Datenbeherrschung: Die letzte Hürde der Technokratie

Bitte teilen Sie diese Geschichte!

In der letzten Woche haben beeindruckende Enthüllungen gezeigt, dass: a) bereits eine umfassende und vielseitige Datenbank für alle Amerikaner existiert und b) der spezifische Zweck der Daten darin besteht, die gesamte Bevölkerung zu kontrollieren und zu verwalten.

In Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation Ich habe gezeigt, dass ein umfassendes Datenüberwachungssystem für das gesamte Gesellschaftssystem der heilige Gral der Technokratie ist, ohne den eine absolute Kontrolle nicht möglich wäre.

Am 18, 2015 Juli schrieb Paul Sperry in der NY Post: Obama sammelt persönliche Daten für eine geheime Rassendatenbank. Es ist wichtig zu beachten, dass die bloße Existenz von Daten an sich keine Absicht impliziert. Absicht und Zweck werden von Menschen nur offenbart, wenn sie nach Antworten auf Fragen suchen, die aus irgendeinem Grund gestellt werden. In diesem Fall durchsucht Obama eine vorhandene Datenbank, um spezifische Antworten zu Fragen der Rasse und der Vielfalt zu finden.

Dieselbe Datenbank könnte genauso gut den COXNUMX-Fußabdruck aller berechnen, politische Präferenzen und Engagements aufdecken, Befürworter von nachhaltiger Entwicklung und globaler Governance auflisten und vieles mehr. Sobald die Daten gesammelt sind, ist der Himmel die Grenze für die Art der Fragen, die gestellt werden können.

Der Umfang des aufgedeckten Data Mining umfasst Informationen zu Gesundheitswesen, Wohnen, Wohnungsbaudarlehen, Kreditkarten, Beschäftigung und Bildung. Andere Quellen (dh Ed Snowdens Enthüllungen zur Spionage durch die NSA) enthüllen umfangreiche Datensammlungen aller E-Mails, Telefonanrufe, Text- und Chatnachrichten, Social-Media-Aktivitäten, Kfz-Kennzeichenleser, Gesichtserkennung und Energieverbrauch (über Smart Grid / Smart Meter). .

Hintergrund

Technokratie wurde ursprünglich in 1934 als Ersatzwirtschaftssystem für Kapitalismus und freies Unternehmertum vorgeschlagen und dokumentiert, um auf Energiewährung anstatt auf Geldwährung und auf wirtschaftlichen Grundsätzen für Angebot und Nachfrage zu basieren. Viele Beobachter sind damals und heute zu dem Schluss gekommen, dass Technokratie bei vollständiger Umsetzung zu einer totalitären Form der wissenschaftlichen Diktatur führen würde.

Die fünfte der sieben Grundvoraussetzungen für die Umsetzung von Technocracy wurde eindeutig in der Pressemitteilung festgehalten Technokratiestudiengang in 1934: "Stellen Sie eine spezifische Registrierung des Verbrauchs jeder Person sowie eine Aufzeichnung und Beschreibung der Person bereit."

Kontrolle über was? Der Technokrat Das Magazin (1938) gab eine kurze Zusammenfassung des Zwecks und des Umfangs der Technokratie: „Technokratie ist die Wissenschaft des Social Engineering, die wissenschaftliche Funktionsweise des gesamten sozialen Mechanismus Waren und Dienstleistungen zu produzieren und an die gesamte Bevölkerung zu verteilen… “

Der wirtschaftliche Charakter der Technokratie wird in ihren eigenen Dokumenten ebenso wie heute offenbart. In dem Artikel von NYPost wird beispielsweise Obamas Absicht als „rassistisch und rassistisch“ bezeichnet wirtschaftlich Gerechtigkeit."

Free Enterprise fordert die Verteilung von Waren und Dienstleistungen auf der Grundlage von Angebot und Nachfrage in Abhängigkeit von den Vorlieben der Verbraucher. Die Technokratie ignoriert den Verbraucher und trifft willkürliche Entscheidungen darüber, welche Waren und Dienstleistungen geschaffen werden, was sie kosten und an wen sie verteilt werden. Für den Technokraten ist Social Engineering der ultimative Ausdruck von Mikromanagement bis in die letzten Lebensminuten.

Zweck und Absicht

Obama versucht, die Hauptdatenbank mit persönlichen Informationen zu verwenden, um Fragen zu „rassistischer und wirtschaftlicher Gerechtigkeit“ zu beantworten. Sperry kommt zu dem Schluss,

„Obama leitet die größte Konsolidierung personenbezogener Daten in der Geschichte der USA. Er schafft einen Polizeistaat für Vielfalt, in dem Regierungspolizisten und Bürgerrechtsanwälte die demografischen Ergebnisse in nahezu allen Bereichen der Gesellschaft mikromanagen. “

Dies sind die unverkennbaren Kennzeichen der Technocracy-in-Process.

Aber die absichtliche Verwendung von Daten zur Manipulation der Gesellschaft und der Menschen darin ist nur gerade begonnen.

Micromanaging Travel: Ein Smart Meter für Ihr Auto

Am 7 schrieb Leo Hohmann in WND: „Die Feds möchten jede Bewegung auf der Straße nachverfolgen“, In dem Oregons neue Steuer„ Vehicle Miles Traveled “(VMT) aufgeführt ist. VMT basiert auf der Platzierung eines diskreten GPS-Ortungsgeräts in jedem Fahrzeug, das Ihre genaue Reiseroute im Berichtszeitraum drahtlos meldet. Sie würden dann eine Steuerrechnung für Ihren „Anteil“ an der Straße erhalten.

Eine Studie der Universität von Iowa enthüllte dem Teufel die Einzelheiten der individuellen Besteuerung. Für jedes Fahrzeug wird ein individueller Steuersatz angewendet, der auf dem „COXNUMX-Fußabdruck“ seines Besitzers basiert. Wie würden sie wissen, wie hoch Ihr COXNUMX-Fußabdruck ist? Nun, Ihr Master-Profil enthält alle Informationen, die für die Berechnung benötigt werden:

- Wie viele und welche Art von Fahrzeugen besitzen Sie?
- Fahren Sie mit dem Fahrrad oder dem Nahverkehr zur Arbeit?
- Wie viel Strom und Gas verbrauchen Sie in Ihrem Haus?
- Wie groß ist dein Zuhause?
- Wo lebst du? In dem Land? Vorort? Stadtbewohner?
- Wie effizient sind Ihre Geräte?
- Wie viele Kinder hast du?
- Wie viele Flüge nehmen Sie?
- Wie viel Müll produziert Ihr Haushalt?

Der VMT ist vergleichbar mit einem „Smart Meter“ für Ihr Auto und wird vom Bundesmandat eingeführt, ähnlich wie der Kickstart von Smart Grid im Jahr 2009. XNUMX Staaten schlagen bereits Gesetze vor, die in Oregons Fußstapfen treten sollen Das Verkehrsministerium arbeitet bereits in allen fünfzig Bundesstaaten daran, die Akzeptanz zu beschleunigen.

Hohmann fasst zusammen: „Wenn dies wie eine Linie direkt von der Nachhaltigkeitsagenda der Vereinten Nationen klingt, dann ist es so"

Fazit und Endspiel

Wir haben hier also zwei konkrete Beispiele dafür, wie Daten aus mehreren Quellen kombiniert werden, um politische Themen zu erzwingen, die die gesamte Gesellschaft regulieren.

Daten werden mit einer beispiellosen Geschwindigkeit in der gesamten Weltgeschichte gesammelt. Praktisch jede digitale Information, die es gibt, wird in Federal-Systemen gespeichert, beispielsweise in der riesigen NSA-Einrichtung in Utah, in der 100-Prozent aller Daten auf dem Planeten gespeichert werden können. Der volle gesellschaftliche Einfluss der aktuell gespeicherten Daten ist noch nicht zu spüren, da die Datenanalysetechnologie nicht mit der Speichertechnologie Schritt gehalten hat. Tatsächlich ist die derzeitige Computertechnologie völlig und dauerhaft unzureichend, um solche Datenmengen rechtzeitig zu analysieren.

Dies ändert sich jedoch rasant und das jüngste Aufkommen von Quantencomputertechnologie sollte innerhalb eines Zeitraums von 2019 bis 2021 voll funktionsfähig sein - das sind nur noch 4 bis 6 Jahre! Quantencomputer arbeiten auf molekularer Ebene und können Datenoperationen möglicherweise um mehrere Größenordnungen beschleunigen. Ein Autor gibt an, dass selbst Quantencomputer der ersten Generation den schnellsten Desktop-Computer im Vergleich dazu wie einen Abakus erscheinen lassen.

Obwohl Universitäten und große Computerunternehmen ununterbrochen an der Entwicklung von Quantencomputern arbeiten, führen die NSA und die DARPA (Defense Advanced Research Projects Agency) die Anklage an und erwarten, dass sie die ersten Vorteile für die aufstrebende Technokratie erhalten.

Die letzte Hürde der Technokratie ist die Dominanz der Daten. Wenn die Technokratie abgeschlossen ist, wird sie sich über alle Facetten der Existenz in Amerika behaupten. Es wird kein Zurück geben. Widerstand wird bestraft. Freiheit und Freiheit werden dauerhaft in die dunklen Zeiten der Geschichte zurückfallen.

Werden die Amerikaner die Bedrohung erkennen und reagieren? Dieser Autor hofft es sicherlich, aber bisher war die Resonanz minimal.


besondere Hinweise

Das einzige Buch in gedruckter Form heute, die historische und moderne Technokratie anspricht Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation. Es wird dringend empfohlen, dieses Buch sofort zu kaufen und zu lesen und dann Kopien an alle zu verteilen, die Sie kennen.

 

 

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen