Entvölkerung: COVID verursacht Spermienzahl bei Männern im Krater

Wikimedia Commons
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Als Virus verursacht COVID viele unerwartete Auswirkungen auf die Biologie des Menschen, von denen die meisten zunächst vehement abgelehnt wurden. Hirn- / neurologische Schäden, Lähmungen, innere Organfunktionen usw. Der Angriff auf E-Mail-Spermien kann jedoch das am meisten besorgniserregende Problem sein.

Vor COVID war die Weltbevölkerung bereits rückläufig, und die Geburtenraten fielen wie ein Stein. Nun wird berichtet, dass COVID die Hodenfunktion schädigt und die Geburtenraten noch weiter senkt. ⁃ TN Editor

Gerade als Sie dachten, die Zukunft könnte nicht viel dystopischer werden, haben Wissenschaftler stärkere Warnungen herausgegeben, dass COVID-19 die Fruchtbarkeit bei Männern verringert und zur Entvölkerung des Planeten beitragen könnte.

Wissenschaftler sagen, dass es bei Patienten zunehmend Hinweise auf Hodenschäden und geringere Spermienzahlen und Mobilität gibt. Erste Studien belegen das Vorhandensein des Virus in Samenproben.

Forscher an der Justus-Liebig-Universität in Deutschland. zusammen mit Wissenschaftlern der Allameh Tabataba'i Universität im Iran haben berichtet  signifikante Entzündungsmarker in Proben von Hodengewebe von 84 Covid-19-Patienten.

Sie entdeckten, dass die Entzündung und der zelluläre Stress in der Covid-19-positiven Gruppe doppelt so schwerwiegend waren wie in einer Kontrollgruppe.

Die Forscher stellten außerdem fest, dass die Spermien bei COVID-Patienten dreimal langsamer waren und die Spermienzahl im Allgemeinen viel niedriger war.

Die Studie ergab, dass die Spermienkonzentration um reduziert wurde 516 ProzentMobilität durch 209 Prozent und die Samenzellform wurde durch verändert 400 Prozent.

Die Forscher stellten ferner fest, dass dies eine Oligoasthenoteratozoospermie darstellt, eine der häufigsten Ursachen für Subfertilität bei Männern.

"Diese Auswirkungen auf Spermien sind mit einer geringeren Spermienqualität und einem verringerten Fruchtbarkeitspotential verbunden", stellte der leitende Forscher Behzad Hajizadeh Maleki fest.

"Obwohl sich diese Effekte im Laufe der Zeit tendenziell besserten, blieben sie bei den Covid-19-Patienten signifikant und abnormal höher, und das Ausmaß dieser Veränderungen hing auch mit der Schwere der Erkrankung zusammen", warnte Maleki weiter.

Darüber hinaus haben Forscher der Huazhong Universität für Wissenschaft und Technologie in Wuhan (ja, das Wuhan) eine Langzeitstudie zu den Auswirkungen des Virus auf die männliche Fruchtbarkeit gefordert.

"Wir schlagen vor, dass männliche Covid-19-Patienten während ihrer Genesung dringend nachverfolgt werden müssen", so der Mikrobiologe Yu Tian und der Reproduktionsbiologe Li-quan Zhou bekannt.

Frühere Studien haben auf eine Korrelation zwischen dem Virus und einer verminderten Fruchtbarkeit hingewiesen.

Letztes Jahr a Miami University studieren festgestellt, dass COVID-19 eindringen kann Gewebe in den Hoden und beeinträchtigen die Spermienfunktion.

Im Januar eine Überprüfung der Studien veröffentlicht in der Zeitschrift Open Biology warnte, dass COVID eine "globale Bedrohung für das Fruchtbarkeitspotential von Männern" darstellt.

Spanische Wissenschaftler haben ebenfalls berichtet besorgniserregende Anzeichen dafür, dass das Virus männliche Fortpflanzungsorgane angreift.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
8 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
ich sag bloß

Ich glaube, das Problem der Entvölkerung und die sinkenden Geburtenraten haben nichts mit dem falschen Covid zu tun. Ist es nicht sehr gut möglich, bei all dem legalen und illegalen Drogenkonsum Alkoholismus, gentechnisch veränderte Lebensmittel, chemische Spuren, sexuell übertragbare Krankheiten, an denen 4 von 10 leiden, auch Impfstoffe, und wir dürfen nicht die Tatsache beseitigen, dass Gott Menschen vorenthält Kinder haben, wie die Bibel sagt. Gott sagte den Menschen, sie sollten die Erde bevölkern, und böse Männer und Frauen wollen sie töten. Dies alles ist von Satan, dem Feind der Menschheit. Satan hasst besonders Gottes Volk.

chris

stimme voll und ganz zu, die ordnungsgemäße biochemische Isolierung, Charakterisierung und strukturelle Bestimmung des gesamten aktiven SARS-Cov-2-Virus hat nie stattgefunden! PCR-Tests sind nutzlos, Sterbeurkunden, alle Untersuchungsmethoden, die RT-PCR verwenden, sind reine Betrugsversuche, und dazu gehören Sperren, die auf der betrügerischen Anzahl positiver Fälle beruhen.

Jim Reinhart

Sie sind zu 100% korrekt. Die CDC und die chinesischen medizinischen Behörden geben an, dass das COVID-19-Virus nicht isoliert wurde. Es ist Reverse Engineering zur Eliminierung von Menschen durch messageRNA und was mRNA im Körper, dem menschlichen Genom, ausmacht. Barrie Trower (britischer EM-Militärexperte) und Dr. Pell (U of Washington St) erläutern genau, was 5G tut, und seine Auswirkungen sind weitreichender als nur menschliches männliches Sperma und weibliches Ei, sondern der gesamte Körper mit einem Schwerpunkt auf Was passiert mit dem Erbgut aller Kreaturen und Dr. Pell beschreibt physiologisch... Lesen Sie mehr »

Janice Alderson

Gut; Was würden Sie denken, wenn eine große Mikrowelle in Form von 5G in die Atmosphäre gebracht würde? Glauben Sie, dass dies Ihre körperliche Situation nicht beeinflusst?

joanofark06

Ich habe immer gedacht, dass die niedrige Spermienzahl von GVO stammt. Wenn covid es auch senkt, sollten wir nicht so viele Frauen (wie ich) sehen, die Babys haben. Ich denke, ich sollte mir vielleicht die Statistiken ansehen, um die Antwort zu erhalten.

Elfriede

Kleiner Fehler: "Der Angriff auf [Männer-] Spermien kann jedoch das am meisten besorgniserregende Problem sein."

[…] Entvölkerung: COVID verursacht Spermienzahl bei Männern im Krater - technocracy.news […]

Rodney

"Mit ersten Studien, die das Vorhandensein des Virus in Samenproben aufdecken"
Wie identifizieren sie dieses sogenannte Virus in Spermien, wenn sie kein Virus isoliert haben, um es zu identifizieren? .