Chinas neuer Chef der Zentralbank ist ein in den USA ausgebildeter Technokrat

Zentralbank von China
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Der neue Leiter der chinesischen Zentralbank erhielt seinen Ph.D. von der University of Illinois und war Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Indiana University in Indianapolis. Mit anderen Worten, er ist ein Produkt Amerikas, genauso wie China. Bloomberg nennt ihn einen Technokraten. Auf dem Bild von Xi Jinping als allmächtigem Diktator sind möglicherweise einige Marionettenschnüre aufgegangen. ⁃ TN Editor

Yi Gang verfügt über mehr politisches Know-how als politische Stärke, da er das Ruder der Volksbank von China übernimmt.

Der 60-jährige Yi, der am Montag als Nachfolger seines langjährigen Chefs Zhou Xiaochuan bestätigt wurde, verfügt über mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Zentralbank, die er jetzt leiten wird.

Der ehemalige Wirtschaftsprofessor der Indiana University war mehr als ein Jahrzehnt lang die Nummer 2 und verwaltete auch die Devisenpolitik des Landes von 2009 zu 2016 - eine Zeit, in der die Währungsreserven in Richtung 4-Billionen stiegen und China die Handelsbeschränkungen für den Yuan lockerte und zunahm seine internationale Verwendung.

Was ihm fehlt, ist das politische Ansehen seines Vorgängers, was bedeutet, dass er die Richtung von oben einschlagen wird. Er war am Montag schnell dran, um zu signalisieren, dass er die jüngsten Richtlinien der PBOC einhalten würde.

Die wahre Macht könnte letztendlich bei Liu He liegen, dem führenden Wirtschaftsberater von Präsident Xi Jinping, der zum Vizepremier ernannt wurde und ihm den Weg ebnete, Chinas Wirtschaft, einschließlich der Geldpolitik und seines Bestrebens, die Risiken im Bankensystem zu verringern, effektiv zu leiten.

"Yi bringt technische Kompetenz in Bereichen wie Geldpolitik, Kontinuität aus seiner langjährigen Führungsposition bei der PBOC und starke internationale Glaubwürdigkeit mit", sagte Michael Hirson, Leiter der China-Forschung bei der in New York ansässigen Eurasia Group und ehemals US-Finanzministerium Abteilungsleiter in Peking. "Aber als zurückhaltender Technokrat muss er sich auf Liu verlassen, um die politische Unterstützung in Chinas System zu gewährleisten."

Frühere Zentralbankgouverneure hatten oft einen höheren politischen Rang und Erfahrung in Regierungsämtern oder bei den größten Finanzinstitutionen des Landes. Yi hat keine davon. Er beendete seine Karriere in der Wissenschaft in den USA und an der Peking-Universität in Peking, als er der PBOC in 1997 beitrat. Tatsächlich ist er eher ein Jedermann als andere, die von Analysten für diesen Job angepriesen werden. Er wurde beim Üben des Kampfkunst-Tai-Chi fotografiert und führte in 2015 ein Interview, während er ein Peking betrat U-Bahn Station.

Die Ernennung ist das letzte Stück eines umfassenden Regelwerks Überholung gegen Ende des zweiwöchigen Jahreskongresses der Staats- und Regierungschefs in Peking, in dessen Rahmen die Zentralbank durch die Zusammenlegung der Banken- und Versicherungsaufsichtsbehörden neue Befugnisse erhielt. Er übernimmt die Führung, als Xi den Kampf der Nation gegen finanzielle Risiken nach Jahren der kreditgetriebenen Expansion verschärft und China zu einer der am stärksten verschuldeten Nationen der Welt macht.

Wie Zhou spricht auch Yi fließend Englisch und verfügt über langjährige Verbindungen zu führenden Unternehmen der Weltwirtschaft. Er ist ein häufiger Anblick bei internationalen Foren wie den Treffen des Internationalen Währungsfonds und dem Weltwirtschaftsforum.

Yi erhielt ein Lob von Vertretern der Gruppe der 20-Nationen in dieser Woche in Buenos Aires, wobei sowohl der Gouverneur der Bank von Japan, Haruhiko Kuroda, als auch das US-Finanzministerium, David Malpass, seine technischen Fähigkeiten lobten. Der indonesische Finanzminister Sri Mulyani Indrawati sagte, er werde eine besondere Bereicherung für sein Land in der globalen Arena darstellen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen