Die Vision der Technokratie und Ihrer Zukunft

leerZeichnung auf Papier von Laurie Lipton
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

„Nun, Jungs, wir haben dieses seltsame Ding namens THE INDIVIDUAL. Könnte mir jemand sagen, was er ist? Er entspricht nicht unseren Algorithmen. Er ist überall. Und wenn wir schon dabei sind, was zur Hölle ist diese IMAGINATION? Es entgleitet uns immer wieder, es passt nicht in den Plan… “

TEIL EINS

Technokraten sagen, sie wollen Armut, Krieg und Ungleichheit ausmerzen. Aber um diese hohen Ziele zu erreichen (oder so zu tun), müssen sie den Menschen neu programmieren.

Die Technokratie ist die Grundagenda und der Grundplan für die Führung der globalen Gesellschaft von oben. Deshalb müssen wir sie unter verschiedenen Gesichtspunkten verstehen.

Betrachten Sie eine Gruppe begeisterter, zukunftsorientierter Ingenieure im frühen 20. Jahrhundert. Sie arbeiten für ein Unternehmen, das einen Auftrag zur Herstellung einer Lokomotive hat.

Dies ist ein sehr komplexes Gerät.

Auf einer Ebene müssen die Arbeiter die Komponenten nach Spezifikation herstellen. Dann müssen sie sie alle zusammenfügen. Diese Aufgaben sind gewaltig.

Auf einer anderen Ebene müssen verschiedene Abteilungen des Unternehmens ihre Bemühungen koordinieren. Dies wird auch als technologischer Job angesehen. Organisieren gilt als Technologie.

Wenn die Lokomotive fertig ist und ausgeliefert wird, wenn sie auf Gleisen fährt und einen Zug zieht, wird ein großer und inspirierender Sieg errungen.

Und dann ... fangen die Ingenieure an, über die Auswirkungen nachzudenken. Angenommen, die Lokomotive war die Gesellschaft selbst? Angenommen, die Gesellschaft wäre das fertige Produkt? Könnte die Gesellschaft nicht koordiniert zusammengesetzt werden? Und konnte die „Technologie der Organisation“ nicht für den Job genutzt werden?

Warum sich mit endlos streiten und lügen Politikern beschäftigen? Warum sollten sie verantwortlich sein? Ist das nicht ein offensichtlicher Verlustvorschlag? Natürlich ist es das.

Ingenieure könnten eine zukünftige Gesellschaft aufbauen, die allen Menschen zugute kommt. Krankheit und Armut könnten beseitigt werden. Ihre Beseitigung wäre Teil des Bauplans.

Diese „Einsicht“ traf Ingenieure und Techniker wie eine Tonne Steine. Na sicher! Alle Gesellschaften waren aus demselben Grund gescheitert: Die falschen Leute hatten das Sagen.

Ausgerüstet mit diesem neuen Verständnis begannen Ingenieure auf allen Ebenen zu sehen, was gebraucht wurde. Eine Revolution im Denken über gesellschaftliche Organisation. Die Wissenschaft war der neue König. Und die Wissenschaft würde herrschen.

Natürlich müssten bestimmte Entscheidungen über die Rolle des Individuums getroffen werden, damit eine technisierte Welt funktionieren kann. Jedes Individuum. Sie könnten keinen luftdichten Plan haben, wenn jeder Mensch frei wäre, seine eigenen Ziele zu verfolgen. Zu viele Variablen. Zu viel Verwirrung. Zu viel Konflikt. Nun, dieses Problem könnte gelöst werden. Die Handlungen des Einzelnen würden auf die koordinierten Operationen der geplanten Gesellschaft zugeschnitten sein.

Das Individuum wäre „eine der Komponenten der Lokomotive“. Sein Leben wäre mit anderen Leben verbunden, um eine vorbildliche Form zu erzeugen.

Ja, dies könnte ein paar Probleme bedeuten, aber diese Probleme könnten gelöst werden. Sie müssten ausgearbeitet werden, denn das übergeordnete Ziel sei die Bildung einer Weltorganisation. Was würden Sie tun, wenn ein Bolzen (ein einzelner Mensch) in einem Rad einer Lokomotive die falsche Größe hätte? Sie würden zurückgehen und den Fehler korrigieren. Sie würden den Bolzen neu machen.

Andere Leute haben das Spiel betreten. Hochkarätige Globalisten sahen in der Technokratie ein System, mit dem sie die Bevölkerung kontrollieren konnten.

Im Wesentlichen wurde eine bereits fehlgeleitete Vision einer zukünftigen technokratischen Utopie gekapert. Etwas Schlimmes wurde noch schlimmer gemacht.

Kurz gesagt, dies ist die Geschichte der Technokratie.

Eine Lokomotive ist eine Gesellschaft? Nein, das war die erste fatal fehlerhafte Idee. Alles, was folgte, wurde immer bizarrer.

Wenn Sie die Details dieser Titelgeschichten aufspüren, entdecken Sie ein verzerrtes Planungssystem, das die Kontrolle über die Weltbevölkerung ausdrückt.

Die kollektive Utopie entpuppt sich als Betrug.

Aufwachen ist schwer zu tun? Schluss zu machen ist schwierig? Sie müssen getan werden.

Eine funktionsfähige technologische Lösung ist eine sehr schöne Leistung, wenn es sich bei dem Projekt um eine Maschine handelt. Aber diesen Glanz des Sieges auf die gesamte Gesellschaft zu übertragen, ist eine Illusion. Alles, was sich Bildung nennt, würde die Illusion als erste Aufgabe angehen.

Die Ingenieurgesellschaft braucht Ingenieure.

Das ist der fatale Fehler.

Es heißt Gedankenkontrolle.

TEIL ZWEI

Jeder echte Künstler, jeder Erbauer von Gemeinschaften, jeder vernünftige Aktivist, jeder ehrbare Visionär steht außerhalb der Technokratie und ist nicht Teil dieses Programms.

Stattdessen strebt er nach mehr individueller Freiheit und einer offeneren Gesellschaft mit größerer Dezentralisierung der Macht.

Dezentralisierung ist der Schlüssel.

Der Einsatz von Technologie bedeutet nicht, dass man innerhalb seiner Kontrolle lebt. Der Einsatz von Technologie bedeutet nicht, dass die Gesellschaft wie eine riesige Maschine mit Einbauteilen aufgebaut sein sollte.

Diejenigen Futuristen, die "Gesamtpläne" für die Disposition der Gesellschaft angeboten haben, ignorieren im Allgemeinen die Frage, wer den Plan verwalten wird, oder gehen daran vorbei. Zu sagen, dass dies ein Fehler ist, ist eine große Untertreibung.

Wo ist ein weitreichendes Machtzentrum in unserer Welt, das die Gesellschaft regieren würde?

Alle diese Machtzentren sind in erster Linie dem eigenen Überleben gewidmet. Und danach widmen sie sich der Kontrolle über das Territorium, von dem sie glauben, es zu besitzen. THE INDIVIDUAL ist eine unordentliche Sache, die als störendes Element abgestellt oder behandelt werden muss.

TEIL DREI

Die Vorstellungskraft stirbt nie.

Es gehört dem Einzelnen. Es ist kein Eigentum der Gruppe.

Es ermöglicht Lösungen, die Probleme beseitigen und den Problemen einen Schritt voraus sind, bevor sie den Kopf heben.

Immer wieder trifft der Einzelne auf seinem Lebensweg auf Personen und Organisationen, die Fantasie als negativ empfinden. In den klar umrissenen Gesellschaftsformen muss die Vorstellungskraft in den Hintergrund der Planung treten.

Ist das Individuum gegen solche Manipulationen resistent oder gibt es nach?

Das ist die Schlüsselfrage.

Betrachtet der Einzelne die Gesellschaft als eine Operation, die den Einzelnen potenziell anheben und stärken kann? Oder gibt er der Idee nach, dass die Gesellschaft mehr und mehr abhängige Menschen schaffen sollte?

Der Einzelne kann eine Quelle der Ausbreitung von Freiheit sein, oder er kann die Vorstellung verteidigen, dass es unendlich viele „Ansprüche“ gibt, die anerkannt werden müssen.

Technokratie fördert Ansprüche als Tür in die Zukunft. Ihr letztendlicher Anspruch lautet wie folgt: Sie haben das Recht, neu programmiert zu werden, um zu glauben, dass Sie einen Platz in der zukünftigen Welt haben. Wir werden diesen Slot so attraktiv wie möglich gestalten. Sie werden dem gesamten Guten dienen, wie wir es konstruieren.

So sieht Technokratie die Zukunft… Ihre Zukunft.

Die ultimative technokratische Vision? Dein Gehirn ist ein Prozessor, und dein Gehirn ist dein Verstand. Das ist alles, was du denkst. Wenn Sie Ihr Gehirn mit einem Supercomputer oder der Cloud verbinden, wird Ihr Geist auf magische Weise erweitert und „mehr als menschlich“.

Sie werden transmenschlich. Ein Hybrid aus Mensch und Maschine.

Dies ist das Märchen, um alle Märchen zu beenden.

Es ist Wunschphantasie, die als Wissenschaft verkleidet ist.

Die Idee ist: Sie werden mehr. Sie werden die Grenzen und Probleme überwinden, die mit der Individualität verbunden sind.

Jeder Einzelne erhält die gleichen Informationen und die gleichen Antworten und die gleichen Lösungen aus der Cloud. AUTOMATISCH.

Dies ist der feuchte Traum des Programmierers.

Auf diese Weise können Technokraten eine globale Gesellschaft aufbauen und alle Facetten kontrollieren.

Das ist die Revolution.

Die Konterrevolution bist DU.

Die freie Person.

Vergiss es nie.

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Benutzerbild
1 Kommentar-Threads
0 Thread antwortet
0 Verfolger
Am meisten reagierte Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
0 Kommentarautoren
Neueste Kommentarautoren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigung von