Cyborg-Soldaten werden von DARPA und dem US-Militär verfolgt

Bitte teilen Sie diese Geschichte!

TN Hinweis: Die Defense Advanced Research Agency (DARPA) ist auf den transhumanen Traum von Unsterblichkeit ausgerichtet. Es war DARPA, das ursprünglich die Konvergenz von NBIC-Wissenschaft oder Nanotechnologie, Biotechnologie, Informationswissenschaft und Kognitionswissenschaft auslöste. Infolgedessen wurden an allen großen Universitäten der Welt NBIC-Abteilungen eingerichtet. Cyborg-Soldaten waren jedoch immer das Hauptziel von DARPA. Wenn sie erfolgreich sind, können wir davon ausgehen, dass sie sowohl auf amerikanischem Rasen als auch in Übersee eingesetzt werden.

Krieg mag so alt sein wie die Zeit selbst, aber die Technologie dahinter scheint sich rasant zu entwickeln. Und in den Vereinigten Staaten nähern sich Cyborg-Soldaten der Realität immer mehr an, während die Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) einen implantierbaren Gehirnchip entwickeln will, der eine direkte Verbindung zwischen Mensch und Computer herstellen soll. Der bionische Mann wird langsam aufgebaut, und leider sieht es so aus, als würde er in die Schlacht geschickt.

Das Ziel eines solchen Chips wäre es, Informationen mit beispielloser Geschwindigkeit weiterzuleiten, sowohl von den Kontrollzentren an der Front als auch umgekehrt. Das Programm NESD (Neural Engineering System Design) von DARPA wurde mit der Entwicklung einer neuronalen Schnittstelle beauftragt, die mit digitalen Geräten wie Computern eine „beispiellose Signalauflösung und Datenübertragungsbandbreite“ zwischen dem menschlichen Nervensystem herstellt.

Es ist immer noch weit davon entfernt, ein reales und brauchbares Stück Technologie zu werden, aber die NESD signalisiert erneut Anstrengungen des US-Militärs in diese Richtung. "Heutzutage sind die besten Gehirn-Computer-Schnittstellensysteme wie zwei Supercomputer, die versuchen, mit einem alten 300-Baud-Modem miteinander zu kommunizieren", sagte Phillip Alvelda, NESD-Manager für Darpa. "Stellen Sie sich vor, was möglich sein wird, wenn wir unsere Tools aktualisieren, um den Kanal zwischen dem menschlichen Gehirn und der modernen Elektronik wirklich zu öffnen."

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Kommentar
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen