Chinese baut KI-Roboter für die Produktion dreifacher Bomben

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Chinesische Technokraten könnten viele der 1.4 Milliarden Bürger Chinas beschäftigen, um Bomben herzustellen, aber sie entscheiden sich stattdessen für KI-gesteuerte Roboter. Technokraten bauen, weil sie können, nicht weil es einen guten Grund dafür gibt. ⁃ TN Editor

Die Roboter, die niemals müde werden, werden von China verwendet, um verschiedene Arten von Sprengwaffen zusammenzubauen.

Aufgrund ihrer künstlichen Intelligenz könnten die Bots auch anspruchsvollere Waffen herstellen, wie z Lenkflugkörper.

Rund ein Viertel der Munitionsfabriken des Landes hat inzwischen viele Arbeiter durch Roboter ersetzt, von denen angenommen wird, dass sie fünfmal produktiver sind als Menschen.

Eine Montagelinie, in der früher mehr als 100-Mitarbeiter beschäftigt waren, hatte nur noch drei. Der Rest der Arbeit wurde von Robotern ausgeführt.

Einer der führenden Wissenschaftler des Programms, Xu Zhigang, behauptet, dass die Produktivität um 200% steigen könnte, wenn Roboter in alle Munitionsfabriken Chinas eingebaut würden.

Trotz des raschen Fortschritts in ihren Rüstungen bestritt Xu dies China bereitete sich auf den Krieg vor.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

 

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen