Demografische Bombe: Japanische Männer finden mit Sexpuppen „wahre Liebe“

Bitte teilen Sie diese Geschichte!

Da die Zahl der Sexpuppen in Japan bereits stark zurückgegangen ist, suchen Männer auf der Suche nach der „wahren Liebe“ nach Sexpuppen. Das ist demografischer Selbstmord, denn Fortpflanzung ist unmöglich. Technokraten, die lebensechte Sexpuppen bauen, tun dies, weil sie es können, und nicht, weil es auch nur den geringsten Beweis dafür gibt, dass sie der Menschheit guttun.

Die Premium-Dienste von Technocracy News & Trends sind nur für Premium Access-Mitglieder verfügbar. Hör zu!

Login Mitglied werden
2 Ihre Nachricht
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen