Die Globalisierung zerstört die "Great American Middle"

Globalisierung
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Senator Hawley hat das Gesamtbild richtig eingeschätzt, mit Ausnahme derer, die überhaupt die Globalisierung mit Waffen geschaffen haben. TN-Leser können mit der Trilateralen Kommission und ihrer Neuen Internationalen Wirtschaftsordnung beginnen. ⁃ TN Editor

Der Konsens der herrschenden Klasse zur Unterstützung der Globalisierung der amerikanischen Wirtschaft funktioniert "recht gut" für ihre Architekten, die "kosmopolitische Klasse", und lässt die "große amerikanische Mitte" hinter sich ", sagt Senator Josh Hawley (R-MO).

Während seiner Grundsatzrede auf der National Conservatism Conference kritisierte Hawley den so genannten "politischen Konsens, der nicht die Interessen der amerikanischen Mittelschicht, sondern einer mächtigen Oberschicht und ihrer kosmopolitischen Prioritäten widerspiegelt", der sowohl von Republikanern als auch von Demokraten unterstützt wurde Jahrzehnte.

Das Ziel der "kosmopolitischen Klasse", so Hawley, sei die Globalisierung der Massen, nicht nur der amerikanischen Wirtschaft, sondern auch der amerikanischen Lebensweise, mit den Bemühungen um eine "engere und engere Wirtschaftsunion, mehr Einwanderung ... mehr Handel zu welchen Bedingungen" Verwischen Sie die „Grenzen zwischen Amerika und dem Rest der Welt“ und beseitigen Sie Land- und Wirtschaftsgrenzen.

"Nennen wir es den kosmopolitischen Konsens", sagte Hawley über die globalistischen Prioritäten der herrschenden Klasse.

Hawley fuhr fort:

Ziel ist es, eine globale Konsumwirtschaft aufzubauen, die ein endloses Angebot an billigen Gütern bereitstellt, von denen die meisten mit billigen Arbeitskräften in Übersee hergestellt werdenund finanziert durch amerikanische Dollar. [Betonung hinzugefügt]

Aber es geht um mehr als nur Wirtschaft. Nach dem kosmopolitischen Konsens ist die Globalisierung ein moralischer Imperativ. Das liegt daran, dass unsere Eliten dem Patriotismus misstrauen und die gemeinsame Kultur, die uns unsere Vorfahren hinterlassen haben, nicht mögen. [Betonung hinzugefügt]

...

Die Die kosmopolitische Elite blickt auf die Gemeinsamkeiten zurück, die diese Nation einst miteinander verbanden: Orte, nationale Gefühle und religiöser Glaube. Sie betrachten unsere ererbten Traditionen als bedrückend und unsere gemeinsamen Institutionen - wie Familie und Nachbarschaft und Kirche - als rückständig. [Betonung hinzugefügt]

Das kulturelle und wirtschaftliche Modell, das den amerikanischen Bürgern von der herrschenden "Aristokratie" aufgezwungen wurde, ist in einer "progressiven Agenda der sozialen Befreiung im Einklang mit den Prioritäten ihrer wohlhabenden" Kollegen auf der ganzen Welt verankert.

Diese "kosmopolitische Wirtschaft" und Kultur hat für die herrschende Elite "ganz gut funktioniert", aber laut Hawley die amerikanische Mittelschicht mit wirtschaftlicher und sozialer Zerstörung zurückgelassen.

"Wem es nicht gedient hat, sind die Menschen, deren Arbeit diese Nation stützt", sagte Hawley. „Wem es nicht geholfen hat, sind die Bürger, deren Opfer unsere Republik schützen. Wem es nicht geholfen hat, ist die große amerikanische Mitte. Denn bei diesem Geschäft können ausländische Konkurrenten die Waren herstellen und wir kaufen sie einfach. Und dann kaufen sie amerikanische Unternehmen mit den Gewinnen auf. “

"Und ja, bei diesem Geschäft gibt es viele Jobs - Jobs an der Wall Street, in Hollywood oder im Silicon Valley", fuhr Hawley fort. „Weil die Wahrheit ist, hat die kosmopolitische Wirtschaft die kosmopolitische Klasse zu einer Aristokratie gemacht. Gleichzeitig hat es multinationale Konzerne ermutigt, Arbeitsplätze und Vermögenswerte nach Übersee zu verlagern, um die billigsten Löhne zu jagen und die niedrigsten Steuern zu zahlen. “

Dies, so Hawley, habe Mittelamerika mit "flachen Löhnen, verlorenen Arbeitsplätzen, sinkenden Investitionen und sinkenden Chancen" belastet, was zu einer sozialen Krise für die Arbeiterklasse, sinkenden Heiratsraten, sinkenden Geburtenraten und sinkender Lebenserwartung geführt habe. sowie eine Opioid- und Drogensucht-Epidemie.

Hawley sagte:

Ist es eine Überraschung, dass im letzten halben Jahrhundert, Da unsere Führer ein Programm verfolgt haben, tritt die amerikanische Mitte nicht für sie ein, unterstützt sie nicht und profitiert nicht davon, dass das Vertrauen der Öffentlichkeit in die amerikanische Regierung zusammengebrochen ist? Es ist kein Wunder, dass die amerikanischen Wähler den Umfrageteilnehmern regelmäßig mitteilen, dass sie sich ungehört fühlen, entmachtet und respektlos? [Betonung hinzugefügt]

Denn wer hört jetzt auf die amerikanische Mitte? Die kosmopolitische Agenda hat sowohl Links als auch Rechts angetrieben. Die Linke setzt sich für Multikulturalismus ein und beeinträchtigt unsere gemeinsame Identität. Die Rechte feiert die Hyper-Globalisierung und verspricht, dass der Markt am Ende alles richtig machen wird, irgendwann ... vielleicht. [Betonung hinzugefügt]

In Wahrheit schien keine der Parteien seit längerer Zeit sehr an der amerikanischen Mitte interessiert zu sein. Und keiner von beiden schien sich sehr für die Republik zu interessieren, die die Mitte erhält. [Betonung hinzugefügt]

A umfassende Umfrage Das im März veröffentlichte Pew Research Center zeigt eine überwältigende Kluft zwischen der Arbeits- und Mittelschicht des Landes und der herrschenden Klasse sowie ihren Verbündeten in der Spenderklasse.

Etwa 73 Prozent der Amerikaner gaben an, dass die Kluft zwischen Arm und Reich weiter zunehmen wird. Eine Vielzahl von fast 40 Prozent gaben an, dass das Land aufgrund einer wachsenden multikulturellen Bevölkerung kulturell geschwächt sein wird schlechter als der heutige Standard, fast die Hälfte der Arbeiterklasse sagte, Automatisierung werde in Zukunft ihre Arbeit aufnehmen, und die Mehrheit der Wirtschaftsgruppen sagte, dass die Unterschicht wahrscheinlich zunehmen und die Mittelschicht abnehmen wird.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Benutzerbild
3 Kommentar-Threads
0 Thread antwortet
0 Verfolger
Am meisten reagierte Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
2 Kommentarautoren
DanStift Neueste Kommentarautoren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigung von
Stift
Gast

Dieser Senator hat wie alle anderen sein besonderes Talent gezeigt, wenn es darum geht, betrogen zu werden. Globalisierung ist die Globalisierung der Massenarmut. Es ist das Inventar und die Kontrolle aller Vermögenswerte auf dem Planeten, einschließlich aller Menschen. "Sie hassen uns für unsere Freiheiten" ist ganz richtig. Es ist nur so, dass das "Sie" nie als die Globalisten und ihre Sykophanten in der Regierung definiert wurde. und leitet alle seine Agenturen. Das Wunder ist, wie gut sie die Menschen einschläfern lassen, während sie sie blind genug rauben, um sie alle im armen Haus zu lassen.

Dan
Gast
Dan

Die GOP überholte NAFTA und GATT und das tötete die US-Produktion und somit die Mittelklasse und die GOP war ein wichtiger Partner bei dieser Zerstörung. Dies alles war perfekt vorhersehbar und wurde von James Goldsmith vorausgesagt. Sie können seine Warnungen, die diese Katastrophe vorausgesagt haben, in diesem Video hören.
https://www.youtube.com/watch?v=4PQrz8F0dBI