Unternehmensgiganten gehen bei Metaverse All-In

Chipotle hat in Roblox einen virtuellen Laden gebaut, in dem sich Avatare in Kostümen wie einem Chip Bag Ghost verkleiden können. FOTO: CHIPOTLE MEXIKANISCHER GRILL
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Von Verizon bis Nike nutzen Unternehmensgiganten das Metaverse als Ort, um ihre Waren zu verkaufen. Die Idee, Menschen von der Realität zu trennen, macht es viel einfacher, sie zu Einkäufen zu manipulieren, die sie sonst vielleicht nicht getätigt hätten. Das Metaverse ist der Höhepunkt der sozialen Isolation und des Data Mining, die beide zur Massenbildung beitragen. ⁃ TN-Editor

Marken haben schon länger mit dem Metaverse gespielt Die jüngste Namensänderung von Facebook machte den Begriff zu einem Begriff. Jetzt werden einige ernst.

Unternehmen einschließlich Chipotle Mexican Grill Inc., Verizon Communications Inc. und die Streetwear-Marke Vans Anfang des Jahres ihre eigenen digitalen Welten auf metaverse-ähnlichen Plattformen wie Roblox Corp. und Fortnite Creative, um die Markenbekanntheit zu verbessern und bestehende Kunden stärker zu engagieren.

Ihre Bemühungen sind ein Zeichen dafür, dass Werbetreibende, die lange zögern, Marketinggelder für experimentelle Bemühungen auszugeben, sich für neue digitale Plattformen erwärmen. Facebooks Ankündigung von Ende Oktober, dass es würde eine metaverse Umgebung entwickeln, einschließlich der Investition von 10 Milliarden US-Dollar in dieses Jahr und der Namensänderung in Meta-Plattformen Inc., wird diesen Trend voraussichtlich beschleunigen.

"Facebook sagt: 'Wir werden 10 Milliarden US-Dollar in das stecken', ich denke, es gibt viel Vertrauen, dass dies ein lohnendes Experiment sein würde", sagte Brian Wieser, Global President of Business Intelligence bei GroupM, einem Medienkäufer Unternehmen innerhalb der Werbeagentur Gigant WPP PLC.

Das Metaverse ist ein relativ neuer Begriff ein futuristisches Internet beschreiben mit virtuellen Erlebnissen, bei denen Menschen kann Avatare anpassen—digitale Bilder, die sich selbst darstellen — um Spiele zu spielen, virtuelle Einkäufe zu tätigen und zu interagieren und an Veranstaltungen wie Konzerten und Comedy-Shows teilzunehmen. Roblox gehört derzeit zu den bekanntesten Metaverse-ähnlichen Plattformen.

Es ist unwahrscheinlich, dass diese futuristische Version des Internets in absehbarer Zeit eine bedeutende Markenplattform für Unternehmen werden wird. Meta-Geschäftsführer Mark Zuckerberg sagte letzten Monat, dass das Metaverse fünf bis zehn Jahre davon entfernt sei, von einer großen Anzahl von Benutzern entwickelt und übernommen zu werden. Marketing-Führungskräfte von Unternehmen, die derzeit im Metaverse vertreten sind, darunter Vans und Chipotle, sagten, dass sie die Plattform noch nicht zum Verkauf physischer Waren nutzen müssen.

Einige Vermarkter befürchten auch, dass das Metaverse nur eine Wiederholung der virtuellen Welt Second Life von Linden Lab sein könnte, sagte Kieley Taylor, Global Head of Partnerships bei GroupM. Second Life, eine Gemeinschaft bestehend aus Inseln und Avataren von Einzelpersonen und Unternehmen entwickelt, in den frühen Morgenstunden unter großem Getöse von Werbetreibenden eingeführt, hatte aber nie wirklich eine ausreichende Benutzerbasis, um relevant zu bleiben oder groß genug zu werden, damit Marken davon profitieren können, sagte Herr Wieser von GroupM.

Andere glauben, dass die Dinge dieses Mal anders sein werden. Chris Brandt, Chief Marketing Officer von Chipotle, sagte, er erwarte, dass die Verbraucher ein immersiveres Web-Erlebnis begrüßen, insbesondere nachdem die Pandemie-Einschränkungen sie dazu veranlasst haben, ihre Gewohnheiten zu ändern.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
8 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Besorgte Bürger

Metaverse = Mensch-Roboter-Projekt
https://medcraveonline.com/IPMRJ/the-nanomafia-nanotechnology39s-global-network-of-organized-crime.html  
 
„den ganzen Planeten kontrollieren: Gedankenkontrolle, virtuelle Realität, permanente Spionage mit Brain.net, Gedächtnislöschung, Eliminierung von Emotionen und Sexualität“ Von David Salinas Flores, Medizinische Fakultät, Universidad Nacional Mayor de San Marcos, Peru

Brett A Gleason

Vielleicht könntest du im besten Fall Kinder und Jugendliche in diese cartoonartige Bullshit-Welt bringen, aber ich kann nicht glauben, dass jemand mit gesundem Menschenverstand, der für seinen Lebensunterhalt in der realen Welt arbeiten muss, diese offensichtliche Freakshow überhaupt in Betracht ziehen würde. Ja, die Leute müssen immer noch arbeiten, sie können nicht alles automatisieren. Ihr Leute zollt diesen reichen Freaks viel zu viel Anerkennung. Es gibt niemanden, der so schlau ist, diesen Scheiß durchzuziehen. Ich finde es urkomisch und werde mir die Freakshow von hier aus anschauen. All das klingt wie ein Haufen Milliardäre, die... Lesen Sie mehr »

Sieger

Wir haben riesige Bildschirme über die Augen geklebt für Virtual-Reality-Unsinn. Passt zu dem auf die Ohren genähten Gesichts-BH. Das Metaversum ist buchstäblich die Matrix, was „Behälter, Gefäß, Gebärmutter“ einer Frau oder Mutter bedeutet. Sie wollen, dass wir alle infantilisiert und vom Nanny-Staat abhängig, versklavt und DNA, RNA modifiziert, patentiert und im Besitz von Bill Gates und den pädophilen Eliten Monsantos der Welt sind. Keine reichen Länder oder Hitholes der Dritten Welt mehr, sie werden durch die Auferlegung des globalen Kommunismus und einer einzigen Weltreligion des Islam ersetzt. Stattdessen müssen wir wie kleine Kinder werden, aber nicht in die Irre geführt werden... Lesen Sie mehr »

Christian Wyne

Was meinten Sie in Ihrem Kommentar zur Eröffnung des Editorials mit Massenbildung?

[…] Weiterlesen: Unternehmensgiganten gehen All-In bei Metaverse […]