Chinas dystopische Technokratie: "Hinterlasse keine dunklen Ecken"

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Dieser 27-minütige Dokumentarfilm über Chinas aufkeimende wissenschaftliche Diktatur muss von allen 326 Millionen Amerikanern angesehen werden. Diese Technologien sind in den USA bereits auf dem Vormarsch und werden mit Sicherheit die Oberhand gewinnen, es sei denn, die Leute stehen jetzt auf und sagen "NEIN"! ⁃ TN Editor

https://www.youtube.com/watch?v=ng0ZqrDGUMc

Warum konzentriert sich Technocracy.News so sehr auf China? Weil China eine ausgewachsene Technokratie ist, die seit mindestens 20 Jahren von der Wissenschaft als solche identifiziert wird. Die gesamte Nation ist ein großes Social-Engineering-Projekt, bei dem alles mit Technologie übersät ist, um alles und jeden im Modell der Technokraten zu halten.

Die Welt hat diese Art von Unterdrückung noch nie gesehen. Ein chinesischer Staatsbürger merkt an, dass dies eine Rückkehr zum Feudalismus ist, aber durch allgegenwärtige Verfolgung und künstliche Intelligenz kontrolliert wird. Sobald Sie in ihrem Web gefangen sind, können Sie weder frei werden noch sich verstecken. Es gibt keine dunkle Ecke.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Kommentar
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen