Christiana Figueres übernimmt Führungsrolle im Aufstieg globaler Städte

Christiana Figueres
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

Globalisten sind „All-in“ in globalen Städten, die zu einer grenzenlosen Welt führen. Dieses utopische Mem wird von den Vereinten Nationen und Mitgliedern der globalen Elite vorangetrieben. Christiana Figures wird als Vizepräsidentin des Board of Directors des sehr einflussreichen Global Covenant of Mayors fungieren. TN Editor

Neun führende Bürgermeister, die Städte auf der ganzen Welt vertreten, wurden in den Vorstand des neu geschaffenen Global Covenant of Mayors for Climate & Energy berufen.

Die bürgermeisterliche Führungsgruppe umfasst:

  • Park Won Soon - Bürgermeister von Seoul und Präsident von ICLEI
  • Kasim Reed - Bürgermeister von Atlanta
  • Patricia De Lille - Bürgermeisterin von Kapstadt
  • Mohamed Sefiani - Bürgermeister von Chefchaouen
  • Anne Hidalgo - Bürgermeisterin von Paris und Vorsitzende von C40
  • Mauricio Rodas - Bürgermeister von Quito
  • Jaiman Upadhyay - Bürgermeister von Rajkot
  • Tri Rismaharini - Bürgermeister von Surabaya
  • Gregor Robertson - Bürgermeister von Vancouver

Die neue Organisation wurde nach dem erstellt Kompakt von Bürgermeistern und Konvent der Bürgermeister fusionierte im Juni letzten Jahres.

"Ich fühle mich geehrt und bin stolz, zusammen mit meinen Mitbürgermeistern im Vorstand des Global Covenant of Mayors tätig zu sein", sagte Park Won Soon, Bürgermeister von Seoul und Präsident von ICLEI. "Ich werde hart daran arbeiten, über die Grenzen von Städten und Nationen hinauszukommen und sicherzustellen, dass das Board zu einem Drehkreuz wird, das die Bemühungen der Welt um den Klimawandel verbindet."

Jeder Bürgermeister repräsentiert eine aktive ICLEI-Mitgliedsstadt, die sich für eine kohlenstoffarme, belastbare Entwicklung einsetzt.

"Die Städte sind federführend bei der Entwicklung, Innovation und Ausweitung von Lösungen für den Klimawandel. Ich freue mich, diese neue Rolle übernehmen zu können, um die Zusammenarbeit mit anderen lokalen Entscheidungsträgern zu fördern und die Ziele des Pariser Abkommens zu erreichen", sagte Gregor Robertson, Bürgermeister von Vancouver.

Die globale Zusammenarbeit zwischen Städten ist das Hauptthema des Globalen Konvents der Bürgermeister, das von seinen neuen Vorstandsmitgliedern bekräftigt wurde.

"Wir wissen, dass Städte stärker sind, wenn wir zusammenarbeiten, und unsere Zusammenarbeit durch den Global Covenant of Mayors kann unsere Wirkung unter Beweis stellen und uns eine noch größere Plattform bieten, auf der wir uns für eine stärkere Unterstützung durch unsere nationalen und lokalen Regierungen einsetzen können", fügte Kasim Reed hinzu , Bürgermeister von Atlanta.

Der neue Global Covenant of Mayors soll Ende dieses Monats offiziell eingeführt werden. Sein Vorstand wird von Michael Bloomberg, dem Sonderbeauftragten der Vereinten Nationen für Städte und Klimawandel, und Maroš Šefčovič, Vizepräsident der Europäischen Kommission, gemeinsam geleitet. Die frühere Exekutivsekretärin der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC), Christiana Figueres, wird als stellvertretende Vorstandsvorsitzende fungieren, solange sie amtiert UNFCCC Die Exekutivsekretärin Patricia Espinosa wird dem Vorstand als Beobachterin und Beraterin beitreten.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Technocracy.News ist das ausschließlich Website im Internet, die über Technocracy berichtet und diese kritisiert. Bitte nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um unsere Arbeit an Patreon zu unterstützen!
Benutzerbild
0 Kommentar-Threads
0 Thread antwortet
0 Verfolger
Am meisten reagierte Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
0 Kommentarautoren
Neueste Kommentarautoren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigung von