Rinder sind für die Bindung von Kohlenstoff auf Ranchland unerlässlich

Wikipedia
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Rinder wurden von Umweltradikalen als „nicht nachhaltig“, als Carbon-Räuber und als Umweltzerstörer verteufelt. Zu ihrem Leidwesen wurde in der Praxis genau das Gegenteil demonstriert. Rinder sind für das Ökosystem von großem Nutzen und stellen gleichzeitig eine hervorragende Proteinquelle dar. ⁃ TN Editor

Die Kohlenstoffviehzucht kommt nach Santa Barbara, aber die Bauern bauen keinen Kohlenstoff an - sie stecken ihn wieder in den Boden. Mit Hilfe von Kompost und Vieh können einheimische Gräser organischen Kohlenstoff binden, den Boden anreichern und Treibhausgase aus der Atmosphäre entfernen.

Zum Beispiel kann ein Hektar Grasland in Santa Barbara das Äquivalent von entfernen 3.9 Tonnen CO2 Jedes Jahr mithilfe eines Kompostierungsplans des kalifornischen Ministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

Nach Angaben des Community Energy Council von Santa Barbara 270,000 Hektar in der Grafschaft sind für die Kompostierung geeignet. Selbst wenn nur 15 Prozent des verfügbaren Bodens einmal mit Kompost bestäubt werden, zeigt ihre Analyse, dass die zunehmende Sequestrierung alle Treibhausgasemissionen aus der Landwirtschaft des Landkreises ausgleichen könnte.

Auf der 8,000-Hektar großen Chamberlin Ranch in Los Olivos befinden sich derzeit Testgelände für die Kohlenstoffviehhaltung von 12-Partnern, darunter die UC Santa Barbara, der Bezirk zur Kontrolle der Luftverschmutzung in Santa Barbara und der Cachuma Resource Conservation District.

Für die Farmmanager bereichern Russell Chamberlin und seine Cousine Mary Heyden durch das Hinzufügen einer oberen Schicht Kompost den Boden, versorgen ihr Vieh mit mehr Futter und helfen ihrem Unternehmen, sich an ein sich änderndes Klima anzupassen.

"Die Wettersysteme haben sich von Jahr zu Jahr dramatisch verändert", sagte Heyden in einem Interview mit der Santa Barbara Independent. „In dieser Gegend bleibt das Land mit Kompost kühler und feuchter“ und es wachsen robustere Gräser.

Chamberlin arbeitete und ging in Nordkalifornien zur Schule, wo die Kohlenstoffzucht über Kompost gut getestet wurde. „Die Arbeit in Marin an Kompost auf Weideland hat viel Aufregung und Aufmerksamkeit erregt. Ich wollte die Ranch zu einem Lernort für diese Praktiken machen“, sagte er in einem Interview mit Santa Barbara Independent.

Das Marin Kohlenstoff-Projekt wurde von einem Ranchbesitzer gegründet, dessen Weiden sich in eine unkrautige Sauerei verwandelten, nachdem sein Vieh aufgehört hatte zu grasen. Nachdem die Rinderherden erfolgreich auf die Farm zurückgebracht wurden, begannen die Eigentümer, andere Möglichkeiten zu untersuchen, um den Boden anzureichern und heimische Gräser zurückzubringen, einschließlich der Kohlenstoffzucht durch Kompostbedeckung. In einem mit Kompost bedeckten Testgebiet stellten sie fest, dass 45-50-Prozent mehr Kohlenstoff gebunden war als im Kontrollgebiet.

Das Hinzufügen von Kompost erhöht die Kohlenstoffbindung erheblich, hat jedoch andere Vorteile, mit denen sich die Landwirte mehr befassen. Der Boden in kompostbedeckten Gebieten bleibt kühler und hält mehr Wasser als in unbehandelten Gebieten, was die Graswachstumszeit verlängert, den Bedarf an Bewässerung verringert und mehr Futter für Rinder liefert.

Während Rinderherden von dem erhöhten Futter, das Kompost liefert, profitieren, ist ihr Vorhandensein ein wesentlicher Bestandteil der zunehmenden Kohlenstoffbindung.

Die Kühe auf den Testfeldern der Chamberlin Ranch wurden nur so lange dort gehalten, dass sie einen kleinen Teil des Grases fraßen, anstatt wie gewöhnlich stark zu grasen. Ihre Hufe zertrampeln Gras, packen es zusammen und verfilzen eine schattenerzeugende Schicht, um die direkte Sonne vom Boden fernzuhalten.

Mit dieser Technik haben die Ergebnisse der Chamberlin-Behauptungen einen Anstieg der einheimischen mehrjährigen Gräser gezeigt, die tiefere Wurzeln haben und mehr Kohlenstoff binden als nicht einheimische einjährige Gräser.

Um die Testbereiche abzudecken, wird Kompost auf einen Lastwagen gebracht und durch einen Schlauch gesprüht, wobei sich über dem Gras darunter eine 5 cm dicke Decke bildet. Selbst bei einer Dicke von nur einem Viertel Zoll sind ungefähr 34 Kubikmeter Kompost erforderlich, um einen Morgen zu bedecken.

Die Kompensation der Treibhausgasemissionen der landesweiten Landwirtschaft durch die Abdeckung von 40,000-Hektar würde über 1.3 Millionen Kubikmeter erfordern, mehr als das Dreifache der Menge, die der zertifizierte Zulieferer des Gebiets nach Angaben von Santa Barbara Independent produzieren kann.

Die Deponie Tajiguas an der Küste von Gaviota (westlich von Isla Vista) kann jedoch möglicherweise den erforderlichen Kompost liefern. Santa Barbara County plant, mithilfe eines anaeroben Fermenters aus Methan, das durch organische Stoffe auf der Mülldeponie erzeugt wird, Strom zu erzeugen. Dieser Plan wurde jedoch umgesetzt verzögert mehrmals und hat noch keinen boden gebrochen.

Sigrid Wright, CEO und Exekutivdirektor des Community Energy Council, argumentiert, dass die Verwendung der organischen Substanz auf der Deponie von Tajiguas „eine höhere und bessere Verwendung“ als der Fermenter darstellt. "Kompost wäre einfach eine bessere Nutzung der Überreste der Deponie", sagte Wright in einem Interview mit der Santa Barbara Independent.

Regierungsbehörden, Forschungseinrichtungen und Partner in der Landwirtschaft versuchen immer noch, die effizientesten Methoden für die Kohlenstoffviehhaltung in großem Maßstab zu finden. Es gibt jedoch Methoden, die nachweislich auf kleinen Flächen funktionieren.

"Größere Landstriche ermöglichen ein größeres Sequestrierungspotential und eine Verringerung der Treibhausgasemissionen, aber jede Grundstücksgröße wird Kohlenstoff binden und die Treibhausgasemissionen verringern", sagte Anna Olsen, Direktorin des Cachuma Resource Conservation District, in einer E-Mail an The Bottom Line. Zusätzlich mögen Werkzeuge COMET-Planer und zum Kompost-Planer skizzieren Sie verschiedene Carbon-Ranching-Techniken und schätzen Sie den Treibhausgas-Offset für jede Praxis.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Wie
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen