Wissenschaftler des CERN hoffen, ein Portal für das Paralleluniversum zu eröffnen

Bild mit freundlicher Genehmigung von Wikipedia
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

TN Hinweis: Gestützt auf die Entdeckung des Higgs-Busen-Partikels (oder des „Gott-Partikels“) sind Wissenschaftler am CERN davon überzeugt, dass sie durch das Öffnen von Schwarzen Löchern mehrere parallele Realitäten entdecken können. Dies ist etwas, das in einem Star Trek-Film eher vorkommt als im wirklichen Leben, von dem sie überzeugt sind…

Der erstaunlich komplexe LHC-Atomzerstörer am CERN-Zentrum in Genf, Schweiz, wird auf das höchste Energieniveau aller Zeiten abgefeuert, um Miniatur-Schwarze Löcher zu entdecken oder sogar zu erzeugen.

Wenn dies gelingt, wird ein völlig neues Universum aufgedeckt - nicht nur die Physikbücher, sondern auch die Philosophiebücher werden neu geschrieben.

Es ist sogar möglich, dass die Schwerkraft aus unserem eigenen Universum in dieses Paralleluniversum eindringt, sagen Wissenschaftler des LHC.

Das Experiment wird sicherlich alarmierende Kritiker des LHC entfachen, von denen viele anfangs davor gewarnt haben, dass der Hochenergieteilchenkollider das Ende unseres Universums mit der Schaffung eines eigenen Schwarzen Lochs buchstabieren würde.

Bislang bleibt Genf jedoch auch außerhalb des Veranstaltungshorizonts intakt und komfortabel.

In der Tat war der LHC spektakulär erfolgreich. Erste Wissenschaftler haben die Existenz des schwer fassbaren Higgs-Bosons "Gott-Teilchen" - eines Schlüsselbausteins des Universums - bewiesen, und es scheint auf dem besten Weg zu sein, "dunkle Materie" zu nageln - eine bisher nicht nachweisbare theoretische Möglichkeit, die sich jetzt zusammensetzt die Mehrheit der Materie im Universum.

Das Experiment der nächsten Woche wird jedoch als grundlegend angesehen.

Mir Faizal, eine der drei Gruppen von Physikern, die hinter dem Experiment stehen, sagte: „So viele parallele Blätter, die zweidimensionale Objekte [Breite und Länge] sind, können in einer dritten Dimension [Höhe] parallele Universen existieren existieren auch in höheren Dimensionen.

„Wir sagen voraus, dass die Schwerkraft in zusätzliche Dimensionen entweichen kann, und wenn dies der Fall ist, können am LHC Miniatur-Schwarze Löcher erzeugt werden.

„Wenn Menschen an das Multiversum denken, denken sie normalerweise an die Vielweltinterpretation der Quantenmechanik, bei der jede Möglichkeit verwirklicht wird.

„Dies kann nicht getestet werden und ist daher Philosophie und nicht Wissenschaft.

„Dies ist nicht das, was wir unter Paralleluniversen verstehen. Was wir meinen, sind echte Universen in zusätzlichen Dimensionen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
10 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
BillWhit

Und wie soll das der Menschheit nützen? Geld für nichts ist alles was es ist! Abfall! Gott ist verantwortlich, NICHT der Mensch!

Mark

Alles ein Würfelwurf? Wenn wir ein anderes Universum großartig finden !! Es kann jedoch auch vorkommen, dass wir alle in ein schwarzes Loch gesaugt werden. Es ist völlig unverantwortlich für Wissenschaftler, unseren Planeten und alles auf ihm zu riskieren, nur auf der Grundlage einer Theorie. Es sei denn, sie wissen bereits mit Sicherheit die Antwort auf diese Frage und wenn ja, wie?

CW1990

die schwarzen Löcher wären angeblich nur vorübergehend,
Ich glaube nicht, dass Wissenschaftler unser ganzes Leben auf der Grundlage einer Theorie riskieren, damit dies den Startschuss gibt, müssen sie einen weitaus solideren Beweis für diese Theorie haben.
Es sind jedoch nicht die schwarzen Löcher, die mich beunruhigen, sondern die Möglichkeit, das Gewebe der Raumzeit zu zerreißen oder ein buchstäbliches Portal zu einer Dimension zu öffnen, die Gott weiß was enthält. Es könnte ein Portal zur „Hölle“ sein. Ich benutze Apostrophe, weil ich Atheist bin.

Mescha Selimowitsch

Nun, als das Manhattan-Projekt in der Entwicklung war und als es nur die Theorie war, haben Wissenschaftler berechnet, dass es eine große Möglichkeit gibt, dass es die Erdatmosphäre aufhellt. Sie haben es trotzdem getestet !!!! Eine Menge effing Psychopathen, die mit den teuren Doomsday-Spielzeugen spielen.

M11S

Es gibt einen interessanten Zufall mit dem CERN und ein Erdbeben, das genau zur gleichen Zeit wie einer ihrer großen Tests passiert ist! Google es einfach für weitere Informationen.

Chris, M

Das CERN-Logo ist 666, sicher ist das nur Zufall, oder? Dann stellen sie eine Shiva-Statue auf, die als Zerstörer bezeichnet wird. Dann bauen sie diesen LHC über einem alten Tempel für Apollo, der in der Offenbarung auch als Abaddon „der Zerstörer“ bezeichnet wird, wo ein Stern die Schlüssel für die bodenlose Grube erhält und öffnet. Der bald kommende Anti-Christus, auch bekannt als Nimrod, der „war und nicht ist und noch kommen wird“, dessen hebräischer Name Nimrod Ben Cush ist, summiert sich auf 666, ebenfalls beschrieben im Epos von Gilgamesch als 2/3 Gott. 2/3 beträgt 66.6%.... Lesen Sie mehr »

Brendan

Portal zu anderen Dimensionen oder Aufreißen des Schutzschleiers ???? Als er den Abyss öffnete, stieg Rauch auf wie Rauch aus einem riesigen Ofen. Die Sonne und der Himmel wurden durch den Rauch aus dem Abyss verdunkelt. Offenbarung 9: 2 NIV

Petrichor

Summen. . . erinnert mich an diese Zeile in „Jerusalem“ von Wm. Blake - musikalisch gesehen ist es die inoffizielle englische Nationalhymne - über „dunkle satanische Mühlen“.

Bürgerb4Illegals

Was könnte möglicherweise falsch laufen?

[…] Tatsache, dass der LHC beim Zertrümmern der Teilchen Mini-Schwarze Löcher entdeckt hat, was auf Paralleluniversen in extra […]