Tödlich: Erster autonomer KI-Drohnenschwarm „Suchen und zerstören“ im Kampf

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Das weltweite Wettrüsten um autonome Killerdrohnen hat offiziell mit dem ersten Einsatz solcher Waffensysteme durch Israel begonnen. Noch vor drei Jahren haben uns Regierungen der Welt törichterweise versichert, dass eine solche Technologie absolut verboten wäre. Wir wussten es besser und warnten, dass es bald kommen würde. Dieser Tag ist nun gekommen. ⁃ TN-Editor

Israel habe den ersten Drohnenschwarm im Kampf eingesetzt, um Hamas-Terroristen zu jagen, hieß es.

Die Drohnen haben keine menschliche Eingabe, sondern verbinden sich mithilfe künstlicher Intelligenz, um ihre Ziele zu finden.-

Die Hamas begann nach Protesten von Palästinensern im Mai Raketen auf Israel abzufeuern, was zu einem elftägigen Konflikt führte, bei dem 11 Menschen in Gaza und 256 in Israel getötet wurden.

Während der Gewalt wurden nach Angaben des israelischen Militärs mehr als 4,300 Raketen aus Gaza auf Städte abgefeuert.

Israel revanchierte sich mit Luftangriffen und Artillerie, setzte aber keine Bodentruppen in seinen Kampf gegen die Terroristen ein.

Es stellte sich nun heraus, dass israelische Streitkräfte Drohnenschwärme einsetzten, um die Hamas anzugreifen. Neue Wissenschaftler berichten.

Arthur Holland vom Institut der Vereinten Nationen für Abrüstungsforschung sagte, dass „wenn sie bestätigt werden, sie sicherlich eine Stufe höher im zunehmenden Wachstum der Autonomie und der Maschine-zu-Maschine-Kollaboration in der Kriegsführung sind“.

Drohnen wurden zuvor von einem einzigen Operator gesteuert, der das Flugzeug von einer entfernten Basis aus "flog".

Aber in den letzten Jahren hat das Militär an der Entwicklung einer künstlichen Intelligenz gearbeitet, die es den Drohnen ermöglicht, ohne einen Operator zusammenzuarbeiten.

ie Grundidee eines Drohnenschwarms ist, dass seine Maschinen Entscheidungen untereinander treffen können.

Der Schwarm setzt seine Mission fort, auch wenn er während seiner Mission einige Drohnen verliert.

Das maschinelle Lernsystem wird mit Daten von Satelliten, anderen Aufklärungsdrohnen und Luftfahrzeugen sowie von Bodeneinheiten gesammelten Informationen gespeist.

Die Einheit 8200 des Geheimdienstkorps der israelischen Streitkräfte hat Algorithmen entwickelt, die geografische, Signal- und menschliche Geheimdienstdaten verwenden, um diese strategischen Angriffspunkte zu identifizieren.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
8 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Larry Riedel

Ich sehe dort nichts, was darauf hindeutet, dass ein vollautomatisches System jemanden tötet, etwas in die Luft jagt oder eine Entscheidung trifft, eines von beiden zu tun.

Ziege

Aus der Quelle „Während der Operationen in Gaza Mitte Mai setzten die israelischen Streitkräfte (IDF) einen Schwarm kleiner Drohnen ein, um Hamas-Militante zu lokalisieren, zu identifizieren und anzugreifen. Es wird angenommen, dass dies das erste Mal ist, dass ein Drohnenschwarm im Kampf eingesetzt wird.“

Weiterlesen: https://www.newscientist.com/article/2282656-israel-used-worlds-first-ai-guided-combat-drone-swarm-in-gaza-attacks/#ixzz6zxWag8ev

coronistan.blogspot.com

Und wer steuert fast alle Drohnen weltweit? Oooh, schlimmes Foul.

Brett A Gleason

Scheiße, sie können noch nicht einmal eine Drohne bekommen, um Lebensmittel zu liefern, also denke ich, das ist alles gehypte BS

Elle

Hoffe WIRKLICH, dass du richtig liegst.

Elle

So wird aus Science-Fiction Realität – „Captain America: The Winter Soldier“. Jetzt können wir ALLE von dem elitären Mob von Raubtieren des Planeten identifiziert, ins Visier genommen und ermordet werden. Und der Beat geht weiter…