Chinas Technokratie führt Scorecards zur kontinuierlichen Kontrolle der Bürger ein

Chinas gewaltige Bevölkerung von 1.4 Milliarden wird 24 / 7 überwacht, wenn der mutige Plan der Regierung, „Social Credit“ von 2020 einzuführen, erfolgreich ist. Bild: Auslandskorrespondent von ABC.Quelle: ABC
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Data Mining und Datenfusion unterschiedlicher Datenbanken sowie fortschrittliche Identifikationstechnologien wie DNA- und Gesichtserkennung konzentrieren sich darauf, jeden Bürger auf Anzeichen von Meinungsverschiedenheit zu untersuchen. Andersdenkende werden als Staatsfeinde bestraft und gebrandmarkt. Dasselbe Unterdrückungssystem befindet sich in Amerika in den Anfängen. ⁃ TN Editor

Chinas abschreckende Diktatur bewegt sich schnell, um soziale Scorecards einzuführen, mit denen alle Bürger rund um die Uhr überwacht und nach ihrem Verhalten eingestuft werden.

Der Plan der Kommunistischen Partei sieht vor, dass jede ihrer 1.4-Milliarden-Bürger der Laune eines dystopischen Sozialkreditsystems folgt und bis zum Jahr 2020 voll einsatzfähig sein soll.

In einem aktiven Pilotprogramm haben bereits Millionen von Menschen eine Punktzahl von 800 vergeben, die entweder Vorteile bringt oder Folgen hat - je nachdem, auf welcher Skala sie sich befinden.

Im Rahmen des Systems für soziale Gutschriften gehen Punkte verloren und werden auf der Grundlage von Messwerten aus einem ausgeklügelten Netzwerk von 200-Millionen-Überwachungskameras gesammelt - eine Zahl, die sich in 18-Monaten verdreifachen wird.

Das Programm wurde durch schnelle Fortschritte bei der Gesichtserkennung, beim Scannen des Körpers und bei der Geoverfolgung ermöglicht.

Die Daten werden mit Informationen kombiniert, die aus den staatlichen Aufzeichnungen von Einzelpersonen - einschließlich medizinischer und pädagogischer - zusammen mit ihren finanziellen und Internet-Browserverläufen gesammelt wurden. Die Gesamtpunktzahl kann je nach Verhalten der Person in „Echtzeit“ hoch und runter gehen, sie kann jedoch auch von Personen beeinflusst werden, mit denen sie in Verbindung steht.

"Wenn dein bester Freund oder dein Vater etwas Negatives über die Regierung sagt, verlierst du auch Punkte." die ABC-Berichte.

Das obligatorische „Sozialkredit“ -System wurde erstmals in 2014 angekündigt, um die Vorstellung zu bekräftigen, dass „Vertrauen zu bewahren herrlich ist und Vertrauen zu brechen eine Schande ist“, so a Regierungsdokument.

In einer Auslandskorrespondent Folge, um auf dem ABC heute Abend, Finanzkredit-System Alipay, Tianjin General Manager Jie Cong ausgestrahlt, fasste das System in schwarz und weiß.

"Wenn die Leute ihre Versprechen halten, können sie überall auf der Welt hingehen", sagte er. "Wenn die Leute ihre Versprechen brechen, können sie sich keinen Zentimeter bewegen!"

Modellbürger

Nach dem System werden diejenigen, die als „Top-Bürger“ gelten, mit Bonuspunkten belohnt.

Zu den Vorteilen einer Einstufung im oberen Bereich zählen der Verzicht auf Einzahlungen in Hotels und Mietwagen, die VIP-Behandlung an Flughäfen, ermäßigte Darlehen, vorrangige Bewerbungen und die schnelle Weiterleitung an die renommiertesten Universitäten.

Dandan, eine junge Mutter und Marketingprofi, ist stolz auf ihre hohe Punktzahl. Wenn sie so weitermacht, wird ihr kleiner Sohn eher eine Spitzenschule besuchen.

"China experimentiert gerne auf diese kreative Weise ... Ich denke, die Menschen in jedem Land wollen eine stabile und sichere Gesellschaft", sagte sie.

„Wir brauchen ein soziales Kreditsystem. Wir hoffen, dass wir uns gegenseitig helfen, uns lieben und allen helfen können, erfolgreich zu werden. “

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Kommentar
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen