Buttigieg: Kilometergebühren zur Ersetzung der Gassteuer zur Finanzierung der Infrastruktur

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Oregon war der erste Staat, der eine Meilensteuer in Betracht zog, mit der alle Ihre Kilometer mit einem GPS-Gerät erfasst werden, auf welchen Straßen oder Straßen Sie gefahren sind, und dann jedem Fahrer eine personalisierte Steuerrechnung gesendet wurde. Für überschüssige Kilometer kann eine zusätzliche Kohlendioxidsteuer erhoben werden. Jetzt bringt Buttigieg dies auf die nationale Ebene. ⁃ TN Editor

US-Verkehrsminister Pete Buttigieg schloss am Montag Pläne aus, die Bundesgassteuer zu erhöhen oder den Fahrern eine Gebühr zu berechnen, die auf Meilen basiert, die für den 3-Billionen-Dollar-Infrastrukturplan der Biden-Regierung gezahlt wurden.

"Das ist nicht Teil des Gesprächs über diese Infrastrukturrechnung", sagte Buttigieg am Montag gegenüber CNN, als er gefragt wurde, ob anstelle der an der Zapfsäule gezahlten Steuern eine Gebühr für Fahrzeugmeilen erhoben werden soll. "Ich möchte nur sicherstellen, dass das wirklich klar ist", fügte er hinzu. "Aber Sie werden in den kommenden Tagen viel mehr Details darüber hören, wie wir uns vorstellen, dies finanzieren zu können."

Buttigieg lehnte auch den Vorschlag einer Erhöhung der Gassteuer ab, um den Wiederaufbau der Straßen, Tunnel und Brücken der Nation zu finanzieren, sagte jedoch, dass die diskutierten Maßnahmen "sorgfältig durchdachte, verantwortungsbewusste Ideen sind, die letztendlich ein Gewinn für die Wirtschaft sein werden".

Die Kommentare kommen, als sich die Biden-Administration darauf vorbereitet, am Mittwoch ein großes Infrastrukturpaket auf den Markt zu bringen, das voraussichtlich bis zu 3 Billionen US-Dollar kosten wird.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
5 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Raketenmann64

Großartig. Jetzt weiß die Regierung, wohin Sie gegangen sind und wann, für immer. Sie können auch automatisierte Strafzettel ausstellen.

Warum nicht alle Spiele umgehen und einfach jedem ein Implantat einsetzen? Dann können Sie jede Ausatmung für Kohlendioxid besteuern. Sie können jeden Pommes frites besteuern, der zur Finanzierung der Obama-Pflege konsumiert wird - oder jede Reise in ein Fast-Food-Restaurant.

ich sag bloß

Das ist der Plan. Und er veranlasst alle kleinen und großen, reichen und armen, freien und gebundenen, ein Zeichen in ihrer rechten Hand oder in ihrer Stirn zu erhalten; und dass niemand kaufen oder verkaufen darf, außer dem, der das Zeichen oder den Namen von hat das Tier oder die Nummer seines Namens. Hier ist Weisheit. Wer Verständnis hat, zähle die Zahl des Tieres. Denn es ist die Zahl eines Menschen. und seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig. Offenbarung 13: 16-18 King James Version

Bragi Sigurdsson

An der Pumpe kann problemlos eine Infrastruktursteuer für gefahrene Kilometer erhoben werden. Bei dieser Verfolgungsmethode geht es um Überwachung und Kontrolle.

Farmer

Weirdo ist ein Lügner.
Nichts, was die Dems tun, wird Amerika zugute kommen.
Nichts!

Rico

Als ob Landbevölkerung und Bauern jetzt nicht schon benachteiligt wären. Betrachten Sie o Stadtbewohner, alle Ihre Lebensmittel werden Ihnen das meiste davon über die Straßen geliefert.