Die drohende Kollision zwischen Elektrofahrzeugen und grüner Energie

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Wie in Amerika und Europa tanzen australische Führer mit denselben grünen Feen, die den Engelsstaub der Täuschung, der schlechten Wissenschaft und des schlechten Urteils über das ganze Land streuen. Es wird für uns alle schlecht enden. ⁃ TN Editor

Zwei Fantasien von grünen Träumen stehen vor einer massiven und kostspieligen Kollision.

Erstens träumen sie davon, den gesamten Netzstrom aus Wind / Sonne zu erzeugen, der durch Batteriespeicher (wie viele riesige Tesla-Batterien und gepumpte Wasserkraft) gestützt wird.

Zweitens träumen sie davon, alle Benzin-, Diesel- und Gasautos, Lastwagen und Busse durch Elektrofahrzeuge zu ersetzen, die mit mehr Batterien betrieben werden.

Windparks schneiden jedoch gut ab, wenn sie bei geringer Vorhersagbarkeit durchschnittlich 35% ihrer Nennkapazität erreichen können, während Solarmodule nur 25% ihrer Kapazität ausmachen und zeitweise produziert werden. Um emissionsfreie Energie für Australien zu erzeugen, bräuchten wir Hügel, die mit Turbinen bedeckt sind, Wohnungen, die mit Sonnenkollektoren bedeckt sind, das Spinnennetz auf dem Land mit Zufahrtsstraßen und Übertragungsleitungen und viel mehr Wasserkraft.

Um ein grünes Energiesystem ohne Verwendung von Kohlenwasserstoffen zu stabilisieren, ist eine atemberaubende Menge an Batterien erforderlich, die das 200-fache der Kosten einer Wind- / Solaranlage kostet, die eine Sicherung benötigt. Jedes Haus braucht eine Batterie im Keller (und vernünftige haben auch einen Diesel im Schuppen).

Hinzu kommt, dass Millionen von Batterien benötigt werden, um unsere Flotte von Benzin- / Dieselfahrzeugen zu elektrifizieren und zu ersetzen.

Kein Wunder, dass zynische Bergbauunternehmen wie BHP grün werden - sie riechen einen Jackpot aus dem kommenden grünen Boom der Nachfrage nach Stahl, Aluminium, Lithium, Kupfer, Nickel, Graphit, Kobalt, Seltenen Erden und Kernbrennstoffen. Kein Wunder, dass Tesla grüne Energie unterstützt - die jährliche Gesamtleistung der weltweit größten Batteriefabrik in Nevada würde weniger als fünf Minuten des jährlichen US-Strombedarfs speichern. Und sie sehen auch eine boomende Nachfrage nach Batterien für Elektrofahrzeuge. Kein Wunder, dass Tesla-Aktien ballistisch geworden sind (der Boom vor dem Crash?).

Das Kohlendioxid, das durch den zusätzlichen Abbau, den Transport, die Herstellung und die Entsorgung von Generatoren und Batterien für grüne Energie freigesetzt wird, würde das CO2, das angeblich durch die drohenden grünen Umwälzungen eingespart wird, bei weitem übersteigen.

Alle Australier sind auf Lastwagen angewiesen, um ihre täglichen Lebensmittel in Städte zu liefern - in Straßenzügen, Sattelaufliegern, Kühlfahrzeugen und elektrischen Zügen, die fast alle mit Diesel, Kohle oder Gas betrieben werden. Wenn sie rein elektrisch und mit Batterien betrieben wären, woher kommt der Strom, um all diese Batterien wieder aufzuladen? Im morgigen Australien muss es aus einem unzuverlässigen Wind- / Solarnetz, Wasserkraft oder Dieselgeneratoren stammen.

Selbst wenn sie sich nur darauf konzentrieren, die Elektrifizierung von Privatwagen zu erzwingen, woher kommt die wirkliche Energie jede Nacht, wenn die meisten von ihnen zum Aufladen einstecken? Wenn es eine ruhige Nacht ist, kommt NULL Strom aus Wind und Sonne. Dadurch bleiben Kohle, Gas, Batterien, Pump-Hydro, Rationierung, Lastabwurf oder Stromausfälle übrig, um die Lücke zu schließen.

Vergessen Sie energieverschwenderischen Unsinn wie das Abfangen und Vergraben von CO2 und den energieaufwendigen Kreisverkehr, Wasserstoff zu erzeugen und dann zu verbrennen. Die emissionsfreie Täuschung ist ohne Atomkraft nicht möglich, aber dies kann nur geschehen, wenn die Menschen in Bezug auf nukleare Sicherheit und Abfallentsorgung beruhigt werden können. Werden die Grünen diesen Bildungsprozess leiten?

Und wenn wir globale Abkühlung statt globale Erwärmung bekommen, was hält uns dann in langen, ruhigen Winternächten warm? Jeder Staat oder jedes Land, das nach diesen unmöglichen grünen Träumen greift, ist für Stromausfälle und Energieaufstände auf den Straßen bestimmt.

Es ist Zeit für australische Politiker, nicht mehr mit grünen Feen um den emissionsfreien Maibaum herumzutollen. Grüne Energie wird niemals eine Umstellung auf Elektrofahrzeuge antreiben. Sie müssen alle Hindernisse und Klimasteuern für sichere, zuverlässige und vertrauenswürdige Energiequellen beseitigen - Kohle, Gas und Öl.

Wir brauchen zuverlässigeren billigen Strom für Arbeitsplätze und Industrie und mehr CO2 in der Atmosphäre, damit grüne Pflanzen mit weniger Wasser schneller wachsen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Benutzerbild
Abonnieren
Benachrichtigung von