Die siamesischen Zwillinge der Technokratie und des Transhumanismus

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

Technokratie und Transhumanismus waren schon immer an der Hüfte verbunden. Die Technokratie nutzt ihre „Wissenschaft des Social Engineering“, um Technologie und Gesellschaft zusammenzuführen. Der Transhumanismus nutzt sein NBIC-Gebiet, um Technologie direkt mit Menschen zu verschmelzen.

Anders ausgedrückt: Technokratie ist für die Gesellschaft das, was Transhumanismus für die Menschen ist, die in ihr leben.

Der Transhumanismus als Philosophie wächst seit Jahrhunderten, aber nur im metaphysischen Bereich. Ihr letztendliches Ziel ist es, dass der Mensch dem Tod entkommt und für immer in einem Zustand der Unsterblichkeit lebt. Mit dem Fortschritt der Wissenschaft in den letzten 30 Jahren wanderten Transhumanen natürlich vom Metaphysischen zum Physischen, um ihren Glauben in die Realität umzusetzen.

Crackpot, sagst du? Seien Sie vorsichtig, was Sie lächerlich machen, denn sowohl die Technokratie als auch der Transhumanismus kontrollieren in diesem Moment den Verlauf der menschlichen Geschichte. Da ich seit vielen Jahren ausführlich über beides geschrieben habe, braut sich das schon sehr lange zusammen.

NBIC steht für Nano (Nanotechnologie), Bio (Biotechnologie), Info (Informationstechnologie) und Cogno (Kognitionswissenschaften). Diese vier wissenschaftlichen Disziplinen blieben bis in die frühen 1970er Jahre getrennte Studienwege an Universitäten auf der ganzen Welt. Heute hat sich NBIC an den meisten großen Universitäten zu einer etablierten eigenen Disziplin entwickelt, deren Personal aus den einzelnen Abteilungen stammt.

Warum NBIC? Weil die zugrunde liegende Sprache jedes Feldes digitaler Natur ist. Genetik (DNA, RNA) wird digital ausgedrückt. Das Gehirn (Cogno) wird wie ein biologischer Supercomputer als digital betrachtet. Die Nanotechnologie ist digital, da Wissenschaftler entdecken, wie Materie selbst mit Computertechnologie manipuliert werden kann.

Insgesamt bietet NBIC Transhumanen einen wissenschaftlichen Kessel für ihre Bemühungen, Menschen 2.0 zu schaffen.

Wenn NBIC verstanden wird, ist es keine Überraschung, dass der Technokrat Elon Musk Neuralink gegründet hat. Die Realität von Musk besteht darin, Computertechnologie (Info) mithilfe von mikroskopischen Fäden (Nano), die in den Schädel eingenäht sind, direkt mit dem Gehirn (Bio) zu verbinden. Dies ist eine Technologie, die aus der Wissenschaft von NBIC hervorgegangen ist.

Es ist auch kein Wunder, dass der bevorstehende Impfstoff gegen COVID-19, der von Moderna hergestellt wird, auch die NBIC-Wissenschaft nutzt, um eine Verschmelzung des menschlichen Körpers mit fortschrittlicher Technologie zu erreichen. Die Trump Administration hat Vertrag mit Moderna 100 Millionen Dosen seines Prüfimpfstoffs zu liefern, der angeblich vom US-Militär ausgerüstet und in die Nation transportiert werden soll.

Der Impfstoff von Moderna hat die RNA (Bio), den Vorläufer der DNA-Bildung, modifiziert und mit Mikronadeln (Nano) verabreicht, um den Impfstoff sowie permanente digitale Marker in die Haut zu platzieren, die mit digitalen Informationen codiert sind (Info). Nach seiner Webseite prüfen,

Messenger-RNA oder mRNA spielt eine grundlegende Rolle in der menschlichen Biologie und überträgt die in der DNA gespeicherten Anweisungen, um die in jeder lebenden Zelle benötigten Proteine ​​herzustellen. Unser Ansatz besteht darin, mRNA-Medikamente zu verwenden, um die eigenen Zellen eines Patienten anzuweisen, Proteine ​​zu produzieren, die Krankheiten verhindern, behandeln oder heilen können.

In dem Video unten gibt Dr. Carrie Madej eine medizinische Perspektive auf Modernas bevorstehenden Impfstoff und die Tatsache, dass es sich um eine transhumane Agenda handelt, die ihn antreibt. Beachten Sie, dass der Name Moderna eine Kontraktion von "Mod" und "RNA" ist.

Gemäß Time Magazine,

Die Forscher von Moderna haben diesen Prozess verkabelt, indem sie ihren Impfstoff mit mRNA verpackt haben, dem genetischen Material, das aus DNA stammt und Proteine ​​herstellt. Modernas Idee ist es, seinen Coronavirus-Impfstoff mit mRNA zu beladen, die für die richtigen Coronavirus-Proteine ​​kodiert, und diese dann in den Körper zu injizieren. Immunzellen in der Lymphe können diese mRNA verarbeiten und das Protein auf die richtige Weise herstellen, damit andere Immunzellen sie erkennen können, damit sie eine Reaktion gegen eine tatsächliche Virusinfektion auslösen können. Dr. Stephen Hoge, Präsident von Moderna, erklärt dies "MRNA ist wirklich wie ein Softwaremolekül in der Biologie." "Unser Impfstoff ist also wie ein Softwareprogramm für den Körper, das dann die [viralen] Proteine ​​herstellt, die eine Immunantwort auslösen können." (Betonung hinzugefügt)

Es ist auch bemerkenswert, dass zu Modernas „Strategic Collaborators“ die DARPA (Defense Advanced Research Projects Agency) des Pentagon, sein ziviles Gegenstück, BARDA (Biomedical Advanced Research and Development) und die nichtstaatliche Bill and Melinda Gates Foundation gehören.

Unabhängig davon finanzierte die Gates Foundation die Entwicklung des sogenannten „Quantum Dot Tattoo ” Technologie am MIT, die nachverfolgen kann, wer die Impfung erhalten hat oder nicht.

Fazit

In diesem Artikel geht es darum, das Bewusstsein für die gemeinsamen Ziele von Technokratie und Transhumanismus zu schärfen und die Zusammenhänge zwischen beiden aufzuzeigen. Technokraten treiben die Pandemie als „große Panik von 2020“ voran, um die Weltwirtschaft zu schließen und Platz für den großen Rückzug in die nachhaltige Entwicklung, auch bekannt als Technokratie, zu machen. Transhumanen setzen ihre eigenen Ziele auf die Pandemie, um Humans 2.0 auszulösen.

Um meine obige Aussage zu wiederholen: "Technokratie ist für die Gesellschaft das, was Transhumanismus für die Menschen ist, die in ihr leben." Beide sind für die gesamte Menschheit äußerst gefährlich und müssen abgelehnt werden, bevor es zu spät ist, sie aufzuhalten.

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
14 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

[…] Weiterlesen: Die siamesischen Zwillinge der Technokratie und des Transhumanismus […]

[…] Die Trump-Administration der siamesischen Zwillinge aus Technokratie und Transhumanismus arbeitet mit Moderna zusammen, um 100 Millionen Dosen COVID-19 herzustellen. […]

[…] Die siamesischen Zwillinge der Technokratie und des Transhumanismus […]

[…] Weiterlesen: Die siamesischen Zwillinge der Technokratie und des Transhumanismus […]

[…] Informatiile sunt de pe situl de ungläubig: https://www.technocracy.news/the-siamese-twins-of-technocracy-and-transhumanism/ [...]

[…] Die siamesischen Zwillinge der Technokratie und des Transhumanismus […]

[…] Und jahrelang über Technokratie zu sprechen. Was sich derzeit abspielt, überrascht ihn also nicht. Dieser Artikel teilt seine aktuelle […]

MrLiberty

Einfach erstaunlich, wie Trump "bigPharma" (ja, er hat diesen Begriff heute tatsächlich verwendet) in seiner Kongressrede zuschlagen kann, während er diesen Drecksäcken Milliarden übergibt, um Impfstoffe herzustellen, die uns alle ermorden. Bekommt er oder jemand anderes, dass dieselben Leute, deren Produkte jedes Jahr Zehntausende töten und die Hälfte der Anwälte in Amerika mit Schadensersatzklagen unterstützen, dieselben Leute sind, die Impfstoffe herstellen? Zumindest mit den Drogen werden sie weiterhin haftbar gemacht. Mit Impfstoffen können sie mit rücksichtsloser Hingabe töten und 100% straffrei davonkommen.

[…] Die siamesischen Zwillinge der Technokratie und des Transhumanismus […]

[…] Laut Time Magazine „haben Forscher von Moderna diesen Prozess verkabelt, indem sie ihren Impfstoff mit mRNA verpackt haben, dem genetischen Material, das aus DNA stammt und Proteine ​​herstellt. Modernas Idee ist es, seinen Coronavirus-Impfstoff mit mRNA zu beladen, die für die richtigen Coronavirus-Proteine ​​kodiert, und diese dann in den Körper zu injizieren. Immunzellen in der Lymphe können diese mRNA verarbeiten und das Protein auf die richtige Weise herstellen, damit andere Immunzellen sie erkennen können, damit sie eine Reaktion gegen eine tatsächliche Virusinfektion auslösen können. Dr. Stephen Hoge, Präsident von Moderna, erklärt, dass mRNA wirklich ist... Weiterlesen "

[…] Vorprogrammiert durch parasitäre astrale Energien, die Menschen durch untermenschliche technokratische und psychopathische satanische Kultisten manifestieren und dominieren. Ich werde diese weiteren Schlussfolgerungen bald in neuen Memoiren erläutern […]

[…] Wesenheiten, die die Menschheit durch solche „Führer“ und untermenschliche technokratische und psychopathische […] beherrschen, kontrollieren und sich von ihnen ernähren.

[…] Und berichtete über die Bemühungen der Transhumanisten seit Jahrzehnten, erklärt in einem kürzlich erschienenen Artikel - „Die siamesischen Zwillinge der Technokratie und des Transhumanismus“ - und diskutiert in einem verwandten […]