazu zu bringen, als Bioreaktoren zu fungieren und virale Proteine ​​​​zu produzieren, mit unbekannten und möglicherweise tödlichen Folgen für diese Zellen.

  • Die in mRNA-Impfstoffen verwendeten Lipid-Nanopartikel sind starke Allergene.
  • Pseudouridylierte mRNA selbst kann dem Abbau durch Nukleasen widerstehen, das Durchlesen von Stoppcodons und die anschließende Produktion von Junk-Proteinen mit unbekannten Konformationseigenschaften fördern, kann durch LINE-1-Retrotransposon-Aktivität in das Genom revers transkribieren und kann Toll-like-Rezeptoren hemmen.
  • SARS-CoV-2 Spike selbst ist ein übles Toxin, wirkt gerinnungsfördernd und amyloidogen, kann an LFA-1-Integrine binden und Immunzellen schädigen und kann die Integrität vaskulärer Endothelzellen schwächen und die Blut-Hirn-Schranke durchdringen.
  • Studien zur biologischen Verteilung zeigen, dass diese Impfstoffe nicht im Deltamuskelgewebe der Schulter verbleiben, sondern tatsächlich durch den ganzen Körper wandern und möglicherweise Myokarditis, Bell-Lähmung, Autoimmunhepatitis und andere schwere Reaktionen auslösen.
  • Menschen wurden entsetzlichen Impfverordnungen, Reisebeschränkungen, Androhungen von Arbeitsplatzverlusten und anderen staatlichen Schikanen ausgesetzt, um sie zu zwingen, sich dieses Gift in ihren Körper zu injizieren. Wenn Menschen versuchten, sich durch friedlichen Protest zu widersetzen, wurde ihnen ihre Finanzierung abgeschnitten, ihre Bankkonten wurden aufgrund von Gesetzen gegen Terroristen und subversive Akteure beschlagnahmt.
  • Viele Nicht-Impfstoff-Behandlungen für COVID-19 wurden mit Hilfe der Medien durch voreingenommene wissenschaftliche Studien mit klaren Interessenkonflikten unterdrückt. Das Fehlen eines angemessenen frühen ambulanten Behandlungsprotokolls hat unzählige Tausende Menschen das Leben gekostet.
  • SARS ist ein patentiertes Produkt. Laut David Martin sind SARS-ähnliche Coronaviren und ihre Gensequenzen oder Fragmente davon geschütztes geistiges Eigentum. Seit dem Ende des letzten SARS-Ausbruchs in den Jahren 3/2003 wurde SARS in BSL-2004-Labors weltweit in großem Umfang manipuliert. Möglicherweise wurde es sogar schon früher manipuliert. Es gibt veröffentlichte Patente, die Ralph Baric mit der Arbeit an rekombinanten Coronaviren in Verbindung bringen, die möglicherweise 2001/2002 tatsächlich SARS hervorgebracht haben.
  • Seit den 2000er Jahren wurde das US-amerikanische Biodefense-Netzwerk mit stark erhöhter Finanzierung stark erweitert. Ein Großteil dieser Expansion fand im Rahmen des Programms Nunn-Lugar Cooperative Threat Reduction statt, bei dem US-Wissenschaftler ehemalige sowjetische Biowaffenanlagen besuchten, um Informationen über die Techniken und Technologien von Biopreparat zu sammeln und zu sehen, ob diese Informationen nützlich genug waren, um im Rahmen des Programms patentiert und kommerzialisiert zu werden verwandten BII-Plan (BioIndustry Initiative).
  • Übrigens hat Robert Kadlec, einer der Anführer der Expansion des US-amerikanischen Biodefense-Netzwerks, Vorzugsaufträge an BioPort/Emergent BioSolutions vergeben, ein Unternehmen, das mit der PMC DynCorp verbunden ist, die wiederum Verbindungen zur CIA und zum US-Staat hat Department und waren bekanntermaßen am Menschenhandel in Bosnien und Afghanistan beteiligt.
  • Tatsächlich finanzierten DTRA und DARPA 2010/2011 die Entwicklung eines Heilmittels für praktisch alle pandemischen Krankheitserreger namens DRACO oder Double-Stranded RNA Activated Caspase Oligomerizer, ein Breitband-Antivirusmittel, das aus einem rekombinanten Fusionsprotein besteht, mit dem eine dsRNA-Erkennungsdomäne verschmolzen ist eine Apoptose-Induktionsdomäne, die viral infizierte Zellen transfiziert und ihnen befiehlt, sich selbst zu zerstören, um eine weitere virale Replikation zu verhindern. Solche Protein-Biologika haben Nachteile, wie z. B. Immunogenität. Andererseits zeigte die Forschung positive Ergebnisse in einem Mausmodell, wurde aber trotz ihres klaren Erfolgs seltsamerweise aufgegeben.
  • Als Teil des US-Biodefense-Netzwerks betreibt DTRA Labors in 25 verschiedenen Ländern und transportiert tödliche Krankheitserreger unter diplomatischem Deckmantel. Die CIA, die USAID als schwarze Kasse benutzt, hat im Rahmen verschiedener Programme Millionen von Dollar an diese Labors geschleust, darunter das Programm „Emerging Pandemic Threats“ von USAID sowie das PREDICT-Projekt von UC Davis, das Teil des oben genannten EPT-Programms ist. Viele dieser Programme umfassten Funktionsgewinnforschung/Dual-Use Research of Concern, die praktisch nicht von Biowaffenforschung zu unterscheiden war.
  • Es gibt eine Lücke in der Biowaffenkonvention, wonach „defensive“ Biowaffenforschung erlaubt ist. Dies ist jedoch ein Oxymoron. Alle Biowaffen sind von Natur aus Offensivwaffen jedem Biowaffenforschung ist im weiteren Sinne offensive Biowaffenforschung. Der Mangel an öffentlicher Transparenz darüber und die massiven Vertuschungen, die stattgefunden haben, sind sehr aufschlussreich. Die Regierungen möchten jegliche Untersuchung der Arbeit von GOF/DURC vermeiden, und Virologen, deren Lebensunterhalt von dieser Arbeit abhängt, stehen Bemühungen, sie zu regulieren und einzuschränken, feindlich gegenüber.
  • Diese Programme haben Millionen von Dollar in Virenjäger-NGOs wie EcoHealth Alliance, Metabiota und Labyrinth Global Health geschleust, die im Wesentlichen dazu dienten, das Geld zu waschen und verschiedene Subventionen an diese von DTRA betriebenen ausländischen Labors zu vergeben. Peter Daszak, Nathan Wolfe und Karen Saylors kennen sich alle und haben direkt an Projekten zusammengearbeitet.
  • Ein wesentlicher Teil der Finanzierung der EcoHealth Alliance stammte von DTRA, NIH und USAID.
  • Andrew Huff, der frühere Vizepräsident der EcoHealth Alliance, hat auf sich aufmerksam gemacht und erklärt, dass Peter Daszak, der Präsident der EcoHealth Alliance, ihm gegenüber offen zugegeben habe, dass er für die CIA arbeite.
  • Peter Daszak war auch Teil der Pläne des Heimatschutzministeriums, das sogenannte Ground Truth Network zu gründen, eine Gruppe, die sich der Sammlung von Informationen über Notfälle im Bereich der öffentlichen Gesundheit widmet und ein Netzwerk von Fachexperten nutzt, um Desinformationen entgegenzuwirken und eine offizielle Erzählung zu verbreiten bevor die COVID-19-Pandemie auftrat. Er fungierte auch sowohl als WHO-Ermittler vor Ort in Wuhan, wo er genau nichts untersuchte, als auch als Facebook-Faktenprüfer. Bis heute bestreitet er die Möglichkeit, dass jemals ein Laborleck stattgefunden hat.
  • Peter Daszak und EcoHealth Alliance unterbreiteten DARPA einen Vorschlag namens DEFUSE, in dem sie planten, Fledermäuse im Rahmen des PREEMPT-Programms (PREventing EMerging Pathogenic Threats) von DARPA rekombinanten SARS-Spike-Proteinen auszusetzen. Dieser Vorschlag wurde abgelehnt, da es sich um eine riskante Gain-of-Function-Forschung handelte.
  • Nathan Wolfe, der Leiter von Metabiota, war Mitglied der Redaktion der EcoHealth Alliance und gehörte dem inzwischen aufgelösten Defense Science Research Council (DSRC) der DARPA an. Er war ein Mitarbeiter von Ghislaine Maxwell und Gründungsmitglied ihrer gefälschten Wohltätigkeitsorganisation TerraMar. Er ist der Autor des Buches Der Virussturm: Der Beginn eines neuen pandemischen Zeitalters.
  • Ralph Baric ist einer der führenden SARS-Experten in den Vereinigten Staaten und hat an der UNC Chapel Hill in North Carolina umfangreiche Forschungen zu SARS-ähnlichen Viren durchgeführt. Er ist auch ein Kollege von Shi Zhengli, einem Coronavirus-Experten am Wuhan Institute of Virology, und sie haben seit Mitte der 2010er Jahre gemeinsam Arbeiten verfasst. Gemäß einer Materialübertragungsvereinbarung vom 12. Dezember 2019 erhielt Ralph Baric einen nicht näher bezeichneten mRNA-Coronavirus-Impfstoffkandidaten, der sich im gemeinsamen Besitz von Moderna und NIH befindet, einen ganzen Monat bevor Moderna behauptete, einen Impfstoff aus der Sequenz für SARS-CoV-2 entwickelt zu haben . Ralph Baric war auch für die Validierung von Gileads nutzlosem Remdesivir-Antivirus verantwortlich, das der Öffentlichkeit als unverhohlener Geldraub untergeschoben wurde.
  • Anthony Fauci hat sich mehrfach vor dem Kongress einen Meineid geleistet, indem er behauptete, dass in China keine Gain-of-Function-Forschung stattfand. Er hat Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit unterstützt, die weitgehend unwirksam sind, und wurde für sein lügendes, obstruktionistisches Verhalten nicht angemessen bestraft.
  • Die WHO transportierte Wasser für China, leugnete, dass SARS-CoV-2 in der Luft war, und verzögerte die Ausrufung einer Pandemie. Unsere Regierungen wollen nun die Macht über die öffentliche Gesundheitspolitik an diese verächtlichen, inkompetenten Possenreißer abgeben.
  • Moderna erhielt von DARPA eine Menge Gelder für ihre mRNA-Forschung.
  • SARS-CoV-2 enthält eine Gensequenz, die als umgekehrtes Komplement eine Gensequenz aufweist, die in einer von Moderna patentierten MSH3-Mutantenzelllinie gefunden wurde.
  • Der Datendump von Pfizer zur Sicherheit ihres COVID-19-Impfstoffs zeigt viele wichtige Ungereimtheiten, die darauf hindeuten, dass sie möglicherweise Versuchsdaten fabriziert haben.
  • Nachdem Thomas Renz und mit ihm verbundene Whistleblower durchgesickerte DMED-Daten veröffentlicht hatten, die alarmierende Raten von Impfverletzungen bei US-Soldaten zeigten, bestand die lächerliche Antwort des Verteidigungsministeriums darin, festzustellen, dass es einen Fehler im System gab, der dazu führte, dass alle Jahre vor 2021 eine niedrigere Rate von anzeigten Krankheiten. Dies würde bedeuten, dass die Krankheitsrate unter Soldaten im Jahr 2021 die Basis für all diese Jahre war, was bedeuten würde, dass US-Soldaten eine lächerliche Anzahl von Krankheiten haben; ihre Entschuldigung hält nicht Wasser. Das Verteidigungsministerium vergiftet absichtlich US-Soldaten und vertuscht dies.
  • Einer der Mitbegründer von Moderna, Robert Langer, war ein Kollege von Charles Lieber, einem Experten für Bionanotechnologie in Harvard. Charles Lieber erhielt Mittel von DARPA, ONR, AFOSR, NIH und MITRE, um mit Silizium-Nanodraht-Gehirncomputerschnittstellen und NanoFSM (Nano-Endzustandsmaschinen) zu experimentieren.
  • Lieber nahm Geld aus Chinas Tausend-Talente-Plan gegen die Bedingungen seiner staatlichen Zuschüsse, für die er strafrechtlich verurteilt wurde. Seine Arbeit für China wurde unter einer Deckgeschichte geführt; Es wurde behauptet, dass er an Silizium-Nanodraht-Batterien arbeitete, aber keiner seiner Kollegen kann sich jemals daran erinnern, dass er an Batterien jeglicher Art gearbeitet hat.
  • James Giordano ist ein Bioethiker, der versucht hat, die Menschen vor der fortschreitenden Militarisierung dessen zu warnen, was er NeuroS/T oder Neurowissenschaft und Technologie nennt. Zu diesen Technologien gehören neuartige Mittel, die auf Nanopartikeln basieren, die neuronale Netzwerke stören, die das menschliche Verhalten modulieren, möglicherweise Aggressionen auslösen, Gedächtnisverlust verursachen oder andere schädliche Wirkungen in der Art einer subtilen chemischen Waffe verursachen.
  • Die BRAIN-Initiative von DARPA hat ein Unterprogramm namens N3 oder Next-Generation Nonsurgical Neurotechnology, das darauf abzielt, nicht-chirurgische Gehirn-Computer-Schnittstellen herzustellen, die drahtlos funktionieren und keine Kraniotomie erfordern, sondern winzige Nanotransducer verwenden, die 13,000-mal kleiner sind als der Innendurchmesser der durchschnittliche Impfnadel, die injiziert, eingenommen oder inhaliert und in das Gehirngewebe aufgenommen und dann durch HF, Elektromagnetismus, Ultraschall oder irgendetwas anderes, das in das Gehirngewebe eindringen kann, ferngesteuert aktiviert wird.
  • BCIs mit ausreichender Raffinesse könnten verwendet werden, um die privaten Gedanken von Menschen zu analysieren, ihre Gehirndaten zu sammeln, ihre Stimmung und ihre affektiven Zustände zu modulieren und menschliches Verhalten in großem Umfang auf eine entsetzliche Weise zu kontrollieren, die die menschliche Autonomie außer Kraft setzt und die Demokratie sinnlos macht.
  • Einer der leitenden Forscher des erfolgreichsten dieser Programme, des BrainSTORMs-Programms von Battelle, Gaurav Sharma, war auch Teil des „Blut-Hirn-Schranken-Programms“ der DTRA, um Viren, Proteine, Peptide und andere Substanzen zu finden, die in der Lage sind, die Durchlässigkeit des Blutes zu erhöhen Blut-Hirn-Schranke.
  • SARS-CoV-2 Spike greift übrigens das Gefäßendothel an und erhöht die Durchlässigkeit der Blut-Hirn-Schranke.
  • Es gab zahlreiche unabhängige Berichte über Graphenoxid und andere seltsame Verunreinigungen in Impfstofffläschchen sowie unbestätigte Berichte über geimpfte Personen, die Bluetooth-MAC-Adressen mit nicht spezifizierten Herstellercodes preisgaben.
  • Battelle ist auch direkt an der DTRA-assoziierten Krankheitserregerforschung in einer Weise beteiligt, die sie direkt mit Einrichtungen verbindet, die am Nunn-Lugar Cooperative Threat Reduction Program beteiligt sind.
  • Viele Personen, die mit dem Weltwirtschaftsforum in Verbindung stehen, wie Klaus Schwab und Yuval Noah Harari, treten offen für die Ziele der UN-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung, Technokratie, Transhumanismus und das Internet der Körper ein und fördern eine in die Privatsphäre eindringende globale Agenda von Degrowth, Eugenik, und menschliche Verbesserung gegen den Willen des Volkes. Mit anderen Worten, sie fördern die moderne Sklaverei und die umfassende Zerstörung unserer bürgerlichen Freiheiten durch Smart Grids, 5G und das Global Brain-Projekt mit dem Ziel, die Menschheit auf einen Schwarmgeist zu reduzieren und uns unserer Entscheidungsfreiheit und persönlichen Autonomie zu berauben .
  • Transhumanismus und Technokratie wiederum sind abtrünnige soziale Bewegungen, die von einer nicht rechenschaftspflichtigen, versteckten Oberklasse vorangetrieben werden, die den Menschen eine Art alternatives System von Politik und New-Age-Spiritualität aufzwingt, das auf mutwilligem Szientismus basiert, gepaart mit neo-malthusianischer Bevölkerungskontrolle. Die meisten würden es glatt ablehnen, wenn sie wüssten, was diese Leute anbieten.
  • Die Behörden haben erhebliche Anstrengungen unternommen, um die Laborleck-Theorie der Ursprünge von COVID-19 zu widerlegen, um all dies zu vertuschen und die Öffentlichkeit zur Einhaltung ihrer verrückten Richtlinien zu zwingen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

4 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
DawnieR

Ich habe nach dem ersten „Punkt“ aufgehört zu lesen. CV19 ist ein „Virus“………FALSCH!!!!!!!!! Es IST eine BIO-WAFFE! Entwickelt, um einen "gerade genug" krank zu machen (wenn man UNGESUND ist, ZU BEGINNEN!), um Sie ZU ERSCHRECKEN …… um die ECHTE BIO-WAFFE (die INJEKTIONEN) zu holen! Derjenige, der sein Erbgut verändert. Und verursacht ALLE SORTEN von REAKTIONEN, die jetzt FALSCH als „Krankheiten“ klassifiziert werden. Ihr MENSCHLICHER Körper hat EINE REAKTION auf eine BIO-WAFFE, die Ihren Körper zum VERsagen bringt. Dies sind KEINE „KRANKHEITEN“. Außerdem gibt es tatsächlich keine „Viren“. MENSCHEN wollen vielleicht... Lesen Sie mehr »

Ian Allan

„Anthony Fauci hat sich mehrfach vor dem Kongress einen Meineid geleistet, indem er behauptete, dass in China keine Gain-of-Function-Forschung stattfand. Er hat weitgehend wirkungslose Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit unterstützt und wurde für sein lügendes, obstruktionistisches Verhalten nicht angemessen bestraft.“ Warum wird diese Frage so selten gestellt? und warum gab es keine Konsequenzen für Fauci? Ich zitiere meinen Mitleser: „CV19 ist eine BIO-WAFFE! Entwickelt, um Sie […] dazu zu bringen, die ECHTE BIO-WAFFE (die INJEKTIONEN) zu holen! Diejenige, die […] ALLE SORTEN von REAKTIONEN verursacht, die jetzt FALSCH als ‚Krankheiten' eingestuft werden.“ Ich füge hinzu: viele davon... Lesen Sie mehr »

Ian Allan

„The Growing Hybris Of Pandemic“ wird von einer erwachsenen Nemesis of Pandemic beantwortet.

[…] Die wachsende Hybris der Pandemie und die große Panik von 2020 […]