Polizeistaat: US-Militär zur Überwachung aller Bewegungen in den USA

(Bild: DARPA)
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Es ist jetzt klar festgelegt, dass das Militär sich den Strafverfolgungsbehörden und dem DHS anschließen wird, um Drogenhandel und Bedrohungen für die innere Sicherheit zu lokalisieren und abzuwehren.

Mit Radar und anderen Technologien zur Überwachung von Kampfzonen ausgestattete Ballons in großer Höhe können bei jedem Wetter und sogar durch Vegetation und Gebäude hindurchsehen.

Diese Technologie wurde in Kampfzonen unter dem Label GEOINT und dem Projektnamen „Mastering the Human Domain“ (TN-Editor) perfektioniert

Das US-Militär wird in großer Höhe MESH-Netzwerk-Radartests über South Dakota durchführen, um eine dauerhafte Sicherheit zu gewährleisten Überwachungssystem zur Aufdeckung und Abschreckung von Bedrohungen durch den Drogenhandel und die innere Sicherheit.

Ballons für große Flughöhen fliegen doppelt so hoch wie Passagierflugzeuge und verwenden Radar, um viele einzelne Fahrzeuge Tag und Nacht bei jedem Wetter gleichzeitig zu verfolgen.

Interferometrisches Radar mit synthetischer Apertur ist eine Radartechnik, die in der Geodäsie und Fernerkundung eingesetzt wird. Bei dieser geodätischen Methode werden zwei oder mehr SAR-Bilder (Radar mit synthetischer Apertur) verwendet, um Karten der Oberflächenverformung oder der digitalen Höhe unter Verwendung von Unterschieden in der Phase der zum Satelliten oder Flugzeug zurückkehrenden Wellen zu erstellen. Die Technik kann potenziell Änderungen der Verformung im Millimeterbereich über Zeiträume von Tagen bis Jahren messen.

Radar mit synthetischer Apertur, der 20-mal weiter entfernt ist als die Luftballons des Militärs, kann auf 30-Zentimeter (ein Fuß oder weniger) nach Merkmalen suchen. Radar mit synthetischer Apertur aus Luftballons könnte wahrscheinlich 3D-Oberflächenbilder mit einer Genauigkeit von einem Zentimeter erzeugen. Die Ballons könnten mehrmals pro Minute aktualisiert werden.

Einfache hochauflösende optische Kameras wurden bereits im Irak, in Afghanistan und in Dayton, Ohio, eingesetzt, um die Bewegung aller Personen und Fahrzeuge zu überwachen. Vor ungefähr zehn Jahren flog in Dayton eine Cessna wochenlang für jeden Tag und schuf ein Video, das dazu verwendet werden konnte, alle Bewegungen zu steuern.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Benutzerbild
1 Kommentar-Threads
0 Thread antwortet
0 Verfolger
Am meisten reagierte Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
1 Kommentarautoren
Philip Johnson Neueste Kommentarautoren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigung von
Philip Johnson
Gast
Philip Johnson

Wenn Big Brother die Lösung für die Probleme bereitstellt, die er erstellt oder bei der Erstellung hilft, haben wir unsere Freiheiten verloren. Das heißt, diejenigen innerhalb der staatlichen Stellen, die offene Grenzen fördern und die illegale Einwanderung erleichtern. Und diejenigen innerhalb der Regierung, die illegale Drogen durch sanktionierte Kartelle einführen, um ihre illegalen Aktivitäten zu unterstützen. Oder eine beliebige Anzahl anderer illegaler Aktivitäten und falscher Flaggen. Dann bieten sie die Lösung für die Probleme, die sie selbst geschaffen haben. Mit der Ausnahme, dass ihre Lösung stets dem Zweck diente, die Bevölkerung zu überwachen und zu kontrollieren, sie aber schmackhaft machen musste... Weiterlesen "