Behauptung: Google verschiebt 10% der Wähler von Trump weg

Youtube
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Durch die Verwendung seines umfassenden psychografischen Profils bei praktisch jedem Amerikaner ist Google bereit, den Wahlprozess im November zu zerstören, indem die Wähler von Präsident Trump und konservativen Kandidaten abgewandt werden. ⁃ TN Editor

Dr. Robert Epstein, leitender Forschungspsychologe am American Institute for Behavioral Research and Technology, trat dem Chefredakteur von Breitbart News, Alex Marlow, bei Breitbart News Daily um zu diskutieren, wie Google hofft, 10 Prozent der stimmberechtigten Öffentlichkeit von Trump abzuwenden, um das erklärte Ziel eines Unternehmensleiters zu erreichen, Populismus nur zu einem „Ausrutscher in der Geschichte“ zu machen.

Dr. Robert EpsteinDer leitende Forschungspsychologe am American Institute for Behavioral Research and Technology erschien in der Breitbart News Daily zusammen mit dem Moderator und Chefredakteur der Breitbart News, Alex Marlow, um zu diskutieren, wie Unternehmen im Silicon Valley Algorithmen manipulieren, um Inhalte zu unterdrücken.

Über die Bemühungen von Google, konservative Inhalte zu unterdrücken, erklärt Marlow: „Nichts davon wird dieses Publikum überraschen, aber ich denke nicht, dass viele Leute im Großen und Ganzen genau verstehen, mit wie viel sie Sie manipulieren können, Google kann nur eine kleine Änderung an Suchergebnissen oder Suchvorschlägen oder deren Algorithmus… Jeder kennt das Breitbart-Leck des Google TGIF-Treffen im Jahr 2016 Unmittelbar nach der Wahl, bei der sie sagten, sie wollten, dass Populismus ein Ausrutscher in der Geschichte ist, wollten sie im Grunde genommen ihre Macht einsetzen, um sicherzustellen, dass Populismus keine langfristigen Auswirkungen hat. Was bedeutet das?… Seitdem hat Breitbarts Reichweite im Innern stark abgenommen Google, das kann kein Zufall sein. “

Dr. Epstein antwortete: „Ich bezweifle, dass es ein Zufall ist, weil es für sie so einfach ist, Inhalte jeglicher Art zu unterdrücken. Ich habe 2016 einen großen Artikel dazu veröffentlicht Die neue ZensurIch habe mich auf neun von Googles Blacklists konzentriert, ohne jemals eine zu sehen und ohne dass das Unternehmen zugibt, dass sie solche Dinge hatten. Aber letztes Jahr, Zach Vorhies verließ die Firma, verließ die Firma und nahm 950 Seiten Dokumente mit und ein Video und zwei dieser Dokumente waren Googles-Blacklists. “

„Die Leute verstehen nicht, wie groß diese Bedrohung ist. Sie haben dieses Leck erwähnt, das Video, das Sie enthüllt haben, was ziemlich erstaunlich war. Eines der Dinge, die dort von einem ihrer Top-Führungskräfte gesagt wurden, lautet: "Wir werden alle uns zur Verfügung stehenden Mittel einsetzen, um sicherzustellen, dass Trump nicht wiedergewählt wird." Also, wenn sie alle einsetzen einzelne Mittel zur Verfügung, dann verwenden sie alle Techniken, die ich entdeckt habe und wahrscheinlich mehr, die ich noch nicht entdeckt habe. Das reicht Verschiebung rund zehn Prozent der stimmberechtigten Bevölkerung der Vereinigten Staaten Niemand weiß, dass sie manipuliert werden, und die Behörden können keine Papierspur nachverfolgen. “

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
3 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
James Reinhart

Die Leute glauben also nicht an Verschwörungen. Vielleicht lesen sie nicht. Bücher wie C. Wright Mills "Power Elite", LeBon "The Crowd", Butler "War is a Racket" und unzählige andere Bücher zeigen zweifellos, dass die Mehrheit der kriminellen Aktivitäten im großen und sogar mittleren Bereich (siehe USA) Die Regierung in jeder einzelnen Institution, von der alle nachweislich gescheitert sind, sowie die meisten, wenn nicht alle anderen Länder, sind Verschwörungen. Zwei oder mehr Personen, die eine Strategie planen und ausführen, sind eine Verschwörung. Diejenigen, die den Begriff verwenden, sind schwachsinnig und haben nicht die Fähigkeit, ihn anzusehen... Weiterlesen "

[…] Lesen Sie mehr: Google verschiebt 10% der Wähler von Trump […]

[…] Lesen Sie mehr: Google verschiebt 10% der Wähler von Trump […]