China will mit "Grid Management" die Bürger überwachen

Eine Gruppe von Journalisten unterstützt den demokratiefreundlichen Protest auf dem Platz des Himmlischen Friedens in Peking.
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

China hat lange Zeit den Wettlauf um den Aufbau einer Infrastruktur angeführt, die die Umsetzung der Technokratie ermöglicht, und wir sehen diese Frucht heute in der Umstellung auf das sogenannte „Netzmanagement“ von Bürgerblöcken. Dies ermöglicht eine kontinuierliche und personalisierte Überwachung jedes Bürgers, um seine Loyalität gegenüber der Regierung und die Einhaltung aller unzähligen Regeln zu gewährleisten, die von nicht gewählten und nicht rechenschaftspflichtigen Technokraten aufgestellt wurden.

In der quirligen Stadt Guangzhou werden 12,000-Netzadministratoren eingestellt, die jeweils für die Überwachung der 200-Familien zuständig sind. Innerhalb von sechs Monaten wird von jedem Administrator erwartet, dass er alle relevanten Details zu den Personen in diesen Familien kennt. Überwachungstechnologien wie Kameras und Gesichtserkennung, das Internet der Dinge, Abhören usw. werden ein derart detailliertes Wissen ermöglichen.

Aber die Überwachungsmöglichkeiten enden hier nicht.

Letztes Jahr wurde bekannt, dass China ein massives Bewertungssystem für „Sozialkredite“ einrichtet, bei dem den Bürgern eine Punktzahl zwischen 350 und 950 zugewiesen wird, die ihre ideologische Unterwürfigkeit gegenüber der Regierung widerspiegelt. Mit anderen Worten, Dissidenten werden ordnungsgemäß berücksichtigt und dann gemieden und beschämt, um die Vorschriften einzuhalten. Diejenigen, die sich weigern, werden auf der Shortlist der Regierung stehen, um aus der Gesellschaft entfernt zu werden.

Nur zwei Unternehmen sind für die Schaffung und den Betrieb dieses Mechanismus für soziale Kredite verantwortlich: Alibaba und Tencent, die alle sozialen Netzwerke in China betreiben. Nach einem Untersuchung durch die ACLU,

  • „Zusätzlich zur Messung Ihrer Zahlungsfähigkeit wie in den USA dienen die Ergebnisse als Maß für die politische Einhaltung. Zu den Dingen, die die Punktzahl eines Bürgers beeinträchtigen, gehören die Veröffentlichung politischer Meinungen ohne vorherige Genehmigung oder die Veröffentlichung von Informationen, die das Regime nicht mag, wie beispielsweise das Massaker am Tienanmen-Platz, das die Regierung durchgeführt hat, um an der Macht zu bleiben, oder den Aktienmarkt in Shanghai Zusammenbruch.
  • „Es wird Ihrer Punktzahl nicht nur schaden, wenn Sie diese Dinge tun, sondern wenn einer Ihrer Freunde sie tut. Stellen Sie sich den sozialen Druck gegen Ungehorsam oder Dissens vor, der dadurch entsteht.
  • „Jeder kann die Punktzahl eines anderen online überprüfen. Auf diese Weise können die Leute unter anderem herausfinden, welcher ihrer Freunde ihre Punktzahl verletzt.
  • „Zur Berechnung der Punktzahl werden auch Informationen zu Hobbys, Lebensstil und Einkaufen verwendet. Der Kauf bestimmter Waren verbessert Ihre Punktzahl, während andere (z. B. Videospiele) sie senken.
  • „Diejenigen mit höheren Punktzahlen werden mit konkreten Vorteilen belohnt. Diejenigen, die zum Beispiel 700 erreichen, erhalten einfachen Zugang zu einer Reisegenehmigung für Singapur, während diejenigen, die 750 erreichen, ein noch wertvolleres Visum erhalten.
  • "Leider scheinen viele Chinesen die Punktzahl als Maß für den sozialen Wert zu betrachten. Fast 100,000 Menschen prahlen mit ihren Punktzahlen auf dem chinesischen Äquivalent von Twitter."

Darüber hinaus ist China weltweit führend in der Technologie zur Kriminalitätsbekämpfung oder der „vorausschauenden Polizeiarbeit“. Einer Tech Journal Notizen,

„Es ist‚ Vorurteil 'und ‚Gedankenverbrechen'. China nutzt seinen umfangreichen Überwachungsapparat als Grundlage für eine „einheitliche Informationsumgebung“, die es den Behörden ermöglicht, einzelne Bürger anhand ihres Online-Verhaltens, ihrer Finanztransaktionen, ihres Aufenthaltsorts und ihrer Person zu profilieren. Die Behörden achten auf Abweichungen von der Norm, die darauf hindeuten könnten, dass jemand an verdächtigen Aktivitäten beteiligt ist. Und das mit einer Hand aus der Technologie, die in den USA Pionierarbeit geleistet hat. “

Jedes Unternehmen der Überwachungstechnologie, das innerhalb der chinesischen Grenzen tätig ist, ist gesetzlich verpflichtet, diese Bemühungen zu unterstützen, dh es muss „technische Schnittstellen, Entschlüsselung und andere technische Unterstützung sowie Unterstützung für Behörden der öffentlichen Sicherheit und der staatlichen Sicherheit bereitstellen, wenn sie das Gesetz zur Abwendung befolgen und terroristische Aktivitäten untersuchen “.

Apple bekämpft möglicherweise das FBI wegen der Entschlüsselung in den USA, aber in China wird es keinen solchen Luxus geben.

Das staatliche Verteidigungsunternehmen China Electronics Technology Group ist mit der Entwicklung der Software beauftragt, die alle Online-Daten, Aktivitäten, Finanztransaktionen, Arbeitsdaten, Verhaltensdaten usw. durchsucht, um vorherzusagen, welche Bürger „terroristische“ Handlungen ausführen werden.

Es könnte nicht offensichtlicher sein, dass China seinen Wettlauf um die totale Herrschaft der Bürger beschleunigt, wo jeder Aspekt des Lebens beobachtet, analysiert und dann nach den Regeln korrigiert wird, die vom Skynet-ähnlichen System der diktatorischen Kontrolle durchgesetzt werden.

Kurz gesagt, China perfektioniert die Kommando- und Kontrollüberwachungstechnologie, die bereits in den Rest der Welt, einschließlich der USA und Europa, „exportiert“ wird. Die Big Data and Total Awareness Society ist der Herzschlag der Technokratie, wie in meinem Buch beschrieben. Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation.

Entsprechend der Technokratiestudiengang (Scott & Hubbard, 1932) waren drei der sieben wichtigsten Anforderungen:

  • „Stellen Sie eine kontinuierliche Bestandsaufnahme der gesamten Produktion und des gesamten Verbrauchs bereit
  • „Stellen Sie eine spezifische Registrierung des Typs, der Art usw. aller Waren und Dienstleistungen bereit, sofern diese hergestellt und verwendet werden
  • "Stellen Sie eine spezifische Registrierung des Verbrauchs jeder Person sowie eine Aufzeichnung und Beschreibung der Person bereit." [p. 232]

Die 1932 verfügbare Technologie war nicht in der Lage, diese Anforderungen zu erfüllen, aber sie ist heute verfügbar, und hierin liegt die Gefahr der Technokratie: Werden Sie sich damit zufrieden geben, in dem bei Huxley beobachteten Ausmaß mikromanagiert zu werden? Brave New World? Können Sie Bestellungen von nicht ausgewählten, nicht rechenschaftspflichtigen und nicht berührbaren Technokraten entgegennehmen?

Wenn Sie mit „Nein“ antworten, sollten Sie besser auf die Straße gehen, bevor sich alle in eine Ähnlichkeit mit dem Platz des Himmlischen Friedens verwandeln. Das ist, wohin es geht.


Patrick Wood ist Chefredakteur von Technocracy.News und Autor des Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation.

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
2 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
FreeOregon

China hat mehr Arbeitskräfte als wir in den USA und in Europa. Ich habe gerade eine NPR-Analyse der Strafverfolgung in Europa gehört und die Frage beantwortet: Wenn sie wissen, wen sie verdächtigen sollen, wie sie es in Paris und Brüssel getan haben, warum können sie die Angriffe nicht verhindern? Die kurze Antwort lautet, dass 38 Polizisten erforderlich sind, um einen Verdächtigen rund um die Uhr zu überwachen. Sie analysieren Ressourcen. Diese Zahl brachte mich zum Nachdenken darüber, wie ineffektiv die Strafverfolgung ist. Wäre es nicht besser, wenn wir alle die Ursachen der Unzufriedenheit beseitigen würden, anstatt zu versuchen, die Unzufriedenen zu unterdrücken? Gewalt und Drohungen von... Lesen Sie mehr »

Bruder. Nick Nicholas

UND - Dann sehen Sie, was in CHINA passiert - JETZT - DREI (3) Jahre später - 4. April 2019 Rassismus, Konzentrationslager, Polizeistaat: Wird China das vierte Reich? technocracy.news/category/government/. - Für die jetzt existierende 'Globale Technokratie' - die zu keinem anderen Zeitpunkt in der aufgezeichneten Geschichte verfügbar war - ist sie Teil der 'In-Process-Erfüllung' der biblischen Prophezeiung, die vor mehr als 2,500 Jahren in Daniel 12: 4 [AV ]: Aber du, Daniel, halt die Klappe und versiegele das Buch bis zum Ende. Viele werden zu und rennen... Lesen Sie mehr »