Chinas soziales Kreditsystem verbietet jetzt Millionen von Zügen, Flugzeugen

Verboten von Ebenen und Zügen
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

Als China sagte, es schalte sein System zur Bewertung sozialer Kredite ein, goss es auf die Kohle. Bereits 17 Millionen sind vom Fliegen ausgeschlossen und 5.5 Millionen können keine Hochgeschwindigkeitszüge kaufen. Täter werden beschämt, indem sie ihre Daten der Öffentlichkeit zugänglich machen. ⁃ TN Editor
 

Millionen von chinesischen Einzelpersonen und Unternehmen wurden auf einer offiziellen schwarzen Liste als nicht vertrauenswürdig eingestuft, die ihnen jegliche Aktivitäten untersagt, einschließlich des Zugangs zu Finanzmärkten oder Reisen mit Flugzeugen oder Zügen, da die Nutzung des Sozialkreditsystems der Regierung beschleunigt wird.

Die jährliche schwarze Liste ist Teil eines umfassenderen Bemühens, die „Vertrauenswürdigkeit“ der chinesischen Gesellschaft zu stärken, und stellt eine Erweiterung des chinesischen Systems sozialer Kredite dar, das jedem seiner 1.4-Milliarden-Bürger eine persönliche Note verleihen soll.

Das soziale Kreditsystem vergibt sowohl positive als auch negative Bewertungen für das Verhalten von Einzelpersonen oder Unternehmen, um den Druck auf die Bürger zu erhöhen, sich zu verhalten.

Menschenrechtsaktivisten befürchten jedoch, dass das willkürliche System die individuellen Umstände nicht berücksichtigt und Personen und Unternehmen so oft zu Unrecht als nicht vertrauenswürdig einstuft.

Im vergangenen Jahr wurden mehr als 3.59 Millionen chinesische Unternehmen auf die offizielle Bonitäts-Blacklist gesetzt. Dem 2018-Jahresbericht von zufolge wurden ihnen eine Reihe von Aktivitäten untersagt, darunter das Anbieten von Projekten, der Zugang zu Sicherheitsmärkten, die Teilnahme an Landauktionen und die Emission von Unternehmensanleihen das Nationale Informationszentrum für öffentliche Kredite.

Das Zentrum wird von der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission, Chinas führendem Wirtschaftsplaner, unterstützt, um das Kreditratingsystem zu betreiben.

Dem Bericht zufolge sammelten die Behörden über 14.21 Millionen Informationen über das „unzuverlässige Verhalten“ von Einzelpersonen und Unternehmen, einschließlich der Anklage wegen Kundenbetrugs, Nichtrückzahlung von Darlehen, illegaler Eintreibung von Geldern, falscher und irreführender Werbung sowie unzivilisierten Verhaltens B. reservierte Plätze in Zügen einzunehmen oder Probleme in Krankenhäusern zu verursachen.

Etwa 17.46 Millionen "diskreditierte" Menschen durften keine Flugtickets kaufen und 5.47 Millionen durften keine Hochgeschwindigkeitszugfahrkarten kaufen, hieß es in dem Bericht.

Neben den Beschränkungen für den Kauf von Tickets setzten die lokalen Behörden auch neuartige Methoden ein, um Druck auf nicht vertrauenswürdige Subjekte auszuüben, darunter die Verhinderung des Kaufs von Prämienversicherungen, Vermögensverwaltungsprodukten oder Immobilien sowie die Schande über die Offenlegung ihrer Informationen in der Öffentlichkeit.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Wie
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen